Suche einblenden

Berichte


+ Bericht eintragen





Zwei anstrengende Nächte für die BergwachtGrafenau Wieder eine Duplizität der Fälle; während Anfang August innerhalb von fünf Tagen jeweils ein 78-jähriger Oberbayer am Rachel die Hilfe der Bergwacht benötigte, war nun zwei Mal „Vermisstensuche“ das Schlagwort für den diese Woche diensthabenden Einsatzleiter des Einsatzleitbereichs, Andi Tallowitz von der Bergwacht Wolfstein.Mehr Anzeigen 12.09.2019Mit Informatik bereit für die Zukunft — Innovative Digitalisierungs-Workshops für SchulenDeggendorf Ab Oktober bietet die Technische Hochschule Deggendorf (THD) ein neues Format für Schulbesuche an. Unter dem Projektnamen Digimania+ füllt das MINT-Team der THD Begriffe wie Industrie 4.0, Künstliche Intelligenz oder Internet der Dinge mit Leben und zeigt für Schülerinnen und Schüler aller Schularten ab der 8. Klasse Chancen und Perspektiven des digitalen Wandels auf.Mehr Anzeigen 11.09.2019Wenn aus Asylbewerbern erfolgreiche Arbeitskollegen werdenRegen Landrätin Rita Röhrl gratulierte drei Männern zum erfolgreichen Berufsweg in Deutschland. Alle drei haben einen Migrationshintergrund, alle drei kamen als Hilfesuchende nach Deutschland und alle drei haben nun eine Ausbildung absolviert.Mehr Anzeigen 11.09.2019Das Beste für Genießer in Passau + GewinnspielPassau Der Gastronomie- und Freizeitführer für Passau ist wieder da! Mit der frisch erschienenen Neuauflage des „Gutscheinbuch.de Schlemmerblock Passau & Umgebung“ können Genießer ab sofort mit hochwertigen Gutscheinen die besten Restaurants und Freizeitangebote der Region ausprobieren.Mehr Anzeigen 10.09.2019Die Gewinnübergabe des Partypakets 2019 mit der Brauerei Bucher BräuGrafenau Auf dem Pfingstfest Hohenau und dem Volksfest Grafenau hat das Promotion-Team von WAIDLER.COM Flyer mit einem Gewinnspiel in Kooperation mit der Brauerei Bucher Bräu verteilt. Damit konnte man bequem über einen QR-Code oder direkt auf dem Heimatportal an der Verlosung teilnehmen.Mehr Anzeigen 10.09.2019Erstmals Grundstücksmarktbericht für den Landkreis vorgestelltRegen Welchen durchschnittlichen Wert hat ein gebrauchtes freistehendes Einfamilienhaus im Landkreis Regen? „Um diese Frage möglichst objektiv beantworten zu können, bietet die Geschäftsstelle des Gutachterausschusses für Grundstückswerte im Landkreis Regen mit dem erstmalig erstellten Grundstücksmarktbericht nun ein neutrales, umfangreiches sowie detailliertes Nachschlagewerk an“, sagt Christoph Friedl.Mehr Anzeigen 10.09.2019Krimiwanderung - Keine Alleingänge!Eging In Eging am See jagen die Teilnehmer der Krimiwanderung einen berüchtigten Wilddieb aus dem 19. Jahrhundert.Mehr Anzeigen 09.09.2019Zurück zur NaturNeustadt a. d. Donau Beruflich ist Thomas Klaus, Leiter des Referats für Finanzen und Beteiligungen des Bezirks Niederbayern, ein Mann der Zahlen, dennoch zieht es ihn in der Freizeit ans Wasser und in die Natur. So lag es nahe, dass er zum ‚Rollenwechsel‘ einen Tag bei der Fischereifachberatung des Bezirks verbringt. Das Projekt ‚Rollenwechsel‘ wurde Anfang des Jahres ins Leben gerufen, um Führungskräften Einblicke in die verschiedenen Fachgebiete des Bezirks zu verschaffen.Mehr Anzeigen 09.09.2019„Zukunft gestalten – Schöpfung erhalten“Freystadt Begleitet von den Auftritten zahlreicher hochrangiger Vertreter und Mandatsträger der CSU sowie intensiven Beratung zu insgesamt 166 inhaltlichen Anträgen wählte die Junge Union Bayern im Zuge ihrer dreitägigen Landesversammlung im oberpfälzischen Freystadt einen