zurück zur Übersicht

25.10.2021
975 Klicks
teilen

Ideen und freYwillige Helfer gesucht

Die Bayerische Landesgartenschau ist ein Projekt, das von Woche zu Woche wächst, bis es im Sommer 2023 seinen Höhepunkt erreichen wird. Doch der städtebaulich aufgehübschte Ortsteil Geyersberg wird auch weit darüberhinaus die Region bereichern, da viele der Ausstellungsobjekte langfristig bestehen bleiben.

So wie in einem wachsenden Garten jede Blume zur Schönheit des Ganzen beiträgt, so lebt auch die Landesgartenschau von der Kreativität vieler Menschen. Es ist die Vielfalt, die Menge und die Pracht an unterschiedlichen Formen, Farben und Gerüchen, die einen Garten und damit auch eine Gartenschau ausmachen.

Derzeit wird kräftig geplant, damit im Sommer 2023 alles erblühen kann. Für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger ist es also jetzt an der Zeit, sich aktiv miteinzubringen, damit das Gesamtprojekt zu einem großartigen Erfolg für die Stadt und die gesamte Region wird.

Menschen, die für die Heimat brennen

„Wir brauchen Menschen, die für die Heimat brennen und die mit uns gemeinsam die LGS mit Leben füllen wollen. Die Gartenschau ist ein Schaufenster für die gesamte Region. Hier brauchen wir jeden, um dieses Schaufenster zu gestalten“, sagt Katrin Obermeier, eine der Geschäftsführerinnen der Freyung 2023 gGmbH.

Viele sind in Vereinen oder Verbänden engagiert, die sich nicht nur auf lokaler Ebene treffen, sondern die auch regelmäßig zu überregionalen Versammlungen und Veranstaltungen zusammenkommen. Warum also nicht selbst aktiv werden und versuchen, die ein oder andere Großveranstaltung von Feuerwehren, Jäger- oder Siedlerbund, von Naturschutzverbänden oder Wandervereinen im Jahr 2023 nach Freyung zu holen? Tagungen, Sportturniere oder Seminarwochen – viele Veranstaltungen können mit einem Besuch auf der Landesgartenschau kombiniert werden.

FreYwillige gesucht

Außerdem werden ehrenamtliche Helfer gesucht, die sich im Vorfeld und während der LGS einbringen. Auch Gästeführer sind gefragt, genauso wie Menschen, die das Bühnen- und Veranstaltungsprogramm bereichern wollen – seien es Musik-, Tanz- und Theatergruppen. Da es auch ein umfangreiches Bildungsprogramm geben wird, braucht es Fachleute, Vereine, Verbände, Institutionen und viele mehr, die ihr Wissen in Form von Vorträgen und Workshops an Schulklassen oder Kindergartengruppen weitergeben möchten.

Wie eine große Familie: „Das macht riesigen Spaß“

„All diese Menschen braucht es, damit das Programm der Gartenschau die Gäste aus nah und fern begeistert“, sagt Claudia Lenz, die schon mehrere Gartenschauen in Bayern mit organisiert und deren Eigendynamik erlebt hat. Sie kennt die Atmosphäre gut, die während dieser Monate vor Ort herrscht. „Ob Ideengeber, Aussteller, Helfer – alle sind in dieser Zeit eine große Familie, die gemeinsam für eine Sache brennt. Es macht riesigen Spaß, an einer Gartenschau aktiv beteiligt zu sein. Und diese Stimmung überträgt sich automatisch auch auf die Besucher.“

Jeder kann Teil des Teams werden und seinen Beitrag dazu leisten, dass die gesamte Region von der Gartenschau über Jahre hinweg profitiert. Jede Blume hat ihre eigene Rolle im Garten, den sie so mit individueller Schönheit bereichert.

Werden auch Sie ein Teil dieses blühenden Miteinanders und helfen Sie mit!

Für Ideen und Vorschläge stehen die Vertreter der Landesgartenschau (freyung@lgs2023.de) gerne zur Verfügung und freuen sich über alle aktiven Waidler, die für ihre Heimat brennen und sie von ihrer schönsten Seite präsentieren wollen.


- SB


Stadt FreyungFreyung

Quellenangaben

Stadt Freyung

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Baustellenfest der Landesgartenschau FreyungFreyung Das Wetter hätte es besser mit dem Baustellenfest der Bayerischen Landesgartenschau Freyung 2023 meinen können, aber der Stimmung und der Vorfreude hat das keinen Abbruch getan.Mehr Anzeigen 13.09.2022Landesgartenschau in Freyung: Dr. Olaf Heinrich führt gemeinsam mit CSU-Ortsverbänden über entstehende GeländeFreyung Sommer, Sonne, Sonnenschein: Die Planungen und Vorbereitung für die Landesgartenschau 2023 in Freyung laufen auf Hochtouren. Bereits jetzt gibt es auf dem entstehenden Gartenschaugelände viel zu sehen.Mehr Anzeigen 23.06.2022Mit dem Luchs in IngolstadtFreyung Ein Luchs sonnt sich vor ein paar Bäumchen, während ein Schwarzspecht in der Nähe an einem toten Baumstamm sitzt. Dieser Anblick ist schon im Nationalpark Bayerischen Wald selten. Umso ungewöhnlicher war er vergangenes Wochenende in Ingolstadt.Mehr Anzeigen 08.10.2021Kunstwettbewerb für die LandesgartenschauFreyung Kunstwerke im öffentlichen Raum sind nicht nur Hingucker und werten Parks, Plätze und Gärten auf. Sie haben eine unmittelbare Wirkung auf den Betrachter, fördern die kulturelle Bildung und schaffen eine lebenswerte Umgebung für die Menschen.Mehr Anzeigen 13.08.2021Großartige Vielfalt erwächst aus regionalem MiteinanderFreyung Ein Garten wächst nicht von allein, der Mensch muss ihn anlegen und pflegen. Genauso ist es bei der Bayerischen Landesgartenschau in Freyung, die nicht nur im Jahr 2023 den Geyersberg prägen, sondern auf Jahre die Region bereichern wird.Mehr Anzeigen 26.06.2021Gemeinsam blüht es sich am schönstenFreyung Was wäre eine Blumenwiese, wenn dort nur eine einzelne Margarite blühen würde? Es ist die Vielfalt und das Zusammenspiel an Farben und Formen, die die Schönheit der Blumenwiese ausmachen.Mehr Anzeigen 17.02.2021