zurück zur Übersicht

16.06.2021
818 Klicks
teilen

Dreimal Traumnote „Eins“ – Stationsleiterlehrgang am Bezirksklinikum Mainkofen mit Bravour absolviert

Gerhard Kellner, Pflegedirektor am Bezirksklinikum Mainkofen, ist stolz auf die neuen Führungskräfte im Bezirksklinikum Mainkofen. „Sie alle haben den Stationsleiterlehrgang hervorragend abgeschlossen, auch wenn der Kurs aufgrund der Pandemie sehr kompliziert verlaufen ist. Es sei der längste Kurs aller Zeiten gewesen“, so Kellner. Der Corona-Pandemie zum Trotz habe allerdings die Ausnahmesituation der Mitarbeiterent- und weiterentwicklung nichts anhaben können, so das Resümee.

Bestanden mit Bravour: Die Note Eins haben sich die drei Teilnehmerinnen Petra Scheingraber, Denise Geith und Stephanie Bliesath erarbeitet und vor allem mit ihren Arbeitsprojekten schon Akzente im Berufsalltag des Bezirksklinikums Mainkofen gesetzt. Denn besonders durch ihre praxisorientierten Projekte während der Weiterbildung haben sie neue Perspektiven auf der Führungsebene eröffnet.

Stephanie Bliesath setzte auf ihrer Station eine autonome Dienstplanung zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben um. Dabei schreiben die Teammitglieder ihren Dienstplan selbst. Das mitarbeiterorientierte Modell soll den Bedürfnissen der Stationsmitglieder gerecht werden und gleichzeitig die Einhaltung der Schichtbesetzung garantieren. Hierfür stellte Bliesath in ihren Coachings insbesondere Eigenverantwortung und ein ausgeprägtes Bewusstsein für den gesamten Dienstplan sowie dessen rechtlichen Grundlagen in den Mittelpunkt. Der Erfolg des Projektes zeichnet sich in einer nachhaltigen Steigerung der Mitarbeiterzufriedenheit sowie einer Förderung der Teambildung aus. Erfreut ist Bliesath auch über die Zeitersparnis. Was zuvor ein Akt stundenlanger Koordination von Schichten bedeutete, ist nunmehr mit einem Mausklick erledigt.

Dreimal die Bestnote Eins! (hinten, von links): Gerhard Kellner, Pflegedirektor, Josef Bauer und Hans-Peter Hartl, Stellv. Pflegedirektor gratulieren (v. links) Stephanie Bliesath, Denise Geith und Petra Scheingraber zum erfolgreichen Abschluss.
Dreimal die Bestnote Eins! (hinten, von links): Gerhard Kellner, Pflegedirektor, Josef Bauer und Hans-Peter Hartl, Stellv. Pflegedirektor gratulieren (v. links) Stephanie Bliesath, Denise Geith und Petra Scheingraber zum erfolgreichen Abschluss.


Petra Scheingraber und Denise Geith widmeten sich gemeinsam dem Projekt „Generation Ü50 im Pflegedienst stärken“. Beide arbeiten auf Stationen mit eher älteren Kolleginnen und Kollegen. Der Altersdurchschnitt liegt bei 56 Jahren. Angesichts der demografischen Entwicklung sehen zunehmend die sogenannten „Babyboomer“ ihrem künftigen Renteneintritt entgegen. Um dennoch Entwicklungen und Förderungspotenziale gerade für diese Experten im Pflegedienst zu wecken, entwickelten die beiden einen Fragebogen, der Ziele und Wünsche im persönlichen beruflichen Umfeld erfasste. Dank der Ergebnisse entstand daraus ein Leitfaden, mit welchen Angeboten im Bezirksklinikum Mainkofen sich diese Zielgruppe wieder für Wissensangebote und Programmen zur betrieblichen Gesundheitsförderung öffnet. Die Stationsleiterinnen Scheingraber und Geith fassten dies prägnant zusammen: Weg vom Gedanken „Rente“ hin zum Focus Arbeitsplatz, wo gerade die langjährig erfahrenen Mitarbeiter einen immensen Wissensschatz hüten und an die nachfolgenden Generationen weitergeben können.

Pflegedirektor Gerhard Kellner hofft für die Absolventinnen, dass dank der sinkenden Inzidenzen nun auch noch eine Abschlussveranstaltung des gesamten Leitungslehrganges mit Ausbildungspartner perspektive-Personalentwicklung in München möglich wird und so das Engagement auch in diesem Rahmen nochmals gewürdigt wird. Die Projekte sollten den anderen Führungskräften im Bezirksklinikum Mainkofen präsentiert werden, so der stellvertretende Pflegedirektor Hans Peter Hartl, der ebenfalls die sehr guten Leistungen würdigte.