neuen Landesvorstand sowie ihre Vertreter für die bundesweiten und internationalen Gremien.Mehr Anzeigen 08.09.2019Regionale Schneezeichen in der ILE Ilzer LandSchönberg „Wir freuen uns auf den Beginn einer guten Zusammenarbeit“, betonte Martin Behringer, Bürgermeister Thurmansbang, als er gemeinsam mit dem Geschäftsführer von Multiplast Peter Landendinger in Schönberg die ersten für das Ilzer Land gefertigten, neuen Schneemarkierungszeichen in der Hand hielt.Mehr Anzeigen 08.09.2019Einfädelspur am nördlichen Brückenkopf Franz-Josef-Strauß-BrückePassau Seit Beginn der Sommerferien laufen die Bauarbeiten für die Einfädelspur am nördlichen Brückenkopf der Franz-Josef-Strauß-Brücke. Vor Kurzem konnte sich Oberbürgermeister Jürgen Dupper bei einem Ortstermin ein Bild von der Maßnahme machen.Mehr Anzeigen 07.09.2019Junge Verstärkung für den NationalparkGrafenau Jungen Erwachsenen einen ersten Einblick ins Berufsleben zu bieten ist seit jeher ein Anliegen der Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald. So zählen die Teilnehmer am freiwilligen ökologischen Jahr – kurz FÖJ – zu einer tragenden Stütze im Schutzgebiet.Mehr Anzeigen 07.09.2019Kunst aus Jandelsbrunn in BerlinJandelsbrunn Der in Jandelsbrunn lebende Künstler Gerhard Eckmann freute sich, fünf seiner Bilder als Leihgabe der Parlamentarischen Staatssekretärin und SPD-Bundestagsabgeordneten Rita Hagl-Kehl zur Verfügung stellen zu können.Mehr Anzeigen 07.09.201912 neue Auszubildende und Beamtenanwärter bei der StadtverwaltungPassau Für 12 junge Frauen und Männer hat zum 1. September 2019 die Berufsausbildung bei der Stadt Passau begonnen. Am ersten Arbeitstag wünschte Oberbürgermeister Jürgen Dupper den „Neulingen“ einen erfolgreichen Start ins Berufsleben.Mehr Anzeigen 06.09.2019Neues Ausbildungsjahr startet bei ZF mit 69 AzubisPassau Die ZF Friedrichshafen AG gehört auch in diesem Jahr zu den großen Ausbildungsbetrieben in der Region: 69 junge Menschen, darunter sechs dual Studierende, starteten nun am Standort Passau ins Berufsleben.Mehr Anzeigen 06.09.2019Neue Webcam in Passau geht auf SendungPassau Der Ausblick auf die Dreiflüssestadt ist ab sofort wieder über das Internet möglich. Die Stadt Passau hat ihre neue Webcam in Betrieb genommen, die einen wundervollen Blick auf Ortspitze, Alt- und Innenstadt zeigt.Mehr Anzeigen 05.09.2019Weitblick mit „MUT“ – aber es ginge noch mehrSpiegelau (Oberkreuzberg) Die Firma MUT Schopf Metallumformtechnik bewies vor 30 Jahren besonderen Weitblick mit dem Kauf des heutigen Firmensitzes in Oberkreuzberg. Ein Jahr zuvor wurde sie gegründet.Mehr Anzeigen 05.09.201950.000 Euro Sonderförderung jährlich für das RegionalmanagementFreyung Glücklich und zufrieden zeigten sich stellvertretende Landrätin Helga Weinberger und Regionalmanager Stefan Schuster nach ihrem jüngsten Termin im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie in München.Mehr Anzeigen 04.09.2019Bäume pflanzen – Klima rettenRegen „Uns schickt der Himmel!“ lautet das Motto der 72-Stunden-Aktion des BDKJ, an der sich die Junge Union in den Landkreisen Regen und Freyung-Grafenau beteiligt haben.Mehr Anzeigen 04.09.2019Aus diesen 5 Bundesländern kommen die besten deutschen Nationalspieler Die Frage, aus welchen Bundesländern die besten Fußballspieler kommen, ist sehr interessant. Wer hätte zum Beispiel gedacht, dass ein Sachse aus Chemnitz enorme Spitzenleistungen in der deutschen Fußballmannschaft darbietet. Bei diesem Chemnitzer handelt es sich um niemand anderes als Michael