zurück zur Übersicht

01.08.2021
1336 Klicks
teilen

Passauer Feuerwehr unterstützt in Ahrweiler nach Flutkatastrophe

Fünf Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Passau Löschzug Innstadt und zwei Männer der Freiwilligen Feuerwehr Grubweg sind am Donnerstag mit zwei Fahrzeugen unter der Führung von Stadtbrandinspektor Florian Emmer in das Katastrophengebiet Ahrweiler in Rheinland-Pfalz aufgebrochen. Oberbürgermeister Jürgen Dupper verabschiedete das Team in der Hauptwache.

„Wir haben in zurückliegenden Jahren stets Hilfe von anderen Gemeinden, aus anderen Landkreisen, Regierungsbezirken und Bundesländern erhalten. Deshalb ist es für die Stadt Passau eine Selbstverständlichkeit, den Katastrophengebieten zu helfen. Mein Dank gilt den Kameraden der Feuerwehr für deren Bereitschaft und den Arbeitgebern für deren Verständnis“, sagt Oberbürgermeister Dupper.

Oberbürgermeister Jürgen Dupper (rechts) und Stadtbrandrat Andreas Dittlmann (links) wünschen der Mannschaft unter Führung von Stadtbrandinspektor Florian Emmer (3. von links) alles Gute für den Einsatz in Ahrweiler.Oberbürgermeister Jürgen Dupper (rechts) und Stadtbrandrat Andreas Dittlmann (links) wünschen der Mannschaft unter Führung von Stadtbrandinspektor Florian Emmer (3. von links) alles Gute für den Einsatz in Ahrweiler.


Die kürzlich über Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen hereingebrochene Flutkatastrophe hat die Verantwortlichen in Bayern dazu bewogen, Rettungskräfte aus dem gesamten Freistaat zur Unterstützung zusammenzuziehen. An die Freiwillige Feuerwehr Passau wurde die Anforderung von der Regierung von Niederbayern herangetragen. Acht Aktive begeben sich nun in die Region Ahrweiler, wo sie in den nächsten Tagen von weiteren Kräften aus der Stadt Passau abgelöst werden. Mit dabei ist ein Hochwasser-Lkw mit Schmutzwasserpumpen und Notstromaggregaten, den der Katastrophenschutz Bayern in Passau stationiert hat. Hinzu kommt ein Gerätewagen Öl, der Auffangbehälter und Spezial-Pumpen für Öl-Wasser-Gemische geladen hat.


- SB


Stadt PassauPassau

Quellenangaben

Stadt Passau

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

OB Dupper dankt Teilnehmerinnen und Teilnehmern am Hilfeleistungskontingent im Katastrophengebiet AhrweilerPassau Um seinen großen Dank für deren Teilnahme am Hilfeleistungskontingent im Katastrophengebiet Ahrweiler in Rheinland-Pfalz zum Ausdruck zu bringen, hat Oberbürgermeister Jürgen Dupper die eingesetzten Kräfte der Passauer Feuerwehren zu einem gemeinsamen Abendessen eingeladen.Mehr Anzeigen 18.10.2021FFW Grubweg: OB Jürgen Dupper ist Schirmherr zum 135-jährigen JubiläumPassau Die Freiwillige Feuerwehr Grubweg hat heuer gleich zwei gute Gründe zum Feiern: das 135-jährige Jubiläum und die Einweihung des neuen Anbaus am Feuerwehrgerätehaus.Mehr Anzeigen 03.03.2020Grundschule Hacklberg: WLAN ist nun einsatzbereitPassau Die Grundschule Hacklberg kann ab sofort kabelloses Internet nutzen. Die entsprechenden Vorarbeiten wurden von der zuständigen Abteilung der Stadt Passau erfolgreich abgeschlossen.Mehr Anzeigen 12.01.2020Ausbildung bei der Stadt erfolgreich absolviertPassau Oberbürgermeister Jürgen Dupper hat kürzlich allen Auszubildenden und Beamtenanwärtern, die in diesem Jahr ihre Ausbildung bei der Stadt Passau erfolgreich abschließen konnten, persönlich gratuliert.Mehr Anzeigen 11.01.2020Kalender „Bilder aus dem Waldgebirge“Passau Der Germannsdorfer Horst Stiepani hat zum 24. Mal einen neuen Kalender herausgebracht. Wie schon in den Ausgaben zuvor widmete sich der aus Böhmen stammende Pensionist erneut dem Bayerischen Wald und dem Böhmerwald unter dem Titel „Bilder aus dem Waldgebirge – Schöne Waldheimat“.Mehr Anzeigen 15.12.2019Freiwillige Feuerwehr Grubweg erweitert: Oberbürgermeister besichtigt BaustellePassau Die Freiwillige Feuerwehr Grubweg braucht mehr Platz. Aus diesem Grunde wird derzeit am bestehenden Gebäude ein Anbau errichtet. Oberbürgermeister Jürgen Dupper machte sich kürzlich ein Bild von der Maßnahme.Mehr Anzeigen 19.10.2018