zurück zur Übersicht

13.02.2022
1042 Klicks
teilen

Erneute Auszeichnung für Wanderwege im Nationalpark

Der Deutsche Wanderverband hat erneut fünf beliebte Rundwanderwege im Nationalpark Bayerischer Wald mit der Urkunde "Qualitätsweg Wanderbares Deutschland" ausgezeichnet. Nach einer ersten Zertifizierung vor rund drei Jahren überzeugten die Nationalparkwege damit schon zum zweiten Mal. Das Qualitätssigel gab es für die Rundwanderwege Ameise, Bundspecht, Bussard, Eisvogel und Flusskrebs. Diese wurden etwa als besonderer Familienspaß, regionaler Genuss oder als besonderes Naturvergnügen ausgezeichnet.

Das Prädikat "Traumtour" erhielt der rund acht Kilometer lange Rundweg Eisvogel westlich von Mauth. Die Route entlang des Reschbachs, über die Steinbachklause und das Seefilz zur Großen Kanzel, sei auch für weniger geübte Wanderer und Familien gut zu bewältigen und biete unterwegs immer wieder die Gelegenheit sich über die Besonderheiten des Nationalparks zu informieren, steht in der Beurteilung des Wanderverbands.

Nationalparkleiter Dr. Franz Leibl zeigt sich erfreut über die erneute Auszeichnung. "Egal ob sportliche Wanderer oder Familien mit Kindern - möglichst jeder soll unsere Waldwildnis besuchen können und hautnah erleben was passiert, wenn der Mensch nicht mehr in die Natur eingreift. Das zeigt sich entlang unserer ausgezeichneten Rundwanderwege sehr eindrucksvoll. Deshalb freut es mich sehr, wenn auch der Deutsche Wanderverband die Routen als besonders erlebenswert einstuft."

Nahmen die Urkunden gerne entgegen, (von links) Nationalpark-Ranger Thomas Drexler, Teresa Schreib (Tourismus und Regionalentwicklung) und Nationalpark-Ranger Roland ErtlNahmen die Urkunden gerne entgegen, (von links) Nationalpark-Ranger Thomas Drexler, Teresa Schreib (Tourismus und Regionalentwicklung) und Nationalpark-Ranger Roland Ertl


Wegen Corona wurde die Verleihung der Zertifikate "Qualitätsweg Wanderbares Deutschland" in diesem Jahr digital abgehalten. Über die Plattformen Facebook und Youtube wurden die über 100 ausgezeichneten Wanderwege in ganz Deutschland bekannt gegeben und detailliert vorgestellt. Nach 2019 sind die fünf Rundwanderwege im Nationalpark Bayerischer Wald erneut auf dieser exklusiven Liste.

Zu den Gewinner-Vorstellungen:

Wanderbares Deutschland | Facebook

Deutscher Wanderverband - Youtube


- SB


Nationalparkverwaltung Bayerischer WaldGrafenau

Quellenangaben

Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Besucherbefragung läuft 2022 ausschließlich digitalGrafenau Am Eingang des Tier-Freigeländes in Neuschönau steht Postdoktorantin Dr. Stefanie Döringer mit dem Tablet in der Hand, spricht Besucher an und stellt ihnen Fragen. „Dieses Mal machen wir zwei Befragungen parallel. Zum einen wollen wir von unseren Besuchern wissen, wie zufrieden sie mit dem Angebot des Nationalparks sind, wie sie sich hier zurechtfinden, welche Informationsquellen und auch welche Touren-Apps sie gegebenenfalls nutzen.Mehr Anzeigen 23.08.2022 17:00 UhrStorchennachwuchs trägt nun RingeGrafenau Für die Grafenauer Feuerwehr war es mittlerweile ein routinierter Einsatz. Am Donnerstagabend brachten die Freiwilligen ihre Drehleiter vor der Nationalparkverwaltung in Stellung, um Verena Rupprecht vom Landesbund für Vogelschutz zum Nest der Grafenauer Störche zu bringen.Mehr Anzeigen 06.07.2022„Dieses Projekt macht den Nationalpark zum Schwerpunktforschungsgebiet“Grafenau Zweieinhalb Jahre haben sich Professor Jörg Müller vom Lehrstuhl für Tierökologie und Tropenbiologie der Universität Würzburg und seine Mitstreiter auf diesen Moment vorbereitet. Nun kam für Müller, der zugleich das Sachgebiet Naturschutz und Forschung im Nationalpark Bayerischer Wald leitet, die erlösende Nachricht.Mehr Anzeigen 10.06.2022In den Arbeitsalltag der Eltern geschnuppertGrafenau Ausschlafen konnten die Kinder der Nationalpark-Mitarbeiter am Buß- und Bettag nicht – dafür bekamen sie einen tollen Vormittag mit einem bunten Programm geboten.Mehr Anzeigen 21.11.2019Nationalpark-Weg erneut ausgezeichnetBayerisch Eisenstein Über einen weiteren vom Deutschen Wanderverband zertifizierten Rundweg kann sich die Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald freuen. Bei der CMT Urlaubsmesse in Stuttgart wurde der Weg mit der Markierung „Bussard“ von Bayerisch Eisenstein zum Schwellhäusl ausgezeichnet.Mehr Anzeigen 20.01.2019Karatelehrer Lukas Gruber erhält Auszeichnung für gesellschaftliches EngagementGrafenau Im Rahmen einer Fortbildung erhielt Lukas Gruber in Dortmund den "Meritum-Award" für außerordentliches gesellschaftliches Engagement. Die Auszeichnung verlieh der Berufsverband Kampfkunst knapp sechzig Persönlichkeiten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.Mehr Anzeigen 08.12.2018