zurück zur Übersicht
17.10.2016
1466 Klicks
teilen

Agentur für Arbeit Passau begrüßt neue Azubis

Zwei Auszubildende starten in diesen Tagen in der Agentur für Arbeit Passau ins Arbeitsleben. Der Ausbildungsberuf Fachangestellte/r für Arbeitsmarktdienstleistungen beschäftigt sich mit allen Fragen rund um das Thema Arbeit.

 von links nach rechts: Sabine Bauernfeind (Fachausbilderin Agentur für Arbeit Passau), Elena Schreib (Auszubildende), Dr. Klaus Stein (Leiter der Agentur für Arbeit Passau), Thomas Kapfer (Auszubildender), Eva-Maria Kelch (Geschäftsführerin Operativ Agentur für Arbeit Passau)
von links nach rechts: Sabine Bauernfeind (Fachausbilderin Agentur für Arbeit Passau), Elena Schreib (Auszubildende), Dr. Klaus Stein (Leiter der Agentur für Arbeit Passau), Thomas Kapfer (Auszubildender), Eva-Maria Kelch (Geschäftsführerin Operativ Agentur für Arbeit Passau)

Zu den Kernaufgaben der Fachangestellten gehören: Kunden bei Fragen zu Förderungs-, Beratungs- und Unterstützungsdienstleistungen der Agenturen für Arbeit zu informieren, Anträge auf Leistungen wie zum Beispiel Arbeitslosengeld auszugeben und zu bearbeiten und sich mit internen Serviceaufgaben wie beispielsweise Personalverwaltung und Controlling zu befassen. Gut ausgebildetes Personal mit agenturspezifischen Kenntnissen ist wichtig für die Dienstleistungen der Bundesagentur für Arbeit. Die Ausbildung zum Fachangestellten vermittelt den jungen Menschen umfassendes Wissen, welches ihnen später ermöglicht, die Kunden bestmöglich zu unterstützen. Die Einsatzbereiche der ausgebildeten Spezialisten sind die Agenturen für Arbeit, die Jobcenter, aber auch die Familienkassen.
Dr. Klaus Stein und Eva-Maria Kelch wünschen Elena Schreib und Thomas Kapfer seitens der Geschäftsführung alles Gute für die „lehrreiche“ Zeit.


- SB

[PR]

Agentur für Arbeit PassauPassau

Quellenangaben

Agentur für Arbeit Passau



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?