zurück zur Übersicht

02.10.2022
436 Klicks
Posts |

125 Jahre stark und innovativ vor Ort in Entschenreuth

Bereits vergangenes Jahr konnte die Köppl GmbH das 125-jährige Betriebsjubiläum begehen – doch erst jetzt, verzögert durch die Corona-Einschränkungen, hat der Hauptgeschäftsführer der IHK Niederbayern Alexander Schreiner dem Unternehmen aus Entschenreuth bei Saldenburg dazu eine Ehrenurkunde überreicht.

Werkzeuge und Maschinen für Land- und Forstwirtschaft sind seit über einem Jahrhundert prägend für den Familienbetrieb, die Ursprünge liegen aber eher im Handel mit solchen Geräten. In dritter Unternehmergeneration begann aber Karl Köppl damit, nach eigenen Konstruktionen Motormäher fremdfertigen zu lassen – bis er merkte, dass der beauftragte Fertigungsbetrieb die Köppl-Ideen an andere Kunden weiterverkaufte. 1980 entschloss er sich daher, die Dinge komplett selbst in die Hand zu nehmen: Seitdem fertigt Köppl sämtliche Geräte im eigenen Betrieb und unter eigenem Namen. Heute bietet Köppl einen breiten Maschinenpark mit Geräten etwa zum Mähen oder Kehren, zur Bodenbearbeitung oder für den Winterdienst. Auch vollelektrisch angetriebene oder autonom gesteuerte Geräte zählen zum Sortiment. Begehrt sind die innovativen und flexiblen Produkte der Firma unter anderem bei Bergbauern, Kommunen, Baumschulen oder im Garten- und Landschaftsbau – und das in vielen Ländern. 60 Prozent beträgt die Exportquote des Unternehmens, wichtige Märkte liegen neben Süddeutschland beispielsweise in der Schweiz, Österreich, Slowenien oder in Südtirol. Köppl blieb dabei immer ein Familienbetrieb, geführt wird das Unternehmen seit 2014 von der vierten Generation mit Karl Köppl Junior, dessen Schwester Birgit Wolf sowie ihrem Mann Günter.

Schreiner gratulierte der gesamten Unternehmerfamilie zur erfolgreichen unternehmerischen Aufbauarbeit vor Ort in Entschenreuth und ging unter anderem auch auf das Engagement des Betriebs im Bereich der beruflichen Ausbildung ein.

v.r.: IHK-Hauptgeschäftsführer Alexander Schreiner überreichte die Ehrenurkunde zum Betriebsjubiläum an Birgit Wolf und Karl Köppl Junior
v.r.: IHK-Hauptgeschäftsführer Alexander Schreiner überreichte die Ehrenurkunde zum Betriebsjubiläum an Birgit Wolf und Karl Köppl Junior


- SB


Köppl GmbHEntschenreuth

Quellenangaben

IHK für Niederbayern in Passau

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Digitalisierung in der Wirtschaft und Folgen des Ukraine-KriegsFreyung Die Digitalisierung in der regionalen Wirtschaft hatte sich das IHK-Gremium auf die Agenda seiner vergangenen Sitzung gesetzt - überschattet wurde das Thema dann allerdings durch den Ukraine-Krieg und die wirtschaftlichen Folgen.Mehr Anzeigen 30.03.2022Auf ins nächste Vierteljahrhundert…Grafenau So könnte der Slogan zum 25-jährigen Firmenjubiläum der Werbe- und PR-Agentur von Roswitha Prasser lauten. Für die Grafenauerin verflogen diese Jahre wie im Flug.Mehr Anzeigen 26.01.2022Glänzende Firmengeschichte über 125 JahreWaldkirchen Ein Traditionsbetrieb in der Innenstadt von Waldkirchen kann heuer ein stolzes Jubiläum feiern: Seit 125 Jahren besteht das Familienunternehmen Uhren Schmuck Ilg, das Gunther Ilg gemeinsam mit seiner Frau Petra in vierter Generation leitet.Mehr Anzeigen 25.09.2021In 150 Jahren von Kolonialwaren zu Heizöl und SpielzeugFreyung Von Heizöl über Mülltransport bis Spielwaren – dieses breite Spektrum deckt die Firma Josef Demm KG in Freyung ab, und das in einer wechselvollen Familien- und Firmengeschichte seit jetzt 150 Jahren.Mehr Anzeigen 03.01.201925 Jahre Einsatz für Buch und LesenWaldkirchen Mit einer Ehrenurkunde hat die IHK Niederbayern der Buchhändlerin Hedwig Kunze zum 25-jährigen Jubiläum ihrer Buchhandlung gratuliert. IHK-Vizepräsident Alois Atzinger überreichte die Urkunde bei einem Termin in Waldkichen.Mehr Anzeigen 31.05.2018Respekt für erfolgreiche AufbauarbeitPassau Mit einer Ehrenurkunde hat die IHK Niederbayern dem Unternehmen Wagner-Metalltechnik zum 25-jährigen Jubiläum gratuliert. Der designierte IHK-Hauptgeschäftsführer Alexander Schreiner überreichte die Urkunde vor Kurzem bei einem Termin vor Ort in Perlesreut.Mehr Anzeigen 24.12.2017