Aktuelles

« zurück zur Übersicht | veröffentlicht am 25.05.2017 von Stephanie Bildl | 722 Klicksteilen auf

Kinoerlebnis mit Kaffee und Kuchen

Viechtach. Zum dritten Mal hatten die Kreisseniorenbeauftragte Christine Kreuzer und der Landkreis Regen zu einem Seniorenkino eingeladen. Nach den gut besuchten Vorstellungen in Zwiesel und Regen waren die Senioren nun im Kino Viechtach zu Gast. Dabei konnten sich die Besucher auch über eine kulinarische Überraschung freuen. Monika Lallinger und Doris Werner aus dem Bürgerbüro des Landkreises empfingen die Senioren mit Kaffee und Kuchen und angesichts des sommerlichen Wetters genossen viele Besucher die Schmankerl auf den Stühlen vor dem Kino.
Im vollbesetzten Kinosaal wurden die Gäste von Christine Kreuzer und Landrat Michael Adam begrüßt. „Der Landkreis übernimmt die Saalmiete, die Filme stellt der Freistaat zur Verfügung“, erklärte Christine Kreuzer. Diesmal überraschte sie die Senioren mit einem Filmklassiker. Es gab den Film „13 Stühle“ mit Hans Moser und Heinz Rühmann zu sehen. Landrat Adam meinte, dass auch er gerne bleiben würde um den Film zu sehen, ein voller Terminkalender würde dies leider verhindern.

Christine Kreuzer und Landrat Michael Adam vor den Besuchern im Kino Viechtach
Christine Kreuzer und Landrat Michael Adam vor den Besuchern im Kino Viechtach

Er wünschte viel Vergnügen bei der Vorstellung. Ein besonderer Dank ging an die Kinobesitzerin. Sie habe sofort zugesagt, dass die Senioren hier zu Gast sein können. Landrat Adam lobte ihren Einsatz, denn ohne sie würde es in Viechtach kein Lichtspielhaus mehr geben. Er hoffte darauf, dass „einige Senioren auf den Geschmack kommen“ und vielleicht wieder öfter das Kino besuchen werden.
Danach hatten die Senioren sichtbar Spaß an dem Film und konnten herzhaft lachen. Am Ende verließen viele gut aufgelegte ältere Damen und Herren das Kino und meinten nach einem großen Dankeschön: „Das könnt ihr wieder einmal für uns machen.“


[PR]



Informationen zur Firma/Organisation

Der Landkreis Regen ist der nördlichste Landkreis des bayerischen Regierungsbezirks Niederbayern. Im Norden grenzt er an die Oberpfalz, im Nordosten an Tschechien. Das Kreisgebiet wird ganz vom Bayerischen Wald bedeckt. Landkreis und Kreisstadt sind nach dem Fluss Regen benannt, dessen Quellfluss Schwarzer Regen das Kreisgebiet von Ost nach West in einem weiten Bogen durchzieht.
Ort:Poschetsrieder Straße 16
D-94209 Regen
Telefon:09921 601122
E-Mail:
Website:www.landkreis-regen.de


Quellenangaben

Landratsamt Regen




Kommentare



⇑ nach oben