Barrierefreie Bildung: Caritas BBZ Zwiesel reist nach Wien für inklusives Lernen und Erforschen sozialer Einrichtungen

zurück zur Übersicht
Gefällt mir
21.02.2024
Passau

Inklusive Erlebnisse im Großstadtdschungel Wien: Fachakademie Zwiesel erkundet städtische Einrichtungen

Die diesjährige Reisegruppe der Fachakademie des Caritas-BBZ für soziale Berufe Zwiesel machte sich auf eine inspirierende Entdeckungsreise in die österreichische Hauptstadt. Im Rahmen des Wahlpflichtfaches "Großstadtdschungel" tauchten 21 Studierende gemeinsam mit den Lehrkräften Juliane Haslinger und Tanja Stich drei Tage lang in das vielfältige soziale und kulturelle Leben Wiens ein.

 

Die Gruppe hatte die einzigartige Gelegenheit, als angehende Erzieher:innen Wien zu erkunden und in verschiedenen sozialen Einrichtungen Einblicke zu gewinnen. Dabei standen inklusive Rahmenbedingungen im Fokus, um auch für körperbehinderte Menschen eine reibungslose Reise zu ermöglichen. Mit einem Rollstuhl ausgestattet, erlebte die Gruppe Wien aus einer neuen Perspektive.

 

Die Reise begann mit einer vierstündigen Fahrt im Flixbus, gefolgt von herzlichen Empfängen in drei besuchten sozialen Einrichtungen. Die Studierenden tauchten in die Welt einer neu eröffneten veganen Kita ein und lernten das Mutter-Kind-Haus St. Elisabeth sowie die Jugendauffangstation "A-way" der Caritas Wien kennen, die Unterstützung und Notunterkünfte für Frauen mit Kindern bzw. Jugendliche in Krisensituationen bieten.

 

Wien erleben mit Inklusion: Eine Schülergruppe der Fachakademie Zwiesel erkundet soziale und kulturelle Facetten der österreichischen Hauptstadt.

Wien erleben mit Inklusion: Eine Schülergruppe der Fachakademie Zwiesel erkundet soziale und kulturelle Facetten der österreichischen Hauptstadt.

 

Abseits der sozialen Einrichtungen erkundeten die Teilnehmer auch das kulturelle Wien. Sie genossen einen Besuch im Musical "Rock me Amadeus" im Ronacher Theater, erlebten die Geschichte der Stadt im "Time Travel" in 5D und wagten sich beim "Dialog im Dunkeln" in völlig abgedunkelte Räume, begleitet von einem blinden Guide.

 

Die Reise bot auch die Möglichkeit, die innovative Seestadt bei Wien zu erkunden, ein wegweisendes Stadtentwicklungsprojekt. Die Studierenden konnten hautnah miterleben, wie Wien sich für das Leben im 21. Jahrhundert gestaltet.

 

Nach dieser eindrucksvollen und lehrreichen Reise zeigten sich die Studierenden beeindruckt von der Offenheit und dem gegenseitigen Respekt, den Wien bietet. "Wien ist eine Stadt der Offenheit und des gegenseitigen Respekts und bietet allen Menschen - auch Menschen mit Handicap - ein gutes Lebensumfeld", so Tanja Stich.

 

Die Fachakademie Zwiesel setzte mit dieser Reise nicht nur neue Maßstäbe in inklusiver Bildung, sondern ermöglichte den Studierenden auch wertvolle Einblicke in soziale und kulturelle Aspekte einer pulsierenden Großstadt.


- MG


Caritas Berufsbildungszentrum für soziale Berufe Zwiesel e.V.Zwiesel

Quellenangaben

Text: Tanja Stich
Foto: Caritas BBZ Zwiesel
Bildupload: Marco Garhammer

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Zum neuen Schuljahr komplett neue SchuleZwiesel Da ist die Freude groß im Caritas Berufsbildungszentrum für soziale Berufe Zwiesel (BBZ). Pünktlich zum neuen Schuljahr starteten die Schüler*innen, Studierende mit ihren Lehrkräften im neuen Schulgebäude.Mehr Anzeigen 20.09.2022Gebrauchte Briefmarken: Hilfe für die Caritas SchwangerschaftsberatungPassau Die Caritas Schwangerschaftsberatung ist mit vielen Problemen junger Frauen, Alleinerziehender und Familien konfrontiert. Immer wieder geht es auch um Härtefälle sozialer Not, so die Leiterin Irene Kriegl.Mehr Anzeigen 11.12.2021Sich für andere engagieren und die eigene Persönlichkeit entwickelnPassau Sie arbeiten in Caritas Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen. Sie sind in Seniorenheimen aktiv. Sie engagieren sich in Kitas. In der Caritas sind die jungen Leute willkommen; bei den betreuten Menschen wie bei den Mitarbeitenden.Mehr Anzeigen 12.11.2021Einrichtungen des „Mädchenwerk Zwiesel e. V.“ gehen an Diözesan-Caritasverband überPassau Die Einrichtungen des „Mädchenwerk Zwiesel e. V.“ gehen an den Passauer Diözesan-Caritasverband über. Am Freitag, 23. Juli, ist der Vertrag unterzeichnet worden. Damit hat die Caritas Weichen gestellt, um in den Feldern Pflege, Erziehung und soziale Arbeit die Zukunft der Ausbildung zu gestalten.Mehr Anzeigen 27.07.2021Caritas informierte über Bundesfreiwilligendienst (BFD)Passau Sozial engagiert. Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums des Bundesfreiwilligendienstes (BFD) hat die Caritas am Samstag, 3. Juli, über Einsatzstellen und Voraussetzung informiert.Mehr Anzeigen 06.07.2021Luftreiniger für St. Helena in ZwieselZwiesel Schutz für die Seniorinnen und Senioren in der Caritaseinrichtung TROX GmbH spendet zwei TÜV- und Hygienezertifizierte Luftreiniger – Virenbelastete Luft bis zu 99,995 % gereinigt.Mehr Anzeigen 31.12.2020