zurück zur Übersicht

25.02.2022
1108 Klicks
teilen

Ein Fuchs im Hühnerstall

Fasching und Corona – eine Kombination, die leider nicht gut zusammenpasst. Aber auch wenn dadurch kein großes Rahmenprogramm möglich war, wollte die Staatliche Realschule Grafenau in diesem Jahr dennoch nicht ganz auf Spaß verzichten. Und so hatte die Schülermitverwaltung unter der Leitung der Lehrkräfte Simone Streicher und Andreas Mühlbauer einen Krapfenverkauf organisiert und sowohl Schüler als auch Lehrer konnten sich in der Pause mit leckeren Faschingskrapfen stärken. Die fünften Klassen erwartete ein besonderes Programm: die zu den jeweiligen Klassen gehörenden Tutoren durften mit ihren Schützlingen eine „Spielestunde“ veranstalten.

Aber damit nicht genug: als Motto für den Unsinnigen Donnerstag wurde zudem die „Lustige Welt der Tiere“ ausgerufen. Viele Schüler kamen der Aufforderung nach und so wimmelte es im ganzen Schulhaus vor Einhörnern, Elefanten, Schweinen, Katzen und noch so manchem anderen Getier.

Der Fuchs Konrektor Martin Weiß (Mitte hinten) hatte keine Chance gegen die vielen Hühner.
Der Fuchs Konrektor Martin Weiß (Mitte hinten) hatte keine Chance gegen die vielen Hühner.


Und getreu dem Motto verwandelte sich die Schule dann noch in einen Hühnerstall – denn natürlich ließ sich die Lehrerschaft auch in diesem Jahr nicht lumpen und trat unter anderem als große Gruppe Hühner mit dazugehörigen Gockln auf, „bedroht“ und bewacht von ihrem „Fuchs“, Konrektor Martin Weiß.


- SB


Staatliche Realschule GrafenauGrafenau

Quellenangaben

Staatliche Realschule Grafenau

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

3.000,00 Euro für einen guten ZweckGrafenau Einen Tag für einen guten Zweck arbeiten – das ist das Motto des Sozialen Tages. Und so tauschten die Schülerinnen und Schüler der Staatlichen Realschule Grafenau mittlerweile schon traditionell gegen Ende des Jahres die Schulbank für einen Arbeitsplatz.Mehr Anzeigen 01.08.2022Deutschland trifft Spanien – schon ein halbes Jahr vor der WMGrafenau Im Rahmen des Programms Erasmus+ der Europäischen Union hatte die Realschule Grafenau in der vergangenen Woche Besuch von zwei Kolleginnen aus der andalusischen Partnerschule IES Hispanidad in Santa Fe, Granada.Mehr Anzeigen 13.05.2022Berlin, Berlin – wir fahren nach Berlin!Grafenau Nachdem die Pandemie in den letzten Jahren vor allem von jungen Leuten große Opfer verlangte, war die Freude umso größer, dass nach einer Pause im letzten Schuljahr heuer wieder eine Abschlussfahrt für die 10. Klassen der Staatlichen Realschule Grafenau stattfinden konnte.Mehr Anzeigen 12.05.2022„Seppis Tagebuch“ begeistert Schüler und LehrerGrafenau Am 26. April war der Autor Hans-Peter Schneider zu Gast an der Realschule Grafenau und las für alle fünften und sechsten Klassen aus seiner humorvollen Comic-Roman-Reihe „Seppis Tagebuch“ vor.Mehr Anzeigen 03.05.2022Analoges Lesen digital übertragenGrafenau Traditionell stellt der Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels einen Höhepunkt für die Schülerinnen und Schüler der Staatlichen Realschule Grafenau in der Vorweihnachtszeit dar – umso schöner, dass dieser auch unter den diesjährigen besonderen Umständen am allerletzten Präsenztag der Schule stattfinden konnte.Mehr Anzeigen 17.12.2020Realschule Grafenau – einfach unverbesserlichGrafenau Eine Menge Spiel und Spaß erwartete die Schülerinnen und Schüler der Staatlichen Realschule Grafenau am Unsinnigen Donnerstag. Die SMV organisierte für alle Jahrgangsstufen ein abwechslungsreiches Programm.Mehr Anzeigen 20.02.2020