zurück zur Übersicht

24.03.2021
1269 Klicks
teilen

Mit Hund und Handy durch das Schulhaus

Am Freitag, dem 19. März öffnete die Realschule ihre Pforten und lud interessierte Viertklässler und deren Eltern zu einem virtuellen und live übertragenen Rundgang durch das Schulgebäude ein. Mit entsprechender Voranmeldung konnte man sich an zwei Terminen über das vielfältige Angebot der Realschule Grafenau informieren. Schulleiter Ferdinand Klingelhöfer nahm dann interessierte Eltern und Schüler mit auf einen Rundgang durch die Realschule. Dabei reichte die Palette von der Vorstellung verschiedener Unterrichtsfächer über Informationen zu außerunterrichtlichen Aktivitäten und Schulfahrten bis hin zu vielfältigen Angeboten an Wahlfächern.

Schulhund und Mathematikhilfskraft Othello lehrte den Schülern seine Erfolgsformel: Motivierte Lehrer plus coole Schüler mal perfekter Bildungsweg ist gleich: Realschule Grafenau.Schulhund und Mathematikhilfskraft Othello lehrte den Schülern seine Erfolgsformel: Motivierte Lehrer plus coole Schüler mal perfekter Bildungsweg ist gleich: Realschule Grafenau.


Freitag, 14 Uhr, Realschule Grafenau. Ein Hund läuft durchs Schulhaus, eine Drohne filmt das Schulgebäude von innen, der köstliche Duft von französischen und bayrischen Schmankerln weht durch die Luft, Archäologen buddeln im Sand nach kostbaren Schätzen, die Queen sitzt entspannt mit William und Kate im Klassenzimmer und trinkt Tee, Flammen in unterschiedlichen Farben steigen in den Himmel, ein Roboter schneidet einem Lehrer die Haare, Teebeutel werden angezündet, lateinamerikanische Percussionklänge sind zu vernehmen und ein Phantom jagt den Schulleiter… ganz normaler Unterricht? Keinesfalls, aber die Realschule Grafenau lud zum Tag der offenen Tür ein und informierte die künftigen Fünftklässler und ihre Eltern über das vielfältige Angebot der Schule. Begrüßt wurde man zunächst von zwei Gstanzlsängern Heidi Schrank und Korbinian Sammer, um anschließend mit Hilfe einer Drohne in den zweiten Stock geflogen zu werden. Von dort aus konnte man zunächst einen Einblick in naturwissenschaftliche Fächer erhalten. Die Fachschaft Physik präsentierte eindrucksvoll, wie ein Ei in einer Flasche landet, in Chemie konnte man sowohl Flammen als auch Wasser in unterschiedlichen Farben bewundern und in Biologie wurden Wasserpflanzen mikroskopiert und das Verhalten von Mimosen unter die Lupe genommen. Auch das Fach Mathematik zeigte anschaulich und bunt, wie oft beispielsweise ein Würfel in das eigene Kinderzimmer passt. Schulleiter Klingelhöfer marschierte dabei von einem Klassenzimmer zum nächsten und informierte das Publikum im Wohnzimmer in den Gehpausen über diverse außerunterrichtliche Aktivitäten wie beispielsweise die Mauritiusfahrt oder das Skilager. Flankiert wurde er dabei von Schulhund Othello, der seit diesem Schuljahr im Unterricht von Mathematiklehrerin Frau Margit Witzmann in den 5. Klassen eingesetzt wird. Mit Hilfe eines „Glücksrades“ oder eines Würfels wird der Labradoodle spielerisch im Unterricht eingesetzt und hilft beispielsweise bei der Auswahl von Matheaufgaben.

Anschaulicher Mathematikunterricht: Wie oft passt Mathelehrer Andreas Apfelbacher in den Würfel?Anschaulicher Mathematikunterricht: Wie oft passt Mathelehrer Andreas Apfelbacher in den Würfel?


