zurück zur Übersicht

28.09.2022
529 Klicks
Posts |

Psychiatrische Ambulanzen des Bezirksklinikums Mainkofen erneut erfolgreich zertifiziert

Die Ambulanzen für psychische Gesundheit in Mainkofen, Passau, Grafenau und Pfarrkirchen sind Gesundheitseinrichtungen des Bezirks Niederbayern, die ein stets qualitativ hochwertiges wohnortnahes Therapieangebot für Menschen mit schweren oder chronischen psychischen Erkrankungen anbieten.

Im Rahmen der Rezertifizierung wird allen vier ambulanten Einrichtungen beste Versorgungsqualität nach den hohen Anforderungen der DIN EN ISO 9001:2015 bescheinigt.

Die Ambulanzen versorgen psychisch erkrankte Erwachsene, die aufgrund der Art, Schwere oder Dauer ihrer Erkrankung oder wegen zu großer Entfernung zu entsprechenden Fachärzten auf dieses besondere Versorgungsangebot angewiesen sind. Die Behandlungskapazitäten mussten bereits nach kurzer Zeit ausgeweitet werden, da der Bedarf nach einer wohnortnahen, ambulanten psychiatrischen Versorgung groß ist.

Freuen sich über die erfolgreiche Rezertifizierung (von links:) Qualitätsbeauftragter Felix Hummel, Dr. med. Cathy Czako, Leiterin der Ambulanten psychiatrischen Dienste und der Pflegerische Leiter Stephan Schießl
Freuen sich über die erfolgreiche Rezertifizierung (von links:) Qualitätsbeauftragter Felix Hummel, Dr. med. Cathy Czako, Leiterin der Ambulanten psychiatrischen Dienste und der Pflegerische Leiter Stephan Schießl


- SB


Bezirksklinikum MainkofenMainkofen

Quellenangaben

Bezirksklinikum Mainkofen

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Das Bezirksklinikum Mainkofen – ein Paradies für VögelDeggendorf (Mainkofen) Als Gesundheitseinrichtung hat sich das Bezirksklinikum Mainkofen mit seinen Fachkliniken für Psychiatrie, Psychosomatik und Neurologie weit über die Grenzen Deggendorfs hinaus einen Namen gemacht.Mehr Anzeigen 03.04.2022Schlaganfall-Einheit des Bezirksklinikums Mainkofen zweifach ausgezeichnetDeggendorf (Mainkofen) Seit es in Deutschland Stroke Units gibt, überleben laut der Stiftung Deutsche Schlaganfallhilfe fast doppelt so viele Menschen einen Schlaganfall. Die kontinuierliche Verbesserung der Schlaganfall-Versorgung ist das Ziel – auch am Bezirksklinikum Mainkofen.Mehr Anzeigen 31.03.2022Chefapothekerin Dorit Engelke übernimmt die Leitung der Klinikapotheke am Bezirksklinikum MainkofenDeggendorf (Mainkofen) Zum Jahresanfang verabschiedete sich Chefapotheker Friedrich Schuster in den wohlverdienten Ruhestand und übergab das Zepter an seine Nachfolgerin Dorit Engelke. Die ersten Arbeitswochen von Frau Engelke waren bereits geprägt durch die Corona-Pandemie.Mehr Anzeigen 26.03.2022Erfolgreiche Zertifizierung der Stroke Unit des Bezirksklinikums MainkofenDeggendorf (Mainkofen) Vor kurzem wurde die Stroke Unit am Bezirksklinikum Mainkofen erneut erfolgreich zertifiziert. Schlaganfallpatienten im Akutstadium steht somit eine moderne Versorgungseinheit mit einem erfahrenen, bestens trainierten Team und modernstem Equipment im Rahmen der apparativen Sofort-Diagnostik am Neurologischen Zentrum zur Verfügung.Mehr Anzeigen 02.02.2022Junge Menschen für das Gesundheitswesen begeisternDeggendorf (Mainkofen) Einfach mal ins Berufsleben schnuppern und den Erfahrungsaustausch mit Leuten aus dem Klinikalltag herstellen: Das war die Zielsetzung von Christian Fenzl, Lehrbeauftragter an der Technischen Hochschule Deggendorf, der für seine Studentinnen und Studenten kurz vor Weihnachten einen virtuellen Praxistag unter dem Motto "Unternehmensführung und Organisation im Gesundheitswesen" initiierte und als virtuellen Veranstaltungsort ins Bezirksklinikum Mainkofen einlud.Mehr Anzeigen 13.01.2022Bewährtes Team der multimodalen Schmerztherapie am Bezirksklinikum Mainkofen startet neu durchDeggendorf (Mainkofen) Nach kurzer Corona-Pause startet die interdisziplinäre multimodale Schmerztherapie im Bezirksklinikum Mainkofen in bewährter Weise wieder durch. Dabei werden Patienten mit chronischen Schmerzen oder schmerzbedingten Beeinträchtigungen fachübergreifend, auf die Person zugeschnitten, behandelt um deren Schmerzproblematik und die damit verbundenen Probleme im Alltag gezielt anzugehen.Mehr Anzeigen 27.08.2020