zurück zur Übersicht
25.12.2017
802 Klicks
teilen

Großzügige Spende für Lukas-Kern-Kinderheim

Die Neueröffnung des Betriebs- und Ausstellungsgebäudes der Hirschvogel GmbH & Co. KG im Gewerbegebiet Donauwiesen in Wörth l.d.D. war nicht nur für das Unternehmen erfreulich, sondern auch für das Lukas-Kern-Kinderheim. Die Geschäftsführer Dr. Anton Kilger und Wolfgang Mohr luden die Kinder und Jugendlichen zu einer Betriebsbesichtigung ein, die mit der Übergabe einer Spende in Höhe von 5.000 Euro ihren Höhepunkt fand. Oberbürgermeister Jürgen Dupper nahm den Scheck erfreut entgegen und dankte den Verantwortlichen herzlich für das vorgezogene Weihnachtsgeschenk, das er sogleich an die Heimleitung weiterreichte.
Träger des Lukas-Kern-Kinderheims ist die Bürgerliche Waisenhausstiftung zu Passau, die treuhänderisch von der Stadt Passau verwaltet wird. In der Einrichtung werden aktuell 24 Kinder und Jugendliche betreut.

Scheckübergabe im neuen Ausstellungsraum: Oberbürgermeister Jürgen Dupper (2. von rechts) mit (von links) Stadträtin Sissi Geyer (ehrenamtliche Verwaltungsrätin der Bürgerlichen Waisenhausstiftung), Carina Knödlseder (Erzieherin im Lukas-Kern-Kinderheim), Wolfgang Mohr, Antonia Kilger und Christian Heinzlsperger von der Hirschvogel GmbH & Co. KG sowie Eva Sattler (Leiterin des Lukas-Kern-Kinderheims).
Scheckübergabe im neuen Ausstellungsraum: Oberbürgermeister Jürgen Dupper (2. von rechts) mit (von links) Stadträtin Sissi Geyer (ehrenamtliche Verwaltungsrätin der Bürgerlichen Waisenhausstiftung), Carina Knödlseder (Erzieherin im Lukas-Kern-Kinderheim), Wolfgang Mohr, Antonia Kilger und Christian Heinzlsperger von der Hirschvogel GmbH & Co. KG sowie Eva Sattler (Leiterin des Lukas-Kern-Kinderheims).


- SB

[PR]

Stadt PassauPassau

Quellenangaben

Stadt Passau



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?