zurück zur Übersicht

20.05.2021
339 Klicks
teilen

Corona-Pandemie: 10.000 Impfungen bei Hausärzten in Passau durchgeführt

Über 10.000 Impfungen gegen das Corona-Virus haben Passauer Hausärzte in ihren Praxen mittlerweile durchgeführt. Die Jubiläumsimpfung erhielt der 83-jährige Grubweger Peter Schirmer, der bei seinem Termin in der Allgemeinarztpraxis Gabriel von Oberbürgermeister Jürgen Dupper mit einer Flasche Stiftswein überrascht wurde.
„Erst seit Anfang April sind die niedergelassenen Hausärzte bei der Impfkampagne mit an Bord. Da ist es schon eine besondere Leistung, dass auf diesem Weg schon jetzt 10.000 Impfungen verabreicht worden sind. Die erfreuliche Impfquoten von 60,79 Prozent bei den Erst- und 20,96 Prozent bei den Zweitimpfungen sind letztlich das Ergebnis einer engagierten Arbeit in unserem Impfzentrum, von mobilen Impfteams und eben auch von Medizinern in ihren Praxen. Ich appelliere jedoch weiterhin an unsere Bürgerinnen und Bürger, die sich bis dato aus verschiedenen Gründen noch nicht haben impfen lassen, diese Angebote nun wahrzunehmen, obgleich die derzeit verfügbaren Impfstoffmengen noch einen Flaschenhals bilden“, sagt Oberbürgermeister Dupper.

Allein am Mittwoch haben die Hausärzte in der Stadt Passau 343 Erst- und 453 Zweitimpfungen durchgeführt. Die Bilanz für den Monat Mai beläuft sich somit bisher auf 4.693 Erst- und 1.098 Zweitimpfungen, die in den Praxen vor Ort vorgenommen worden sind.

Im Impfzentrum der Stadt Passau in der X-Point-Halle in Kohlbruck liegt der Fokus in den kommenden Wochen auf Zweitimpfungen, die für das Erreichen einer vollständigen Immunisierung obligatorisch sind.

Freuen sich über den Impffortschritt: Oberbürgermeister Jürgen Dupper (vorne, von links), Christine und Peter Schirmer, Hausarzt MUDr. Jan Gabriel und der Ärztliche Leiter des städtischen Impfzentrums Dr. Achim Spechter sowie Roswitha Weiß (hinten, von links) und Kimberly Hardt vom Praxisteam.Freuen sich über den Impffortschritt: Oberbürgermeister Jürgen Dupper (vorne, von links), Christine und Peter Schirmer, Hausarzt MUDr. Jan Gabriel und der Ärztliche Leiter des städtischen Impfzentrums Dr. Achim Spechter sowie Roswitha Weiß (hinten, von links) und Kimberly Hardt vom Praxisteam.

Aktuelle Corona-Impfzahlen:

- Impfungen insgesamt: 43.169

  • davon Erstimpfungen im Impfzentrum und durch mobile Impfteams insgesamt: 22.926
  • davon Zweitimpfungen im Impfzentrum und durch mobile Impfteams insgesamt: 9.916
  • davon Erstimpfungen durch Hausärzte insgesamt: 9.174
  • davon Zweitimpfungen durch Hausärzte insgesamt: 1.153
  • Geimpfte Personen insgesamt: 32.100

- Impfquote Erstimpfung: 60,79 %
- Impfquote Zweitimpfung: 20,96 %

Bei den Impfquoten handelt es sich um einen rechnerischen Wert, ausgehend von 52.803 Einwohnern laut Robert Koch-Institut (= amtliche Einwohnerzahl vom 31.12.2019).

Hinweis: Impfungen am Klinikum Passau werden gesondert erfasst und sind daher bei diesen Zahlen nicht berücksichtigt.


- sb


Stadt PassauPassau

Quellenangaben

Stadt Passau

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Symbolbild7-Tage-Inzidenz weiter auf niedrigem NiveauPassau Ab Mittwoch, 12.05.2021: Änderung bei der Kontaktbeschränkung, Wegfall der generellen Maskenpflicht sowie weitere ÖffnungsschritteMehr Anzeigen 10.05.2021 16:49 UhrCorona-Impfzentrum: 20.000 Passauer haben bereits die Erstimpfung erhaltenPassau 20.000 Passauerinnen und Passauer haben mittlerweile die Erstimpfung im Impfzentrum der Stadt Passau in der X-Point-Halle in Kohlbruck oder durch mobile Impfteams erhalten.Mehr Anzeigen 10.05.2021SymbolbildCorona-Impfung: Ab nächster Woche können Stadtbürger frei geimpft werdenPassau Seit dem Start der Impfaktion am 27. Dezember des letzten Jahres konnten in der Stadt Passau insgesamt schon über 24.500 Erst- und Zweitimpfungen im städtischen Impfzentrum, durch mobile Impfteams und durch Hausärzte durchgeführt werden.Mehr Anzeigen 23.04.2021Corona-Pandemie: Deutscher Städtetag unterstützt bundeseinheitliche RegelungenPassau Bei einer Videokonferenz mit Bundeskanzlerin Angela Merkel haben die Oberbürgermeister und Bürgermeister der unmittelbaren Mitgliedsstädte des Deutschen Städtetags heute eine bundeseinheitliche Vorgehensweise bei den Regelungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie befürwortet.Mehr Anzeigen 21.04.2021Schulen und Kitas im Stadtgebiet Passau öffnen frühestens am kommenden MittwochPassau Der 7-Tage-Inzidenzwert laut RKI beträgt für die Stadt Passau heute 104,2. Die Stadt Passau hat deshalb heute in Absprache mit den betroffenen Schulleiterinnen und Schulleitern sowie den Vertretern des staatlichen Schulamts entschieden, die Entwicklung des Inzidenz-Wertes am Wochenende abzuwarten und eine Entscheidung über die Öffnung der Schulen und Kitas am kommenden Montag, 22.02.2021 zu treffen.Mehr Anzeigen 19.02.2021Weitere Unterstützungsmaßnahmen für UnternehmenPassau Zur Bewältigung der Auswirkungen der Corona-Pandemie möchte die Stadt Passau Gewerbetreibende nun auch im Hinblick auf die Grundsteuer, auf grundbesitzbezogene Abgaben sowie auf Mieten und Pachten unterstützen.Mehr Anzeigen 22.04.2020