zurück zur Übersicht

29.12.2020
601 Klicks
Posts |

Gemeinsam gesund und aktiv durch den Corona- Winter

Die Herausforderungen der Corona-Pandemie wirbelten auch den Sportalltag der Realschule Grafenau ordentlich durcheinander. Da der Umbau der Sporthalle noch eine ganze Weile andauern wird, und der aktive Sportunterricht mit der MNB nicht tragbar ist, mussten alternative Ideen gefunden werden. Mit dem Aktivcoach Florian Hacker trainierte die Schulfamilie jeden Donnerstag im Advent per Videosoftware MS-Teams direkt vom heimischen Wohnzimmer aus. Viele verschiedene Übungen wurden in den Einheiten ausgeführt. Besonders motivierend für Schüler, Eltern und Lehrer waren die koordinativen Übungen am Anfang. Hier ging es nicht nur darum, das Herz-Kreislauf-System in Schwung zu bringen auch das Gehirn musste ordentlich arbeiten um die gegebenen Kommandos (Rechenaufgaben, richtiges Klatschen usw.) richtig umzusetzen. Wieviel Spaß diese Aufgaben in einer Turnhalle mit vielen sportbegeisterten Schülern gemacht hätten, konnte mancher erahnen, wenn das „Klatschen“ mal wieder zu spät erfolgte und der ein oder andere über seine eigene Leistung schmunzeln musste.

Aktivcoach Florian Hacker brachte die Grafenauer Realschüler, deren Eltern und Lehrkräfte per Video richtig zum Schwitzen.Aktivcoach Florian Hacker brachte die Grafenauer Realschüler, deren Eltern und Lehrkräfte per Video richtig zum Schwitzen.


Für die „sitzgeplagten“ Schüler, aber auch für Lehrer und Eltern sehr ansprechend waren die Stabilisationsübungen für die Rumpfmuskulatur, die den weniger Trainierten so manche Schweißperlen auf die Stirn getrieben hat. Die Fachschaft Sport erarbeitete aber noch ein weiteres Trainingskonzept für ihre Schülerinnen und Schüler. Denn nur regelmäßiges Training kann zum gewünschten Erfolg führen. So stellte man für die unterschiedlichen Jahrgangsstufen Lernvideos zu den Bereichen Kraft, Ausdauer und Koordination zur Verfügung. Somit haben die Schüler jetzt einige Wochen Zeit ihre Fitness mit den angebotenen Übungen langsam zu verbessern. Auch die regulären Sportstunden wurden sinnvoll mit Intensivierungsstunden in Mathematik und Deutsch genutzt und die Schülerinnen und Schüler konnten sich in der zweiten Stunde auf einen flotten Spaziergang um den Schwaimberg freuen, welcher zu einer schönen Abwechslung im verrückten Corona-Schuljahr wurde.


- SB


Staatliche Realschule GrafenauGrafenau

Quellenangaben

Staatliche Realschule Grafenau

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Ein Fuchs im HühnerstallGrafenau Fasching und Corona – eine Kombination, die leider nicht gut zusammenpasst. Aber auch wenn dadurch kein großes Rahmenprogramm möglich war, wollte die Staatliche Realschule Grafenau in diesem Jahr dennoch nicht ganz auf Spaß verzichten.Mehr Anzeigen 25.02.2022Tablet und LederhoseGrafenau Traditionell ist an der Realschule Grafenau der Tag nach Christi Himmelfahrt der Trachtentag. Trotz Corona wollten sich die momentan an der Schule befindlichen 10. Klassen diesen Tag nicht entgehen lassen und kamen wie gewohnt in Dirndlkleid und Lederhose.Mehr Anzeigen 16.05.2021Und er hat doch gebohrt: Ergebnis negativ – das ist positiv!Grafenau Es ist Mittwoch 7:55 Uhr an der Staatlichen Realschule Grafenau. Bereits zum zweiten Mal in dieser Woche dasselbe Prozedere: eine große Mehrheit der Abschlussschülerinnen und -schüler testen sich zu Unterrichtsbeginn freiwillig selbst auf Corona.Mehr Anzeigen 26.03.2021SANKAN Kampfkunstschule | Paul Gruber im InterviewGrafenau Die SANKAN Kampfkunstschule blickt heute auf eine mittlerweile 17-jährige Vereinsgeschichte zurück. Der im Jahr 2004 von Paul Gruber, Tochter Ramona und Frau Christine gegründete Verein SAN-(drei) KAN (Häuser bzw. Säulen) hat sich mit seinen inzwischen 11 Standorten und rund 550 Mitgliedern einen Namen in der Region gemacht. Neben Standorten wie Passau, Eging und Waldkirchen, erstreckt sich die Kampfkunstschule sogar bis nach Oberammergau und Reutte. Wir haben unseren weißen Gürtel umgebunden und Paul Gruber in Grafenau besucht.Mehr Anzeigen 18.03.2021Analoges Lesen digital übertragenGrafenau Traditionell stellt der Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels einen Höhepunkt für die Schülerinnen und Schüler der Staatlichen Realschule Grafenau in der Vorweihnachtszeit dar – umso schöner, dass dieser auch unter den diesjährigen besonderen Umständen am allerletzten Präsenztag der Schule stattfinden konnte.Mehr Anzeigen 17.12.2020Bayerwald Karate-Kids legen Gürtelprüfungen abGrafenau Die jugendlichen Karateka des 2. Karate Club Bayerwald zeigen ihr Können in Kihon (Ba-sistechniken), Selbstverteidigung, Kumite (Freikampftechniken) und Kata (Formenlauf). Insgesamt 20 Kinder und Jugendliche im Alter von acht bis fünfzehn Jahren legten im Rahmen des Unterrichtsprogramms in Grafenau ihre Gürtelprüfung zum nächsthöheren Gürtelgrad ab.Mehr Anzeigen 15.06.2016