- sb


Bezirksklinikum MainkofenMainkofen

Quellenangaben

Bezirksklinikum Mainkofen

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Hohe Versorgungsqualität bestätigt: Bezirksklinikum Mainkofen als Zentrum für Multiple Sklerose erfolgreich rezertifiziertDeggendorf (Mainkofen) Chefarzt Prof. Dr. Schmidt-Wilcke und sein Team freuen sich über die erneute Auszeichnung als MS-Zentrum durch die Deutsche Gesellschaft für Multiple Sklerose.Mehr Anzeigen 19.04.2021Auch Bezirksklinikum Mainkofen zeigt Flagge und beteiligt sich an der Foto-Protestaktion von Ver.diDeggendorf (Mainkofen) Unter dem Motto „Letzte Chance, Herr Spahn!“ hat die Gewerkschaft Ver.di das Klinikpersonal in Deutschland zur gemeinsamen Foto-Protestaktion am 12. April 2021 aufgerufen. Gemeinsam will man sich für eine bessere Personalausstattung im klinischen Bereich stark machen.Mehr Anzeigen 15.04.2021Priv.-Doz. Dr. med. Joachim Scheßl übernimmt die Leitung der neurologischen Intensivstation am Bezirksklinikum MainkofenDeggendorf (Mainkofen) Mit Privatdozent Dr. Joachim Scheßl konnte das Bezirksklinikum Mainkofen innerhalb kürzester Zeit einen weiteren renommierten Facharzt für das Neurologische Zentrum gewinnen.Mehr Anzeigen 25.03.2021Staatliche Anerkennung der Weiterbildung zur Praxisanleitung für Hebammen und Pflege an der TH DeggendorfDeggendorf Das Zentrum für Akademische Weiterbildung der Technischen Hochschule Deggendorf (THD) hat im Gesundheitsbereich erneut einen wichtigen Meilenstein erreicht. Die Vereinigung der Pflegenden in Bayern (VdPB) hat die berufsbegleitenden Weiterbildungsangebote Praxisanleitung im Hebammenwesen sowie das Aufbaumodul Praxisanleitung staatlich anerkannt.Mehr Anzeigen 24.03.2021Frau Dr. Kirsch vom Bezirksklinikum Mainkofen referiert auf dem Kongress Highlights DigitalDeggendorf (Mainkofen) Auch ärztliche Fortbildungen finden in Pandemiezeiten online statt – so werden dieses Jahr am 04. und 05. März neue Entwicklungen zum Thema Parkinson und Bewegungsstörungen auf dem Kongress „Parkinson und Bewegungsstörungen – „Highlights digital“ virtuell dargestellt.Mehr Anzeigen 04.03.2021Damit das Leben der Kinder und der Eltern gelingtPassau Fort- und Weiterbildung ist in den Kindertageseinrichtungen im Raum der Diözese Passau wichtig, um den Bildungs- und Erziehungsauftrag für die Kinder zu erfüllen und für Eltern Begleitung anzubieten.Mehr Anzeigen 19.10.2020



Diese Webseite verwendet Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Um die Funktionen unserer Webseite vollumfänglich Nutzen zu können, willigen Sie bitte in deren Nutzung ein.

Mehr Infos: Datenschutz | Impressum

Akzeptieren und schließen
Alle Cookies akzeptieren Cookie-Einstellungen anpassen
Cookie-Erklärung Über Cookies
Notwendig Präferenzen Statistiken Marketing

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf
cookieinfoWAIDLER.COMSpeichert die Benutzereinstellungen zu den Cookies.90 Tage
waidler-sessionWAIDLER.COMEindeutige ID, die die Sitzung des Benutzers identifiziert.Session
_gadsGoogleVerwendet von Google für die Werbeplätze und Werbeanzeigen1 Jahr

Präferenz-Cookies ermöglichen einer Webseite sich an Informationen zu erinnern, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht, wie z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
waidler-logWAIDLER.COMSpeichert den User-Login mit Auswahl „merken“ im aktuellen Browser für bis zu 30 Tage.30 Tage

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
_gaGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.2 Jahre
_gatGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag
_gidGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.1 Tag
_gat_<CODE>GoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag
_gat_auGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag

Marketing-Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer sind und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.

Name Anbieter Zweck Ablauf
IDEGoogleVerwendet von Google DoubleClick, um die Handlungen des Benutzers auf der Webseite nach der Anzeige oder dem Klicken auf eine der Anzeigen des Anbieters zu registrieren und zu melden, mit dem Zweck der Messung der Wirksamkeit einer Werbung und der Anzeige zielgerichteter Werbung für den Benutzer.1 Jahr
test_cookieGoogleVerwendet, um zu überprüfen, ob der Browser des Benutzers Cookies unterstützt.1 Tag
ads/ga-audiencesGoogleUsed by Google AdWords to re-engage visitors that are likely to convert to customers based on the visitor's online behaviour across websites.Session
NIDGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die das Gerät eines wiederkehrenden Benutzers identifiziert. Die ID wird für gezielte Werbung genutzt.1 Jahr
_fbpWAIDLER.COMWird von Facebook genutzt, um eine Reihe von Werbeprodukten anzuzeigen, zum Beispiel Echtzeitgebote dritter Werbetreibender.3 Monate
VISITOR_INFO1_LIVEYouTubeVersucht, die Benutzerbandbreite auf Seiten mit integrierten YouTube-Videos zu schätzen.179 Tage
YSCYouTubeRegistriert eine eindeutige ID, um Statistiken der Videos von YouTube, die der Benutzer gesehen hat, zu behalten.Session
yt-remote-device-idYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosPersistent
yt-remote-session-appYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSession
yt-remote-session-nameYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSession
Einstellungen speichern

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen.

Erfahren Sie in unserer Datenschutzrichtlinie mehr darüber, wer wir sind, wie Sie uns kontaktieren können und wie wir personenbezogene Daten verarbeiten.

Bitte geben Sie Ihre Einwilligungs-ID und das Datum an, wenn Sie uns bezüglich Ihrer Einwilligung kontaktieren.