Anhand von Märchen- und Bücherkisten, sowie kreativ gestalteten Lapbooks konnte man einen Einblick in das Fach Deutsch gewinnen. Dies wurde durch Erklärungen von Schülern im Rahmen eines Films unterstützt. Dass die Realschule Grafenau auch in sportlicher Hinsicht mehr als gut aufgestellt ist, konnte man mit Hilfe eines Films miterleben, der die unterschiedlichen Aktivitäten aus Schülersicht dokumentierte. Das Fach Informationstechnologie zeigte, wie aus einem mit einem CAD-Programm erstellten Eierbecher mittels eines 3-D-Druckers ein echter entsteht. Neben der Vorstellung der einzelnen Schulfächer wurde auch das überaus vielfältige Angebot an Nebenfächern eindrucksvoll und anschaulich präsentiert: Im Rahmen des Faches technisch Werken präsentierte Fachoberlehrer Marc Pfeffer eine von den Schülern programmierte Ampelschaltung. Herr Auer, Betreuer des Lego-Robotik-Teams der Realschule demonstrierte die von Schülern konstruierten Roboter, Frau Brinster informierte mit Hilfe von kurzen Videos über das musische Wahlfachangebot. So wurden dieses Schuljahr zwei Clips in einem professionellen Musikstudio aufgenommen. Außerdem bekam man einen Einblick in die Wahlfächer Theater, Girls Day Academy und den Schulsanitätsdienst. Bevor die Zuschauer in ihren Wohnzimmern von den beiden Gstanzlsängern wieder verabschiedet wurden, öffnete Fachoberlehrerin Marita Würzinger die Türen der Schulküche. Bedauernswerterweise konnten die einzelnen Gerichte wie die Wildkräutersuppe oder der Bärlauchfladen nur visuell übertragen werden. So mancher Zuschauer hätte an dieser Stelle gerne die ein oder andere Kostprobe mit nach Hause genommen.


- SB


Staatliche Realschule GrafenauGrafenau

Quellenangaben

Staatliche Realschule Grafenau

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Virtueller Tag der offenen Tür am LLG unter dem Motto „LLG ENTDECKEN“Grafenau (Zentrum) Das LLG veranstaltet einen Virtuellen Tag der offenen Tür.Mehr Anzeigen 12.04.2022 13:40 UhrVirtueller Tag der offenen Tür am LLG unter dem Motto „LLG ENTDECKEN“Grafenau Auch in diesem Jahr lädt das Landgraf-Leuchtenberg Gymnasium wieder zu einem bunten Tag der offenen Tür ein, bei dem interessierte ViertklässlerInnen und deren Eltern die Schule kennenlernen können.Mehr Anzeigen 28.04.2021Virtueller Tag der offenen Tür am Gymnasium Freyung lebendig gestaltetFreyung Wie im Augenblick so vieles musste auch der Tag der offenen Tür am Gymnasium Freyung virtuell stattfinden. In Zeiten Kraft raubender Videokonferenzen bemühten sich Schulleitung, Lehrkräfte und Schüler für interessierte Viertklässler und ihre Eltern einen kurzweiligen, launigen und vor allem informativen Vormittag zu gestalten.Mehr Anzeigen 27.04.2021Videobotschaften für die ViertklässlerGrafenau Shutdown und Corona-Krise – damit waren alle Vorbereitungen für den „Tag der offenen Tür“ und den geplanten Elterninformationsabend am LLG Grafenau auf Eis gelegt. Unrealistisch, aber wahr!Mehr Anzeigen 07.05.2020Disco Fox und Jive als krönender AbschlussSpiegelau Rund 80 Schülerinnen und Schüler der Realschule Grafenau wollten mit der Tanzschule MovingArt aus Regen Walzer, Disco Fox und Co erlernen. Acht Nachmittage wurde in der Aula der Realschule fleißig geübt, um beim Ball zu überzeugen.Mehr Anzeigen 07.02.2020Zahlreiche Besucher zeigen großes Interesse an der RealschuleGrafenau Aufregend und bunt präsentierte sich die Staatliche Realschule Grafenau an ihrem alljährlichen „Tag der offenen Tür“ und zahlreiche Besucher – von jung bis alt, von klein bis groß – waren der Einladung gefolgt.Mehr Anzeigen 10.04.2019