zurück zur Übersicht

03.09.2021
809 Klicks
teilen

Baustart für neue Brücke über die Große Ohe bei Kneisting

Mit einem symbolischen Spatenstich durch stellvertretende Landrätin Helga Weinberger, die beiden Bürgermeister Martin Behringer (Thurmansbang) und Dirk Rohowski (Zenting), Vertreter der Baufirma und Mitarbeiter des Landratsamtes haben die Arbeiten an der Brücke über die Große Ohe bei Kneisting begonnen.
Der Landkreis Freyung-Grafenau setzt damit sein Brückenerneuerungsprogramm fort. Abriss und Neubau
der Brücke über die Große Ohe bei Kneisting werden den Landkreis rund 850.000 Euro kosten. Stellvertretende Landrätin Helga Weinberger erklärte: „Ich freue mich, dass wir nun innerhalb kurzer Zeit die zweite
Brückenbaustelle eröffnen konnten. Die Sanierung unserer Brücken ist neben dem Deckenbau eine der
wichtigsten Infrastrukturmaßnahmen im Landkreis“.
Die Arbeiten an der Großen Ohe sind wieder einmal aufwendig. Wie so oft im Landkreis ist auch hier der
Boden nicht tragfähig. Es muss also zunächst gebohrt werden, um Betonpfähle direkt auf den Felsen setzen
zu können. Diesen erwartet man in einer Tiefe von etwa fünfeinhalb Metern.

Mit einem symbolischen Spatenstich haben die Arbeiten an der Großen Ohe begonnen. Beim Spatenstich waren mit dabei (von links) Tiefbauamtsleiter Alexander Bauer, stellvertretende Landrätin Helga Weinberger, Andreas Gaisbauer, der von Seiten des Landratsamtes die Bauaufsicht übernimmt, Planer Stefan Hentschinski, Tobias Feigl und Christian Ammerer von der ausführenden Firma, die beiden Bürgermeister Martin Behringer (Thurmansbang) und Dirk Rohowski (Zenting)sowie Polier Willi Altmann und Bauleiter Markus Köppl.

Beim Spatenstich waren mit dabei (von links) Tiefbauamtsleiter Alexander Bauer, stellvertretende Landrätin Helga Weinberger, Andreas Gaisbauer, der von Seiten des Landratsamtes die Bauaufsicht übernimmt, Planer Stefan Hentschinski, Tobias Feigl und Christian Ammerer von der ausführenden Firma, die beiden Bürgermeister Martin
Behringer (Thurmansbang) und Dirk Rohowski (Zenting)sowie Polier Willi Altmann und Bauleiter Markus
Köppl.

Die neue Brücke wird den aktuellen Vorgaben entsprechen und deshalb auch etwas breiter ausfallen.
Die Maßnahme soll, bei optimalen Bedingungen, bis Mitte Dezember abgeschlossen sein. Eine Umleitung
ist ausgeschildert. Für Radfahrer und Fußgänger wird direkt neben der Baustelle ein geschotterter Weg mit
temporärer Holzbrücke über die Große Ohe errichtet.
Stellvertretende Landrätin Helga Weinberger bedankte sich bei allen Beteiligten für die gute Vorarbeit und
wünschte der Baustelle einen reibungslosen und vor allem unfallfreien Verlauf.


- NG



Quellenangaben

LANDRATSAMT FREYUNG-GRAFENAU

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

WGP baut neue Wohnanlage in der SpitalhofstraßePassau Auf dem Gelände des ehemaligen Jugendamts der Stadt Passau in der Spitalhofstraße 21 errichtet die Wohnungs- und Grundstücksgesellschaft Passau (WGP) mbH eine neue Wohnanlage mit 15 preisgünstigen WohnungenMehr Anzeigen 13.08.2021Brücke über den Tyrobach bei Vorderschmiding fertig gestelltFreyung Die Bauarbeiten an der Brücke über den Tyrobach bei Vorderschmiding auf der Kreisstraße FRG 14 sind abgeschlossen. Ab Freitagnachmittag kann die Straße wieder für den Verkehr freigegeben werden.Mehr Anzeigen 23.04.2021Offizieller Spatenstich für die Landesgartenschau Freyung 2023Freyung Der Spatenstich für die Landesgartenschau in Freyung musste wegen der Corona-Auflagen zwar etwas kleiner als ursprünglich geplant abgehalten werden, was aber der feierlichen Stimmung auf dem Geyersberg am Freitag keinen Abbruch tat. Bayerns Umweltminister Thorsten Glauber war extra angereist und meinte schon beim ersten Anblick des Geyersbergs: „Was für eine Aussicht!“Mehr Anzeigen 30.06.2020Neue Abteilungsleiterin am LandratsamtFreyung Seit Januar hat das Landratsamt Freyung-Grafenau eine neue Leiterin der Abteilung für Öffentliche Sicherheit und Ordnung, Ausländerwesen und Verkehrswesen: Karen Schier.Mehr Anzeigen 11.02.2020Dienstjubiläen und Verabschiedungen im Landratsamt Freyung-GrafenauFreyung Im Rahmen einer kleinen Feierstunde in der Schlosstaverne bedankte sich stellvertretende Landrätin Helga Weinberger im Namen des Landkreises bei langjährigen Mitarbeitern und verabschiedete verdiente Kollegen in den Ruhestand.Mehr Anzeigen 26.01.2020Kernwegeprojekt im Ilzer Land geht voranThurmansbang Die ersten Spatenstiche in Sachen Kernweg im Ilzer Land werden wohl noch in diesem Jahr in der Gemeinde Thurmansbang erfolgen. Dazu kamen letzte Woche die Beteiligten vor Ort zusammen, um die Einrichtung der Baustelle zu besprechen.Mehr Anzeigen 09.10.2019