zurück zur Übersicht

03.11.2022
195 Klicks
Posts |

Spendenübergabe an den Malteser Hilfsdienst e.V.

Oberbürgermeister Jürgen Dupper und die Sparkasse Passau unterstützen die Anschaffung eines Multifunktionalen Gargerätes


Um für Katastropheneinsätze und Großveranstaltungen gerüstet zu sein, hat der Malteser Hilfsdienst e. V. ein multifunktionales Gargerät angeschafft. Damit können die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer künftig schnell große Mengen an Essen zubereiten und viele Personen versorgen. Oberbürgermeister Jürgen Dupper und die Sparkasse Passau haben die Anschaffung finanziell unterstützt.

Oberbürgermeister Dupper: „Die Zusammenarbeit mit dem Malteser Hilfsdienst e. V. verläuft immer problemlos. Die Hilfsorganisation ist wie viele andere auch bei Schadensereignissen oder Notfällen ein verlässlicher Partner. Dies hat sich unter anderem bei den Hochwasserkatastrophen 2002 und 2013 sowie bei der Bewältigung der Flüchtlingsströme 2015 und 2022 herausgestellt. Mein Dank gilt den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern die dies ermöglichen. Umso wichtiger ist es, solche Organisationen mit einer guten und solide Ausstattung auszurüsten.“

Der erstmalige Einsatz des Gerätes fand in der Notunterkunft für die Ukraine-Flüchtlinge in der Dreiländerhalle statt. Hier wurden teilweise bis zu 50 Personen gleichzeitig mit Essen versorgt. Da keine Küchenausrüstung vor Ort zur Verfügung stand, wurde kurzerhand leihweise ein Gargerät organisiert und über einen Zeitraum von drei Wochen getestet.

Der Garkocher der Marke Rational iVario-2-XS ist komplett aus Edelstahl gefertigt. Um das Gerät besser bewegen zu können, gibt es dazu noch einen passenden Unterschrank auf Rollen.
Das Gerät verfügt über zwei Behälter zum Kochen oder Garen mit einem Nutzvolumen von je 17 Liter. Ebenso enthalten ist ein eigener Wasseranschluss mit Zu- und Ablauf, der eine einfache und praktische Reinigung ermöglicht. Darüber hinaus kann der Stromverbrauch im Vergleich zu einem herkömmlichen Gargerät um bis zu 40 % reduziert werden.

Die Gesamtanschaffungskosten belaufen sich auf ca. 12.000 €. Um den Malteser Hilfsdienst e. V. bei der Anschaffung zu unterstützen, waren Oberbürgermeister Jürgen Dupper und der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Passau Christoph Helmschrott gerne bereit dafür eine Spende in Höhe von 6000 € bereitzustellen. Der Scheck konnte an Herrn Werner Kloiber, Leiter Rettungsdienst und stv. Diözesangeschäftsführer und Herrn Michael Walch, Referent für Notfallvorsorge, stellvertretend für alle Mitglieder der Hilfsorganisation übergeben werden.

Der Malteser Hilfsdienst e. V. hat bereits begonnen seine Helferinnen und Helfer im Umgang mit dem Gerät zu schulen. Die Resonanz hierfür ist sehr zufriedenstellend.

 Werner Kloiber, Leiter Rettungsdienst und stv. Diözesangeschäftsführer, Michael Walch,  Referent Notfallvorsorge, Christoph Helmschrott, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Passau,  Oberbürgermeister Jürgen DupperWerner Kloiber, Leiter Rettungsdienst und stv. Diözesangeschäftsführer, Michael Walch, Referent Notfallvorsorge, Christoph Helmschrott, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Passau, Oberbürgermeister Jürgen Dupper


- NK


Stadt PassauPassau

Quellenangaben

Stadt Passau

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Sparkasse spendet 500 € für das Lukas-Kern-KinderheimPassau Am 24.05.2022 hat der Gebietsdirektor der Sparkasse Passau, Otmar Hausfelder, eine Spende in Höhe von 500 € an das Lukas-Kern-Kinderheim überreicht.Mehr Anzeigen 19.06.2022Neue Schnelltestmöglichkeit für Besucher des KlinikumsPassau Um den Patientenbesuch im Klinikum Passau angesichts der coronabedingten Zugangsbeschränkungen zu erleichtern, haben die Verantwortlichen des Klinikums, des Malteser Hilfsdienstes und der Stadt Passau eine neue Schnelltestmöglichkeit ins Leben gerufen.Mehr Anzeigen 01.02.2022Haus der Generationen: Stadt Passau mietet Räumlichkeiten anPassau Mit der Anmietung von zwei Räumlichkeiten im Gebäudekomplex Heiliggeistgasse 3 und Dietrich-Bonhoeffer-Platz 2 hat die Stadt Passau den nächsten Schritt für ein Haus der Generationen gemacht.Mehr Anzeigen 21.01.2022Großzügige Spende für Lukas-Kern-KinderheimPassau Die Neueröffnung des Betriebs- und Ausstellungsgebäudes der Hirschvogel GmbH & Co. KG im Gewerbegebiet Donauwiesen in Wörth l.d.D. war nicht nur für das Unternehmen erfreulich, sondern auch für das Lukas-Kern-Kinderheim.Mehr Anzeigen 25.12.2017Oberbürgermeister lobt Ausbau der notärztlichen VersorgungPassau Mit dem Betrieb der neuen Rettungswagen wurden das Bayerische Rote Kreuz (BRK), die Malteser Rettungsdienst gGmbH (MHD) und die IMS Rettungsdienst GmbH beauftragt.Mehr Anzeigen 21.12.2017Planungen für das Hafengelände RacklauPassau Seit längerem führen die Stadt Passau und die Bayernhafen GmbH & Co. KG Gespräche über die künftige Nutzung und Gestaltung des Hafengeländes Racklau. Heute haben Oberbürgermeister Jürgen Dupper und Joachim Zimmermann, Geschäftsführer der Bayernhafen GmbH & Co. KG, Hauptverwaltung Regensburg, in deren Eigentum sich das Hafengelände Racklau befindet, mögliche Planungen für die Zukunft vorgestellt.Mehr Anzeigen 25.05.2017