zurück zur Übersicht

14.01.2023
326 Klicks
Posts |

Geschäftsführung des Trägerverbundes Krisendienstnetzwerk Niederbayern gGmbH stellt sich vor

Am 10. Januar stellte sich die neue Geschäftsführerin der Trägerverbundes Krisendienstnetzwerk Niederbayern gGmbH, Martine Pank beim Bezirk Niederbayern vor. Sie sprach mit Bezirkstagspräsident Dr. Olaf Heinrich und Psychiatriekoordinatorin.

Claudia Holzner über den Aufbau der sogenannten AWF-Teams (mobile Einsatzteams). Dabei waren auch Tanja Nesterenko (Fachliche Leitung) sowie die Gesellschafter des Trägerverbundes Jürgen Handschuch (Landshuter Netzwerk) und Peter Weiß (Sozialteam). Frau Pank berichtete, dass aktuell die organisatorischen Grundlagen des Trägerverbundes der Geschäftsstelle geschaffen werden, um möglichst schnell in die aktive Handlungsphase zu kommen.

Dazu gehören unter anderem Mitarbeiterschulungen und Deeskalationstrainings. Vor allem die Personalgewinnung zum Aufbau der AWF-Teams steht dabei im Fokus. Die AWF-Teams bestehen aus je zwei Personen mit sozialpsychiatrischer Qualifikation. Sie suchen Menschen in seelischen Krisen vor Ort auf, die sich im Vorfeld telefonisch an die Leitstelle des Krisendienstes Psychiatrie Niederbayern gewandt haben.

Geschäftsführerin Pank sprach davon, dass „der Aufbau der AWF-Teams aktuell oberste Priorität habe und man versucht mindestens zehn Mitarbeitende auf Geringverdienerbasis zu gewinnen, um möglichst schnell handeln zu können“. Claudia Holzner, Psychiatriekoordinatorin des Bezirks berichtete, dass in den letzten 18 Monaten über 11.000 Anrufe bei der Leitstelle Krisendienst Psychiatrie Niederbayern eingingen und 352 Einsätze davon an die AWF-Teams gefallen wären. Bezirkstagspräsident Heinrich betonte bei dem Gespräch, wie wichtig das Angebot des Krisendienstes Psychiatrie Niederbayern ist. Er dankte den Beteiligten für das Engagement und sagte der Geschäftsführung des Trägerverbundes auch die Unterstützung des Bezirks bei der Personalgewinnung zu.      

 Bezirkstagspräsident Dr. Olaf Heinrich, Claudia Holzner (Psychiatriekoordinatorin), Martine Pank (Krisendienst Niederbayern gGmbH), Tanja Nesterenko (Fachliche Leitung), Peter Weiß (Sozialteam) und Jürgen Handschuch (Landshuter Netzwerk)


- CS


Bezirk NiederbayernLandshut

Quellenangaben

Bezirk Niederbayern

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Denkmalpreis des Bezirks Niederbayern geht nach KollnburgLandshut Mit dem Denkmalpreis zeichnet der Bezirk Niederbayern seit 2002 Hauseigentümer aus, die bei der Erhaltung ihres Baudenkmales Herausragendes geleistet haben. In diesem Jahr geht der mit 7.500 Euro dotierte Preis an den Künstler Thomas Niggl, der in Kollnburg (Landkreis Regen) das alte Schiessl-Haus mitten im Ort saniert hat.Mehr Anzeigen 12.08.2019Gründung eines EVTZ soll Fahrt aufnehmenLandshut Oberösterreich macht derzeit gewaltig Dampf in Sachen Gründung eines EVTZ. Das österreichische Land will forcieren, dass die Europaregion Donau-Moldau (EDM), ein Zusammenschluss von sieben Regionen in Bayern, Österreich und Tschechien, einen Europäischen Verbund für territoriale Zusammenarbeit gründet und somit eine eigene Rechtspersönlichkeit bekommt, um in der neuen Brüsseler Förderperiode besser an EU-Mittel zu gelangen.Mehr Anzeigen 10.08.2019Die bestmögliche Unterstützung in einer seelischen KrisensituationLandshut Eigentlich müsste Gisela Dregelyi schon länger nicht mehr arbeiten. Doch die pensionierte Lehrerin hat ein Anliegen, für das sie seit Jahren mit hohem Zeitaufwand und viel Herzblut kämpft: Sie will die Öffentlichkeit über psychiatrische Erkrankungen besser aufklären und Vorurteile gegenüber Betroffenen ausräumen.Mehr Anzeigen 09.07.2019Konzept für ein Medizinstudium in Niederbayern nimmt konkrete Formen anLandshut Das von Bezirkstagspräsident Dr. Olaf Heinrich initiierte Medizinstudium in Niederbayern nimmt immer konkretere Formen an. Der Bezirk Niederbayern plant die Errichtung einer Außenstelle der renommierten Karl Landsteiner (KL) Privatuniversität für Gesundheitswissenschaften (Krems an der Donau) in Metten.Mehr Anzeigen 05.07.2019Den europäischen Gedanken lebenLandshut Europa kann nur funktionieren, wenn der europäische Gedanke gelebt wird – und das vor allem unter jungen Menschen. Dies war die Kernbotschaft des französischen Generalkonsuls Pierre Lanapats bei einem Gespräch mit dem niederbayerischen Bezirkstagspräsidenten Dr. Olaf Heinrich in Landshut.Mehr Anzeigen 02.06.2019Neue Ansätze in der Kinder- und JugendpsychiatrieLandshut Mehr als 120 Pflegende aus ganz Süddeutschland trafen sich jetzt in Landshut zum überregionalen Austausch und zur fachlichen Fortbildung. Gastgeber des „15. Süddeutschen Fachtags für den Pflege- und Erziehungsdienst der Kinder- und Jugendpsychiatrie“ war das örtliche Bezirkskrankenhaus.Mehr Anzeigen 31.05.2019