Ballack.Mehr Anzeigen 03.09.2019Konsumieren auf Pump - Ein gefährlicher Trend, der sich unter deutschen Jugendlichen ausbreitet Immer mehr junge Leute kaufen sich Dinge, die sie sich eigentlich überhaupt nicht leisten können. Dank günstiger Kredite ist die Verlockung besonders groß, sich Auto, großen Fernseher, iPhone und Playstation über Darlehen zu finanzieren.Mehr Anzeigen 03.09.2019Kostenlose Schnupperstunden für Jung und AltGrafenau (Haus i. Wald) Der Musik- u. Heimatverein Haus i. Wald bietet für Kinder ab 3 Jahren und Jugendliche ein ganz besonderes Ferienprogramm. Am Freitag, den 6. September dürfen von 17 – 19 Uhr Kinder und Jugendliche in den Verein schnuppern.Mehr Anzeigen 03.09.2019Neues Kursprogramm der Volkshochschule für Herbst/WinterGrafenau „Wissen macht das Leben bunt“ – mit diesem Motto geht die Volkshochschule des Landkreises Freyung-Grafenau in das kommende Herbst-/Wintersemester. Ehrenamtlicher vhs-Leiter Willi Schindler und Geschäftsführer Michael Dietz überreichten im Landratsamt die ersten druckfrischen Exemplare an Landrat Sebastian Gruber und Regionalmanager Stefan Schuster.Mehr Anzeigen 03.09.2019Bau der Photovoltaikanlage voll im ZeitplanFreyung Der Bau der Freiflächen-Photovoltaikanlage befindet sich voll im Zeitplan; die ersten Module auf dem 17 200 Quadratmeter großen Grundstück sind installiert. Davon überzeugten sich Thomas Mader, MdL Alexander Muthmann und Hans Madl-Deinhart, die Vorstandsmitglieder der Bürgerenergiegenossenschaft Freyung-Grafenau, bei einem Termin auf der Baustelle.Mehr Anzeigen 01.09.2019Fugensanierung am Europaplatz: Arbeiten in vollem GangePassau Die seit dem Frühjahr laufenden Fugensanierungsarbeiten am Europaplatz sind in vollem Gange und können voraussichtlich im Oktober abgeschlossen werden. Bei einem Ortstermin machte sich Oberbürgermeister Jürgen Dupper kürzlich ein Bild von der Maßnahme.Mehr Anzeigen 01.09.2019„Hier wurde gut und sehr zuverlässig gearbeitet“Hohenau Zufriedene Gesichter gab es bei der Besichtigung des frisch sanierten Teilstücks der FRG 41 zwischen Reschmühle und Schönbrunn am Lusen (Gemeinde Hohenau). Mit Unterstützung durch den Freistaat Bayern hat der Landkreis dort auf gut 2,4 Kilometern die Straße erneuert und den Oberbau verstärkt.Mehr Anzeigen 31.08.2019Der Landkreis verbessert seinen ÖPNV – helfen Sie mit!Regen Der Landkreis arbeitet derzeit zusammen mit der Bayerischen Eisenbahngesellschaft an der Erstellung eines „übergeordneten Nahverkehrsgutachtens“. Ziel ist es, das Bus- und Bahnangebot im gesamten Landkreis kundenfreundlich zu verbessern und die Fahrgastnachfrage zu erhöhen.Mehr Anzeigen 30.08.2019Reinhard Wolf ist der neue Mann für den öffentlichen Nahverkehr im LandkreisFreyung Es gibt einen neuen Mann, der sich um den öffentlichen Nahverkehr im Landkreis Freyung-Grafenau kümmert: Reinhard Wolf. Der 52-Jährige Niedersachse ist seit Juli Gruppenleiter ÖPNV im Landratsamt und damit Nachfolger von Katharina Frieg.Mehr Anzeigen 30.08.2019Bildergeschichten - Waltraud GrosseMauth Schon als junge Frau begeisterte sich Waltraud Grosse für die Aquarellmalerei. Autodidaktisch verfeinerte Sie über die Jahre ihr künstlerisches Repertoire um Öl- und Acrylmalerei.Mehr Anzeigen 28.08.2019Für den Klimaschutz: Landratsamt nimmt E-Auto in den Fuhrpark aufFreyung Seit gut vier Wochen gehört ein Elektroauto dauerhaft zum Fuhrpark des Landratsamts Freyung-Grafenau. Und seither steht der BMW i3 kaum still. Das Fahrzeug ist bei den Mitarbeitern sehr beliebt.Mehr Anzeigen 27.08.2019