zurück zur Übersicht

20.12.2021
1055 Klicks
teilen

Bahnhofsmission und Caritas Tafeln sind Anker in der Not

Ob obdachlos, einsam oder arm und bedürftig: Für viele Menschen sind die Passauer Bahnhofsmission und die Tafel Passau ein wichtiger Anker in der Not. In der Bahnhofsmission erhalten Personen ohne festen Wohnsitz oder Menschen in Not aus Passau und Umgebung warme Getränke und etwas zum Essen. Die Bahnhofsmission ist täglich für bis zu 50 Personen eine Anlaufstelle der Caritas. Gleichzeitig werden über die Tafel Passau rund 360 Klienten mit rund 550 Personen unterstützt. Die Hutthurmer Tafel der Pfarrcaritas kümmert sich um Personen aus zehn Gemeinden im nördlichen Landkreis.

Beim vorweihnachtlichen Besuch des SKB  Passau in der Bahnhofsmission haben Kreisvorsitzender Hansjörg Heidorn, sein Stellvertreter Reinhold Resch und Schatzmeister Manfred Kriszt am Donnerstag, 16. Dezember, 1.000 Euro überreicht, um in den drei Caritas Einrichtungen Menschen in Not zu helfen. 500 Euro gehen an die Bahnhofsmission, und jeweils Bratwürstel für je 250 Euro an die Tafeln. Caritasvorstand Diakon Konrad Niederländer dankte herzlich für die Spende. Der SKB Passau unterstützt aus seinem Hilfsfond seit 29 Jahren in der Weihnachtszeit die Bahnhofsmission. Dazu wurden in all den Jahren viele weitere karitative Einrichtungen und Bedürftige mit insgesamt 35.000 Euro bedacht, erläuterte Hansjörg Heidorn.

Caritas Bahnhofsmission und Tafeln sind auch im zweiten Pandemie-Winter nach Kräften für ihre Gäste da. Die 1.000-Euro-Spende des SKB Passau hilft gerade an Weihnachten. Bei der Übergabe v. l.: Reinhold Resch, stv. Kreisvorsitzender  SKB Passau, Ute Senff, Leiterin der Tafel Passau, Hansjörg Heidorn, Kreisvorsitzender, Caritasvorstand Diakon Konrad Niederländer, Reinhard Keller, Vorsitzender der Tafel Hutthurm, Angelika Leitl-Weber, Leiterin Bahnhofsmission und Manfred Kriszt, Schatzmeister des SKB.
Caritas Bahnhofsmission und Tafeln sind auch im zweiten Pandemie-Winter nach Kräften für ihre Gäste da. Die 1.000-Euro-Spende des SKB Passau hilft gerade an Weihnachten. Bei der Übergabe v. l.: Reinhold Resch, stv. Kreisvorsitzender  SKB Passau, Ute Senff, Leiterin der Tafel Passau, Hansjörg Heidorn, Kreisvorsitzender, Caritasvorstand Diakon Konrad Niederländer, Reinhard Keller, Vorsitzender der Tafel Hutthurm, Angelika Leitl-Weber, Leiterin Bahnhofsmission und Manfred Kriszt, Schatzmeister des SKB.


- SB


Caritasverband für die Diözese Passau e. V.Passau

Quellenangaben

Caritasverband für die Diözese Passau e.V.

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

17.500 Euro für die Ukrainehilfe der CaritasPassau „Phänomenal“. Das Ergebnis des Spendenlaufs am Maristengymnasium Fürstenzell war überwältigend. 17.500 Euro haben die elf Klassen der Unterstufe Runde für Runde erlaufen.Mehr Anzeigen 10.07.2022Zeichen der Hoffnung für die Ukraine setzenPassau Angesichts der dramatischen Situation in der Ukraine und der vielen Menschen auf der Flucht, hat die Jugend im Bistum Passau Friedensaktionen gestartet und dabei zu Spenden aufgerufen.Mehr Anzeigen 20.04.2022 08:05 UhrCaritas-Frühjahrssammlung - „Helfen Sie Helfen“Passau Die Frühjahrssammlung der Caritas findet von Montag, 14. bis Sonntag, 20. März statt. Sie steht bei der Caritas Passau unter dem Leitwort „Helfen Sie Helfen“.Mehr Anzeigen 12.03.2022Winterjacken für die BahnhofsmissionPassau Es wird kalt. Gerade Menschen, die ohne Wohnung sind oder Not leiden, brauchen Winterkleidung. Mit der Aktion “Share the Warmth“ - „Teile Wärme“ - haben die Modegeschäfte Vero Moda und Big Dandy in den vergangenen Wochen für die Bahnhofsmission Passau gesammelt.Mehr Anzeigen 13.11.2021E-Handbike für Caritas Förderzentrum Don Bosco-SchulePassau Für mehr Mobilität im Caritas Förderzentrum Don Bosco-Schule sorgen die Volksbank-Raiffeisenbank Passau und "Allianz für Kinder in Bayern e. V.": 5000 Euro haben sie gespendet, damit Kinder und Jugendliche mit einer Körperbehinderung mit dem E-Handbike unterwegs sein können.Mehr Anzeigen 04.11.2021Mit 27.550 Euro wird die Tafel Passau unterstütztPassau Eine groß angelegte Spendenaktion hat die Passauer Unternehmerin Claudia Gugger-Bessinger für die Tafel Passau, besonders für Kinder und Jugendliche, organisiert.Mehr Anzeigen 17.10.2021