zurück zur Übersicht

23.12.2022 13:45 Uhr
461 Klicks
Posts |

Weihnachtsspende 2022 für das Caritas-Förderzentrum Don Bosco

Eine der diesjährigen Weihnachtsspenden von Innstolz geht an das Caritas-Förderzentrum Don Bosco für Kinder mit körperlicher Behinderung in Passau. Mit 1000 Euro werden Anschaffungen unterstützt, für die im normalen Haushalt keine Mittel vorgesehen sind, aber für die Entwicklung der jungen Menschen wichtig sind. Der Leiter, Karl Bischof, will damit ein Tactonom kaufen. Damit sollen blinde und sehbehinderte Kinder eine Landkarte oder ein Gemälde mit den Fingern ertasten und gleichzeitig gesprochene Informationen erhalten.

 

Regionaler Verkaufsberater Ernst Zimmermann (li.) und Franz Plattner, der Verkaufsleiter Innstolz Frischdienst Rotthalmünster/Deggendorf, beobachten die kleine Theresa, wie sie mit einem Talker kommuniziert und unter Anleitung des Personals der Don Bosco-Schule Trinkschokolade herstellt. Mit 1000 Euro unterstützen sie Kinder und Jugendliche mit körperlichen Behinderungen.

 

Franz Plattner, Verkaufsleiter Innstolz Frischdienst Deggendorf überreichte zusammen mit dem regionalen Verkaufsberater Ernst Zimmermann den Spendenscheck. „Es ist uns ein Bedürfnis, auch in wirtschaftlich nicht so einfachen Zeiten, die Spendentradition aufrecht zu erhalten und an die Bedürftigen zu denken“, betont Verkaufsleiter Plattner.

 

Karl Bischof, Schulleiter Don Bosco, erläuterte beim Rundgang, dass im Förderzentrum Don-Bosco zur Zeit rund 160 junge Menschen mit den Förderschwerpunkten körperliche und motorische Entwicklung, auch K-Schule genannt, begleitet werden.


- AF


Caritasverband für die Diözese Passau e. V.Passau

Quellenangaben

Caritasverband für Diözese Passau e. V.

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Bahnhofsmission und Caritas Tafeln sind Anker in der NotPassau Ob obdachlos, einsam oder arm und bedürftig: Für viele Menschen sind die Passauer Bahnhofsmission und die Tafel Passau ein wichtiger Anker in der Not. In der Bahnhofsmission erhalten Personen ohne festen Wohnsitz oder Menschen in Not aus Passau und Umgebung warme Getränke und etwas zum Essen.Mehr Anzeigen 20.12.2021E-Handbike für Caritas Förderzentrum Don Bosco-SchulePassau Für mehr Mobilität im Caritas Förderzentrum Don Bosco-Schule sorgen die Volksbank-Raiffeisenbank Passau und "Allianz für Kinder in Bayern e. V.": 5000 Euro haben sie gespendet, damit Kinder und Jugendliche mit einer Körperbehinderung mit dem E-Handbike unterwegs sein können.Mehr Anzeigen 04.11.20211510 Mal Bücher-Glück von Rupert Berndl für die CaritasPassau Vor kurzem feierte Waldkirchens Ausnahmekünstler Rupert Berndl seinen 80. Geburtstag. Neben vielen Gratulanten und guten Wünschen, widmete ihm, dem Anlass entsprechend, das Waldkirchner Haus der Natur Kultur Kunst und Jugend, im Oktober eine Sonderausstellung.Mehr Anzeigen 12.11.2020www.wunschzettel.zone: Spendenaktion für Satu MarePassau Die Aktion www.wunschzettel.zone für die Caritas im rumänischen Satu Mare ist angelaufen. Die Firma „denk outdoor“ ist der erste Projektpate 2020 und übernimmt die Anschaffung von 25 warmen Jacken für die Schwestern der Caritas-Hauskrankenpflegestationen in der rumänischen Großstadt.Mehr Anzeigen 06.11.2020Langfristige Hilfe aus Passau für Kinder im rumänischen Satu MarePassau Noch nie wurde für die wunschzettel.zone der Jugend im Bistum Passau und der Caritas so viel gespendet. Im Jahr 2019 kamen für soziale Projekte im rumänischen Bistum Satu Mare 45.363,90 Euro zusammen.Mehr Anzeigen 06.03.2020In Bayern Herbstsammlung der Caritas „Gemeinsam für Menschen in Not“Passau „Gemeinsam für Menschen in Not“ steht über der Herbstsammlung der Caritas. Die Vorstände Michael Endres und Diakon Konrad Niederländer weisen zum Caritas-Sonntag am 23. September auf den steigenden Hilfsbedarf hin.Mehr Anzeigen 22.09.2018