zurück zur Übersicht

24.09.2021
1116 Klicks
teilen

So hat die Jugend gewählt

Wie würden Jugendliche bei der Bundestagswahl wählen, wenn sie dürften? Diese Frage wird bei der U18-Wahl beantwortet, die auch im Landkreis Freyung-Grafenau stattfand.

Die U18-Wahl zur Bundestagswahl 2021 bundesweit stattgefunden. Bei der U18-Wahl können Jugendliche ihre Stimmen zur Bundestagswahl abgeben und damit einen Anhaltspunkt geben, welche Partei, welche Direktkandidatin und welcher Direktkandidat bei der Jugend vorne liegen würde.

Im Landkreis FRG waren unter Federführung des Kreisjugendrings Freyung-Grafenau und der Kommunalen Jugendarbeit Wahllokale in den Städten Waldkirchen, Freyung und Grafenau eingerichtet. Im gesamten Wahlkreis 227 – neben dem Landkreis FRG gehört noch der Landkreis Deggendorf und einzelne Gemeinden des Landkreises Passau dazu – haben 895 Jugendliche ihre Stimme abgegeben. 620 Jugendliche davon haben im Landkreis Freyung-Grafenau gewählt.

Bei den Erststimmen liegt im Landkreis Freyung-Grafenau Thomas Erndl (CSU) mit 23,87% vor seinem Verfolger Muhanad Al-Halak (FDP) mit 18,71%. Mit etwas Abstand folgt Rita Hagl-Kehl (SPD) mit 15,48%. Fast gleichauf liegen Martin Behringer (Freie Wähler) mit 8,71% und Dr. Hans Fellner (AfD) mi 8,23%. Matthias Schwinger (Die Grünen) landet mit 6,13% an 6. Stelle. Alle anderen der insgesamt 13 Kandidatinnen und Kandidaten landeten teilweise deutlich unter 5%.

Auch bei den Zweitstimmen liegt die CSU, wenn auch knapper, vor der FDP. Sie erhält von den U18-Wählern 20,48% der Stimmen, die FDP 19,84%. Es folgen SPD (15,48%), AfD (10,48%), Die Grünen (8,55%) und die Freien Wähler (7,74%).

Die Ergebnisse für die gesamte U18-Wahl kann man auf www.u18.org nachlesen. Für den Landkreis und die einzelnen Wahllokale können die Ergebnisse auf www.kreisjugendring-frg.de nachgelesen werden.


- SB


Kreisjugendring Freyung-GrafenauFreyung

Quellenangaben

Kreisjugendring Freyung-Grafenau

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Hilf dem Osterhasen – Rette OsternFreyung Die Corona-Pandemie hat auch den Landkreis nach wie vor fest im Griff. Die Möglichkeiten, die sich für Kinder und Jugendliche ergeben, einer Freizeitbeschäftigung nachzugehen, ist sehr eingeschränkt. Deswegen hat sich der Kreisjugendring Freyung-Grafenau zu Ostern wieder eine Oster-Aktion ausgedacht.Mehr Anzeigen 26.03.2022Jahresendspurt mit dem KJRFreyung Das Jahr neigt sich dem Ende zu und der Kreisjugendring möchte noch verschiedene Aktionen für die Jugend im Landkreis durchführen. Los geht’s in den Herbstferien mit einer Fahrt in die Piratenwelt Aquapulco. Am Dienstag, 02.11., geht es mit dem Bus nach Bad Schallerbach (A).Mehr Anzeigen 08.10.2021Kreisjugendring bedankt sich bei UnterstützernFreyung Der Kreisjugendring Freyung-Grafenau steht für eine starke Jugendarbeit im Landkreis. Sein Angebot reicht von Tagesfahrt über Bastelaktion zu Camps. Aber ohne die Unterstützung von Firmen und Unternehmen des Landkreises wären viele Projekte nicht möglich.Mehr Anzeigen 05.10.2021Spiel, Spaß und Action in den SommerferienFreyung Mit den Corona - Lockerungen im Frühjahr wurde es auch für den Kreisjugendring wieder möglich sein Sommerprogramm durchzuführen. Veranstaltungen wurden geplant und schnellstmöglich bekannt gegeben. Die Plätze füllten sich innerhalb weniger Tage.Mehr Anzeigen 23.09.2021Gegen Langeweile aktiv für die JugendFreyung Die Tage werden wieder kurz und dunkel. Aufgrund der Corona-Pandemie ist es darüber hinaus für die Kinder und Jugendlichen kaum möglich ihren Freizeitaktivitäten nachzukommen.Mehr Anzeigen 27.11.2020Drachen, Flederwisch und GeschenkewerkstattFreyung Der Kreisjugendring Freyung-Grafenau möchte auch zum Jahresende den Kindern eine Auszeit vom Alltag verschaffen. Deswegen geht es am Buß- und Bettag nach Furth im Wald.Mehr Anzeigen 19.10.2020