zurück zur Übersicht
19.10.2020
160 Klicks
teilen

Drachen, Flederwisch und Geschenkewerkstatt

Der Kreisjugendring Freyung-Grafenau möchte auch zum Jahresende den Kindern eine Auszeit vom Alltag verschaffen. Deswegen geht es am Buß- und Bettag nach Furth im Wald. Dort wird die Drachenhöhle besucht. In ihr kann man die Geschichte der Drachen in Furth erleben und, wenn das Wetter mitspielt, auch den weltgrößten Vier-Bein-Schreitroboter „Tradinno“. Am Nachmittag wird die Erlebniswerktstatt „Flederwisch“ besucht. Nach einer kurzen Führung durch das alte Fachwerkhaus, bei der man u.a. die Schmiedekunst kennenlernt, kann man das Gelände frei erkunden. Dabei kann man Goldwaschen, Armbrustschießen und vieles vieles mehr.

Viel zu entdecken in der Erlebniswerkstatt „Flederwisch“Viel zu entdecken in der Erlebniswerkstatt „Flederwisch“


Zum Jahresabschluss gibt es wieder die alljährliche Geschenkewerkstatt. Man kann wieder tolle Geschenke für Mama, Papa, Oma, Opa, Geschwister oder Freunde basteln. Unser KJR-Betreuerteam überlegt sich einige Ideen und die Teilnehmer*innen können dann selbst auswählen, was sie basteln. Dabei werden sie von den erfahrenen Betreuer*innen begleitet. Die Geschenkewerkstatt findet zu zwei Terminen an zwei Orten statt. Am 12.12. wird in Perlesreut in der Bauhütte gebastelt und am 13.12. im Pfarrheim Hinterschmiding.

Den großen gibt es in der Drachenhöhle zu bestaunen.Den großen gibt es in der Drachenhöhle zu bestaunen.


Weiter Information findet man hier:

https://www.kreisjugendring-frg.de/programm/ferien-freizeit/

 

Anmeldungen und Fragen bitte unter info@kreisjugendring-frg.de oder Tel. 08551/915423.


- sb


Kreisjugendring Freyung-GrafenauFreyung

Quellenangaben

Kreisjugendring Freyung-Grafenau



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Neuer Input neue Betreuer unter neuen UmständenFreyung Ferienprogramm, Spielmobil-Einsätze und vieles mehr: Der Kreisjugendring ist durch das umfangreiche Angebot auf die Arbeit von vielen Ehrenamtlichen angewiesen. Deswegen finden zweimal im Jahr Betreuerseminare statt.Mehr Anzeigen 07.10.2020Trotz Corona und Kurzfristigkeit - Ferienprogramm sehr gut angenommenFreyung Mit den Corona- Lockerungen Ende Juni wurde es doch noch möglich ein Ferienprogramm für den Sommer 2020 auf die Beine zu stellen. Diese Herausforderung nahm der Kreisjugendring sofort an und erstellte innerhalb kürzester Zeit ein abwechslungsreiches Programm unter Einhaltung der vorgegebenen Schutzmaßnahmen.Mehr Anzeigen 15.09.2020Kreisjugendring vertreibt mit Wunderbasteltüten die LangeweileFreyung Aufgrund der aktuellen Lage ist es immer noch schwierig zu Hause einen Alltag einkehren zu lassen. Viele Kinder sind noch immer Zuhause und die Mütter und Väter müssen sich Tag für Tag, oft neben der eigentlichen Arbeit, neue Ideen einfallen lassen.Mehr Anzeigen 28.06.2020Techniktag für KinderJandelsbrunn In Zusammenarbeit mit dem Kreisjugendring öffnete Knaus Tabbert seine Tore für junge Forscher und Techniker. Johannes Haidn und KJR-Geschäftsführer Martin Wagner konnten bei dem Ferienprogramm 20 Kinder aus dem ganzen Landkreis begrüßen.Mehr Anzeigen 08.06.2018Spielzeug erwacht zum LebenFreyung Der Andrang war groß. So groß, dass der Kreisjugendring Freyung-Grafenau seinen Trickfilmtag in den Osterferien gleich auf zwei Termine ausgeweitet hat.Mehr Anzeigen 11.04.2018Landkreis Freyung-Grafenau befragt seine JugendlichenFreyung Der Landkreis Freyung-Grafenau möchte wissen, was sich die Jugendlichen im Landkreis wünschen. Die Region soll sich noch mehr auf die Bedürfnisse von Jugendlichen und ihren Familien einstellen.Mehr Anzeigen 16.07.2017