zurück zur Übersicht

12.11.2021
1508 Klicks
Posts |

Der Impfbus kommt...

Am kommenden Samstag, macht der Impfbus des Landkreises Passau Halt vor den Toren der Westernstadt. Nichtgeimpfte können sich hier von 12.00 bis 20.00 Uhr impfen lassen. Zum Einsatz kommen die Impfstoffe der Hersteller BionTech/Pfizer (zugelassen ab 12 Jahren) sowie Johnson&Johnson (zugelassen ab 18 Jahren). Diese Aktion wird angestoßen durch die Geschäftsführung Pullman City und das Landratsamt Passau. „Die Vorgaben der Regierung in Bezug auf die Corona-Regeln gerade im Freizeitbereich sind streng und klar. 3G+ oder 2G. Da ist eine Impfung für unsere Gäste als auch für unsere Mitarbeiter wichtig.“, so Claus Six einer der geschäftsführenden Gesellschafter. „Jeder, der an diesem Tag das Impfangebot annimmt, erhält ein Golden Ticket, das heißt freien Eintritt in die Westernstadt im Wert von 34,00 Euro. Wir unterstützen die Impfbus-Aktion zu 100%.“, so Six weiter. Das Golden Ticket kann jederzeit unter Einhaltung der aktuell geltenden Corona-Regeln eingelöst werden.

Eine vorherige Registrierung oder Terminvereinbarung zur Impfung ist nicht notwendig. Es handelt sich um ein offenes, wohnortunabhängiges Impfangebot für alle, im Rahmen der Zulassungsvorgaben der jeweiligen Impfstoffe. Erforderlich ist die Vorlage eines Ausweisdokuments (Personalausweis oder Reisepass) sowie der Impfpass, wenn vorhanden, ansonsten wird eine Ersatzbescheinigung ausgestellt. Minderjährige (U18) müssen in Begleitung mindestens eines Erziehungsberechtigten erscheinen und eine entsprechende Einwilligungserklärung unterzeichnen. Eine Vorlage der Einwilligungserklärung und weiterführende Informationen zur Corona-Schutzimpfung unter www.landkreis-passau.de/impfzentrum.


- SB


PC Westernstadt GmbH & Co. KGEging am See

Quellenangaben

Westernstadt Pullman City

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Impfzentrum in Freyung versorgt erste SeniorenFreyung Mit Beginn des Februars hat das Impfzentrum in Freyung damit begonnen, die ersten Landkreisbewohnerinnen und -bewohner aus der Bevölkerungsgruppe der über 80-Jährigen zu versorgen.Mehr Anzeigen 03.02.2021Über 80-Jährige bekommen Post vom LandratsamtFreyung Die ersten Impfstoffe gegen COVID-19 sind zugelassen und die Impfungen gegen das Corona-Virus haben begonnen – allerdings wird der Impfstoff anfangs leider noch nicht für alle reichen. Auf der Basis der Empfehlungen der Ständigen Impfkommission hat daher der Bund eine Reihenfolge der zu impfenden Personen festgelegt.Mehr Anzeigen 26.01.2021Impfanmeldung in Freyung-Grafenau auch über das zentrale Online-RegistrierungssystemFreyung Aktuell steht auch dem Landratsamt Freyung-Grafenau nur eine begrenzte Menge an Impfstoffdosen zur Verfügung. Nach der Empfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) sollen diese dafür genutzt werden, um die Anzahl schwerer Krankheitsverläufe und Sterbefälle möglichst schnell zu reduzieren.Mehr Anzeigen 13.01.2021Erste Covid-19-Impfung im Landkreis Freyung-Grafenau - Impfkampagne erfolgreich gestartet!Freyung Hildegard Tietze ist die erste Person im Landkreis, die eine Covid-19-Impfung erhalten hat. Die 92-jährige lebt im Alten- und Pflegeheim St. Josef Neidberg in der Gemeinde Ringelai. Frau Tietze freute sich sehr, dass sie eine der Ersten ist, die den Impfstoff und damit wirksamen Schutz erhält.Mehr Anzeigen 28.12.2020Corona-Impfzentrum der Stadt Passau ab 15. Dezember einsatzbereitPassau Gemäß den Vorgaben der Bayerischen Staatsregierung sollen die kommunalen Corona-Impfzentren ab 15. Dezember einsatzbereit sein. In der Stadt Passau wird dafür gerade die X-Point-Halle in Kohlbruck entsprechend vorbereitet.Mehr Anzeigen 10.12.2020Corona-Impfzentrum der Stadt Passau: Erste Strukturen stehenPassau Da bundesweit damit gerechnet wird, dass noch in diesem Jahr ein Impfstoff gegen das Coronavirus verfügbar sein kann, hat die Bayerische Staatsregierung alle Kreisverwaltungsbehörden dazu aufgefordert, bis zum 15. Dezember kommunale Impfzentren aufzubauen.Mehr Anzeigen 30.11.2020