zurück zur Übersicht

26.04.2022
536 Klicks
teilen

Haus der Generationen: Innenausbau hat begonnen

Nachdem die Stadt Passau im Januar Räumlichkeiten im Gebäudekomplex Heiliggeistgasse 3 und Dietrich-Bonhoeffer-Platz 2 für das Haus der Generationen angemietet hat, konnte kürzlich mit dem notwendigen Innenausbau begonnen werden. Bei einer Baustellenbesichtigung machten sich Oberbürgermeister Jürgen Dupper und Vertreter des Stadtrats nun ein Bild von den laufenden Arbeiten.

„Es ist sehr erfreulich, dass wir mit dem Umbau bereits in die nächste Phase zur Einrichtung unseres Hauses der Generationen eingetreten sind. Die Lage mitten in der Stadt ist ja ohnehin ideal, jetzt müssen nur noch innen die Voraussetzungen für eine rege Nutzung geschaffen werden. Parallel wird natürlich ein tragfähiges Konzept erarbeitet“, sagt Oberbürgermeister Dupper.

Angemietet wurden zwei Einheiten mit insgesamt 250 Quadratmetern Nutzfläche. Den entsprechenden Auftrag an die Verwaltung hatte der Ausschuss für Soziales und Senioren im vergangenen Jahr erteilt. Am 4. April wurde der Innenausbau begonnen, der zunächst Abbrucharbeiten erforderte. Nach deren Abschluss waren die Gewerke Entwässerung, Heizung und Lüftung sowie Elektro an der Reihe. Aktuell werden Trockenbauarbeiten durchgeführt. Es schließen sich die Bereiche Beleuchtung, Malerarbeiten, Bodenbeläge, Fliesen, Sanitär, Deckenverkleidung, Türen sowie Sonnen- und Sichtschutz an, ehe Ende Mai die Abnahme durchgeführt und die Küche eingebaut wird.

Parallel werden verschiedene Einrichtungen wie etwa der Kinderschutzbund, der Seniorenbeirat, die Diakonie, der Malteser Hilfsdienst, das Bayerisches Rotes Kreuz und der Verbraucherservice Bayern kontaktiert, um das Interesse einer Beteiligung auszuloten und ein Gesamtkonzept zu erarbeiten. Voraussichtlich Mitte, Ende August wird das Haus der Generationen eröffnet. Für die Maßnahme erhält die Stadt Passau eine Förderung vom Bayerischen Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr.

Freuen sich, dass es mit dem Haus der Generationen vorangeht: Peter Niedermeier (von links), Leiter der Dienststelle Arbeit und Qualifikation, Ehrenamt und Senioren, die Stadträtinnen Katja Reitmaier und Evi Buhmann, Oberbürgermeister Jürgen Dupper, Stadtrat Siegfried Kapfer, Werner Lang, Leiter des Referats Wirtschaft und Bildung, Stadträtin Stefanie Auer und Stadtrat Urban Mangold.Freuen sich, dass es mit dem Haus der Generationen vorangeht: Peter Niedermeier (von links), Leiter der Dienststelle Arbeit und Qualifikation, Ehrenamt und Senioren, die Stadträtinnen Katja Reitmaier und Evi Buhmann, Oberbürgermeister Jürgen Dupper, Stadtrat Siegfried Kapfer, Werner Lang, Leiter des Referats Wirtschaft und Bildung, Stadträtin Stefanie Auer und Stadtrat Urban Mangold.


Die Zielsetzung für das Haus der Generationen ist eine zentrale und multifunktionale Anlauf- und Begegnungsstätte für alle Generationen und Gruppierungen in Passau. Durch ein Portfolio aus Beratungsangeboten, Veranstaltungen und Vernetzungsmöglichkeiten soll ein Ort der Begegnung für alle Generationen entstehen und für eine Belebung der Innenstadt gesorgt werden. Dazu wird der Ansatz verfolgt, möglichst viele Partner mit ins Boot zu holen. Dazu werden regional und überregional Verbände, Vereine sowie Akteure aus den Bereichen Kirche, Betreuung und Gesundheit, Bildung und Freizeit angesprochen.

Die bisherigen Planungen sehen vor, dass sich das Beratungsangebot unter anderem auf die Themen Gesundheit, Finanzen, Erziehung und Bildung sowie Integration erstreckt. Hinzukommen soll ein buntes und umfangreiches Veranstaltungsprogramm, das Menschen über Generationen und Kulturen hinweg zusammenbringt, etwa bei Lesungen, Konzerten, Vorträgen, Ausstellungen, Spielenachmittagen, Mitmachwerkstätten und Sport. Die Koordination des Beratungs- und Veranstaltungskalenders übernimmt die Stadt Passau.


- SB


Stadt PassauPassau

Quellenangaben

Stadt Passau

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Haus der Generationen steht in den StartlöchernPassau Eine freundliche und offene Atmosphäre erwartet die künftigen Nutzerinnen und Nutzer im Haus der Generationen Passau im Gebäudekomplex Heiliggeistgasse 3 und Dietrich-Bonhoeffer-Platz 2.Mehr Anzeigen 09.08.2022Haus der Generationen: Stadt Passau mietet Räumlichkeiten anPassau Mit der Anmietung von zwei Räumlichkeiten im Gebäudekomplex Heiliggeistgasse 3 und Dietrich-Bonhoeffer-Platz 2 hat die Stadt Passau den nächsten Schritt für ein Haus der Generationen gemacht.Mehr Anzeigen 21.01.2022Einfädelspur am nördlichen Brückenkopf Franz-Josef-Strauß-BrückePassau Seit Beginn der Sommerferien laufen die Bauarbeiten für die Einfädelspur am nördlichen Brückenkopf der Franz-Josef-Strauß-Brücke. Vor Kurzem konnte sich Oberbürgermeister Jürgen Dupper bei einem Ortstermin ein Bild von der Maßnahme machen.Mehr Anzeigen 07.09.2019Fugensanierung am Europaplatz: Arbeiten in vollem GangePassau Die seit dem Frühjahr laufenden Fugensanierungsarbeiten am Europaplatz sind in vollem Gange und können voraussichtlich im Oktober abgeschlossen werden. Bei einem Ortstermin machte sich Oberbürgermeister Jürgen Dupper kürzlich ein Bild von der Maßnahme.Mehr Anzeigen 01.09.2019Behindertengerechter Zugang für Altes RathausPassau Die Stadt Passau hat zur barrierefreien Erschließung des Alten Rathauses weitere Maßnahmen umgesetzt. Der Haupteingang ist nun für Rollstuhlfahrer passierbar. Außerdem können sie und gehbehinderte Menschen ab sofort den Großen Rathaussaal ohne Hindernisse erreichen.Mehr Anzeigen 20.07.2019Umbau des Aussichtsturms auf der Veste Oberhaus schreitet voranPassau Auf der Veste Oberhaus wird im Zuge des EU-geförderten Interreg-Projekts ViSIT, dem bislang größten gemeinsamen Forschungsprojekt zwischen Stadt und Universität Passau, insbesondere der Aussichtsturm modellhaft zur multimedialen Erlebnisstätte umgebaut.Mehr Anzeigen 13.05.2019