zurück zur Übersicht

12.11.2022
198 Klicks
Posts |

Wie sieht unsere Klima-Zukunft aus?

Wissenschaftlicher Vortrag am 17. November im Waldgeschichtlichen Museum

Wie hat sich das Klima bereits verändert? Was sieht die Klima-Zukunft für den Bayerischen Wald vor? Mit welchen Herausforderungen müssen wir rechnen? Diesen spannenden Fragen geht Dr. Michael Joneck, Leiter des Klima-Zentrums am Bayerischen Landesamt für Umwelt (LfU), im Rahmen der Wissenschaftlichen Vortragsreihe auf den Grund. Der Vortrag findet am Donnerstag, 17. November, um 18 Uhr im Waldgeschichtlichen Museum statt.

Das Klima-Zentrum am Bayerischen Landesamt für Umwelt beschreibt die aktuellen Klimaänderungen und analysiert die zukünftige Klimaentwicklung für Bayern. Es erarbeitet die Arbeitsgrundlagen für die kommunale Klimaanpassung und koordiniert das Klimanetzwerk der Bayerischen Landesämter und Nationalparks.

Eine Anmeldung ist nicht notwendig, der Eintritt ist frei. Am Folgetag der Veranstaltung ist der Vortrag auf dem YouTube-Kanal des Nationalparks Bayerischer Wald zu sehen.

 

Zahlreiche Ausstellungen beschäftigen sich bereits mit dem Klimawandel. Unter dem Motto „Klima-Zukunft Bayerischer Wald - Womit müssen Sie rechnen?“ findet am 17. November ein wissenschaftlicher Vortrag statt. 


- JS


Nationalparkverwaltung Bayerischer WaldGrafenau

Quellenangaben

Foto: Archiv Nationalpark Bayerischer Wald

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Experten treffen sich bei Pilztagen in Sankt OswaldSankt Oswald Bei den diesjährigen Pilztagen haben sich im Waldgeschichtlichen Museum in Sankt Oswald erneut Pilzexperten aus ganz Deutschland getroffen. Auf der Agenda standen neben dem fachlichen Austausch auch mehrere Exkursionen, bei denen auch seltene Funde gemacht wurden.Mehr Anzeigen 03.10.2022Pächter fürs Café im Waldgeschichtlichen Museum gesuchtSankt Oswald Bei einem Besuch im Waldgeschichtlichen Museum St. Oswald war es bis jetzt nicht möglich, dort auch den Hunger oder Durst zu stillen. Um das zu ändern, soll ab Mai ein kleines Café in Betrieb gehen – mitsamt sonniger Außenterrasse.Mehr Anzeigen 30.01.2020Welchen Wert hat die Natur?Grafenau Alle zwei Jahre gibt’s für Lehrer der momentan neun Nationalpark-Partnerschulen ein exklusives Fortbildungsangebot zu aktuellen Schwerpunktthemen. Bei der jüngsten Infoveranstaltung im Waldgeschichtlichen Museum St. Oswald stand die Frage „Welchen Wert hat die Natur?“ im Vordergrund.Mehr Anzeigen 01.04.2017Diamantene GlaskunstGrafenau Mit diesem Zulauf hatte selbst der Künstler nicht gerechnet. Rund 200 Kulturfreunde kamen am Freitagabend ins Waldgeschichtliche Museum St. Oswald, um die neue Wechselausstellung „Glas 70 – Klaus Büchler“ feierlich zu eröffnen.Mehr Anzeigen 23.01.2017Einblicke in die Alkoholiker unter den BorkenkäfernAlkohol, Inzucht und Kinderarbeit – das soll zu Insekten passen? Geht nicht, oder? Geht doch, wissen jetzt rund 100 Besucher des jüngsten Vortrags aus der wissenschaftlichen Reihe des Nationalparks Bayerischer Wald im Waldgeschichtlichen Museum St. Oswald.Mehr Anzeigen 16.01.2017Das Unternehmen der ZukunftGrafenau Bei der Highlightveranstaltung der Wirtschaftsjunioren im Kulturpavillion Grafenau konnten sich die regionalen Unternehmer ein Bild über mögliche Herausforderungen der Unternehmerwelt in der nahen Zukunft machen.Mehr Anzeigen 24.11.2016