zurück zur Übersicht

08.12.2022
259 Klicks
Posts |

Die Gemeindecaritas sagt leise: "Servus!“

„Anfangs lag der Schwerpunkt im Aufbau eines zuverlässigen Caritas Senioren-Besuchsdienst in mehreren Gemeinden“, so Margarethe Aigner. „Bald kristallisierte sich dann die Jugendarbeit als ein weiteres wichtiges Aufgabengebiet heraus: Jugendliche sollten für das Ehrenamt begeistert werden.“

Vor 18 Jahren hatte der Caritasverband FRG die „Gemeindecaritas“ als Fachdienst erfolgreich etabliert. Sie fungierte seither als wichtige verbandliche Schnittstelle zwischen dem Ehrenamt und der hauptberuflichen Caritasarbeit in den einzelnen Beratungsstellen, Diensten und Projekten.

In Kooperation mit dem Johannes-Gutenberg-Gymnasium in Waldkirchen und in den Pfarreien engagierten sich so viele Jugendliche in den regionalen Seniorenheimen, Tagesbetreuungen und in den Kitas. „Eine Gruppe Jugendlicher besuchte

regelmäßig und über viele Jahre die Seniorinnen und Senioren im Seniorenheim St. Gisela in Waldkirchen“, erinnerte sich Aigner. „Die Jugendlichen durften dabei in die sozialen Arbeitsfelder schnuppern. Und einige wählten nach Beendigung der Schulzeit einen sozialen Ausbildungsberuf bzw. ein soziales Studium.“

Alexandra Aulinger-Lorenz (Hauptberuflicher Vorstand) und Dr. Peter Robl (Aufsichtsratsvorsitzender) bedankten sich bei Margarethe Aigner (Mitte) für ihre wertvolle Arbeit im Rahmen der „Gemeindecaritas“.
Alexandra Aulinger-Lorenz (Hauptberuflicher Vorstand) und Dr. Peter Robl (Aufsichtsratsvorsitzender) bedankten sich bei Margarethe Aigner (Mitte) für ihre wertvolle Arbeit im Rahmen der „Gemeindecaritas“.

 

Die Ansprechpartnerin für das soziale Ehrenamt, Margarethe Aigner, bot gutbesuchte Fortbildungen für die ehrenamtlich Engagierten in den Besuchsdiensten an. Ebenso galt sie als verlässliche Kontaktperson zu allen regionalen Caritasverbänden auf Orts- und Pfarrebene.

Die letzten Jahre übernahm der Caritasverband für die Diözese Passau die anfallenden Kosten über 20 Wochenstunden. „Ab 2023 ist die Finanzierung leider nicht mehr gewährleistet, sodass unser Dienst eingestellt werden muss“, bedauert Alexandra Aulinger-Lorenz, Hauptberuflicher Vorstand. Die Gemeindecaritas wird vom Diözesancaritasverband weitergeführt.

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurde Margarethe Aigner für ihren engagierten und unermesslichen Einsatz im Bereich der „Gemeindecaritas“ gedankt.


- SB


Kreis-Caritasverband Freyung-Grafenau e.V.Firmenpartner-BronzeFirmenpartner BronzeFreyung

Quellenangaben

Kreis-Caritasverband Freyung-Grafenau e.V.

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Caritas Tagesbetreuungen und Tagespflege für Senioren wieder offenFreyung Mit März öffneten alle Senioreneinrichtungen der Pflege und Betreuung (SENTA) im Kreis-Caritasverband Freyung-Grafenau e.V.Mehr Anzeigen 11.03.2022Kinderarmut bei unsFreyung Die Zahlen sprechen für sich: Jedes fünfte Kind wächst in Armut auf, – auch bei uns. Kinderarmut ist seit Jahren ein ungelöstes Problem: Ausgrenzung und Scham bestimmen das Leben dieser jungen Menschen jetzt und in Blick auf deren Zukunft.Mehr Anzeigen 11.03.2022Neue Abteilungen im Diözesan-Caritasverband PassauPassau Im Passauer Diözesan-Caritasverband hat es Veränderungen in der Struktur der Abteilungen gegeben. Caritasvorstand Diakon Konrad Niederländer hat die neuen Abteilungsleitungen offiziell begrüßt und ihnen alles Gute gewünscht.Mehr Anzeigen 04.02.2022Gelebte Caritas – auch in Zukunft!Freyung Moderne Zeiten erfordern neue Ideen. „Als ich mich in diesem Jahr zur Wahl stellte, geschah das vor dem Hintergrund, mich als ‚einfaches‘ Mitglied im Aufsichtsrat wählen zu lassen“, erklärte Michaela Eberl. Bei der Vertreterversammlung der Caritas 2021, bewarb sich die junge Sozialpädagogin durch Videobotschaft.Mehr Anzeigen 22.01.2022Ehrenamt macht glücklichFreyung Volksfeste sind auch in diesem Jahr nicht möglich. Kurzerhand hat sich die Senioren Tagesbetreuung der Caritas entschlossen, das Oktoberfest zu sich in die Räume nach Mauth zu holen.Mehr Anzeigen 07.11.2021Caritas informierte über Bundesfreiwilligendienst (BFD)Passau Sozial engagiert. Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums des Bundesfreiwilligendienstes (BFD) hat die Caritas am Samstag, 3. Juli, über Einsatzstellen und Voraussetzung informiert.Mehr Anzeigen 06.07.2021