zurück zur Übersicht

10.05.2021
579 Klicks
teilen

Corona-Impfzentrum: 20.000 Passauer haben bereits die Erstimpfung erhalten

20.000 Passauerinnen und Passauer haben mittlerweile die Erstimpfung im Impfzentrum der Stadt Passau in der X-Point-Halle in Kohlbruck oder durch mobile Impfteams erhalten. Zu diesem erfreulichen Jubiläum stattete Oberbürgermeister Jürgen Dupper der Einrichtung einen Besuch ab.

„Die gemeinsamen Anstrengungen der vergangenen Monate haben uns beim Thema Impfen weit vorangebracht. In unserem Impfzentrum sowie durch mobile Impfteams wurde und wird hervorragende Arbeit geleistet. Wenn man die nicht minder fleißigen niedergelassenen Ärzte mit einrechnet, sind wir mittlerweile bei einer Quote von über 50 Prozent bei den Erstimpfungen und gut 13 Prozent bei den Zweitimpfungen bezogen auf die Einwohnerzahl von 52.803 zum 31. Dezember 2019, die auch vom Robert Koch-Institut als Berechnungsgrundlage verwendet wird. Ich möchte alle ermuntern, sich für eine Impfung zu registrieren, weil das derzeit der einzige vernünftige Weg ist, eine Annäherung an die frühere Normalität zu erreichen“, so Oberbürgermeister Jürgen Dupper.

v. l.: Peter Schwankl (IMS Rettungsdienst GmbH), Oberbürgermeister Jürgen Dupper, 20.000. Impfling Elke Sommer mit Lebensgefährten, Dr. Hubertus Winkler, Erik Linseisen (Verwaltungsleiter Impfzentrum)v. l.: Peter Schwankl (IMS Rettungsdienst GmbH), Oberbürgermeister Jürgen Dupper, 20.000. Impfling Elke Sommer mit Lebensgefährten, Dr. Hubertus Winkler, Erik Linseisen (Verwaltungsleiter Impfzentrum)


Ende April wurde damit begonnen, Angehörigen der Priorisierungsgruppe 4 ein Impfangebot zu machen. Um einen Termin zu erhalten, ist eine Anmeldung auf dem Online-Portal des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege unter www.impfzentren.bayern erforderlich. Sobald ein Impftermin angeboten werden kann, erfolgt eine entsprechende Benachrichtigung. Die Impfung wird im Impfzentrum der Stadt Passau in der X-Point Halle, Messestraße 12 in Kohlbruck durchgeführt. Sollte eine Registrierung bereits vorgenommen worden sein, ist nichts weiter zu veranlassen und keine erneute Anmeldung notwendig.

Vor der Impfung erfolgt die Impfaufklärung. Hierzu stehen Ärzte zur Beantwortung von Fragen zur Verfügung. Nach der Erstimpfung wird im Impfzentrum unmittelbar ein Termin für die erforderliche Zweitimpfung vergeben.


- sb


Stadt PassauPassau

Quellenangaben

Stadt Passau

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Impfkarten ab heute in der Dreiländerhalle erhältlichPassau Seit heute erhalten Bürgerinnen und Bürger der Stadt Passau die kostenlose Impfbestätigung im Scheckkartenformat ausschließlich im Hauptfoyer der Dreiländerhalle.Mehr Anzeigen 17.01.2022Fast 20.000 Corona-Impfungen seit Mitte NovemberPassau Von Montag, 15. November, bis einschließlich Dienstag, 7. Dezember, konnten im Impfzentrum der Stadt Passau, durch die mobilen Impfteams sowie durch die niedergelassenen Ärzte fast 20.000 Impfungen durchgeführt werden.Mehr Anzeigen 10.12.2021Symbolbild13.000 Corona-Impfungen im AprilPassau Nach heutigem Stand wurden in der Stadt Passau mittlerweile 29.868 Impfungen durchgeführt. 13.000 davon wurden alleine im April im Impfzentrum der Stadt Passau und bei den niedergelassenen Ärzten im Stadtgebiet vorgenommen.Mehr Anzeigen 03.05.2021 16:47 UhrSymbolbildCorona-Impfung: Ab nächster Woche können Stadtbürger frei geimpft werdenPassau Seit dem Start der Impfaktion am 27. Dezember des letzten Jahres konnten in der Stadt Passau insgesamt schon über 24.500 Erst- und Zweitimpfungen im städtischen Impfzentrum, durch mobile Impfteams und durch Hausärzte durchgeführt werden.Mehr Anzeigen 23.04.2021Corona-Impfzentrum: Passauerin erhält 10.000. ImpfungPassau Therese Haas ist die 10.000. Passauerin, die im Impfzentrum der Stadt Passau eine Impfung gegen das Corona-Virus erhalten hat. Bei ihrem Termin wurde die 75-jährige Grubwegerin von Oberbürgermeister Jürgen Dupper mit einer Flasche Stiftswein und vom Geschäftsführer der Betreiberfirma IMS Rettungsdienst GmbH, Martin Biebl, mit einem Blumenstrauß überrascht.Mehr Anzeigen 29.03.2021Corona-Impfzentrum der Stadt Passau: Erste Strukturen stehenPassau Da bundesweit damit gerechnet wird, dass noch in diesem Jahr ein Impfstoff gegen das Coronavirus verfügbar sein kann, hat die Bayerische Staatsregierung alle Kreisverwaltungsbehörden dazu aufgefordert, bis zum 15. Dezember kommunale Impfzentren aufzubauen.Mehr Anzeigen 30.11.2020