zurück zur Übersicht

27.01.2022
1196 Klicks
teilen

3D-Touren für Bauwillige im Ilzer Land

Bauwillige oder Eigentümer von Leerständen oder sanierungsbedürftigen Objekten stehen oft vor der Herausforderung, am Anfang von Umbaumaßnahmen oder der Planung eines Neubaus neben zahlreichen Ideen und Anforderungen auch noch die regionalen Rahmenbedingungen des umgebenden Ortes mit in Ihre Überlegungen einzubeziehen.

Das Handlungsfeld Innenentwicklung im Ilzer Land hat, gefördert durch das Amt für Ländliche Entwicklung Niederbayern und die Regierung von Niederbayern, im letzten Jahr in Zusammenarbeit mit der Fa. Fremo einen virtuellen Gestaltungsleitfaden für Bauwerber und Gebäudeeigentümer erstellt, der in Form von 3D-Touren Hilfestellung und Orientierung gibt, die natürliche und gebaute Umwelt miteinander zu verbinden. Anhand von drei unterschiedlichen Objekten im Ilzer Land – dem Neubau eines Einfamilienhauses, dem Umbau und der Sanierung eines leerstehenden Geschäftshauses und dem Umbau eines sanierungsbedürftigen Leerstandes in kommunalem Besitz – wird Bauwilligen und Immobilieneigentümern in Form von 3D-Touren Hilfestellung und Anregung aus der Baukultur des Ilzer Landes zur Verfügung gestellt.

Baukultur erstreckt sich von der Errichtung, der Gestaltung oder dem Umbau einzelner Gebäude bis hin zur Ortsplanung und der Gestaltung des öffentlichen Raums. Die Besonderheit unserer Ortsbilder zeigt sich in einem harmonischen Miteinander von Bestandsgebäuden und neuen baulichen Strukturen. Die Umsetzung der Baukultur erfordert neue Wege, Mut und Experiment.

Ausschnitt aus einer 3D-Tour
Ausschnitt aus einer 3D-Tour


Die 3D-Aufnahmen erlauben Ihnen, sich auf einen Rundgang durch die Gebäude zu begeben. Dabei warten viele spannende Info-Points über den Neubau, die Sanierung oder den Umbau des jeweiligen Objekts. Im Rundgang wird auf harmonisch wirkende Gebäudegrundformen hingewiesen und Hilfe für die Bewahrung der räumlichen und gestalterischen Ordnung des Ortsbildes gegeben. Die richtige Gebäudeorientierung und Grundrissgestaltung wirken sich positiv auf das Wohlbefinden, den Energieverbrauch und den Nutzwert des Gebäudes aus. Weiter werden Tipps zur Dachflächen- und Fassadengestaltung, unter Verwendung von regionaltypischen, langlebigen Materialien, bildlich zur Schau gestellt. Es stehen grundsätzliche Infos zur Einbindung in den Ort oder auch einem möglichen Umgang mit Leerständen oder sanierungsbedürftiger Bausubstanz zur Verfügung.

Unter www.ile.digital können die 3D-Touren unter dem Menüpunkt „Baukultur“ ab sofort aufgerufen werden.


- SB


Ilzer Land e.V.Perlesreut

Quellenangaben

Ilzer Land e.V.

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Buntes Ferienangebot im Ilzer LandPerlesreut Das Jugendnetzwerk Ilzer Land bietet im Jahr 2022 zum insgesamt zwölften Mal ein gemeinsames, gemeindeübergreifendes Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche an.Mehr Anzeigen 29.07.2022Schüler handeln regional und schützen die UmweltPerlesreut Die täglichen Medienberichte erreichen unsere Kinder mehr, als wir denken. Daher ist es wichtig, ihnen Raum zu geben, diese Themen besser zu verstehen und einordnen zu können.Mehr Anzeigen 19.07.2022Neues Layout und neue Inhalte für den Senioren-NotfallpassPerlesreut Der bewährte Notfallpass des Netzwerks der Senioren- und Behindertenbeauftragten im Ilzer Land, der seit 2017 in vielen Brieftaschen von Senioren und Menschen mit Behinderung steckt, wurde in Kooperation mit dem Landkreis Freyung-Grafenau neu entworfen.Mehr Anzeigen 28.03.2022Verwirklichen Sie Ihre Idee: Finanzielle Unterstützung für Vereine, Privatpersonen und KleinstunternehmerPerlesreut ILE Ilzer Land und Öko-Modellregion Ilzer Land stellen insgesamt 150.000 Euro für Kleinprojekte mit Gesamtausgaben zwischen 500 und 20.000 Euro zur Verfügung.Mehr Anzeigen 15.01.2022Erstes digitales Treffen mit interessierten IT-Paten im Ilzer LandPerlesreut Das geplante Projekt des Seniorennetzwerks der ILE Ilzer Land, ältere Menschen im Umgang mit digitalen Medien zu unterstützen, nimmt Fahrt auf – Weitere IT-Paten gesuchtMehr Anzeigen 18.12.2021Vorstandssitzung ILE Ilzer LandPerlesreut Eine volle Tagesordnung erwartet die ILE Ilzer Land bei der Vorstandssitzung am 30. November in Perlesreut. Die stellvertretende Landrätin Helga Weinberger war ebenfalls als Vertretung des Landkreises dabei, ebenso wie Werner Weny, Leiter Zentrale Aufgaben im Amt für Ländliche Entwicklung Landau.Mehr Anzeigen 07.12.2018