zurück zur Übersicht
25.08.2015
1016 Klicks
teilen

Energiekosten senken durch Optimierung der Heizanlage

Rechtzeitig vor Beginn der neuen Heizperiode bietet das Handlungsfeld Energie im Ilzer Land zusammen mit dem Technologie Campus Freyung eine Seminarreihe zum Thema „Optimieren der Einstellungen von Heizungssteuerung und Heizkomponenten“ an. Die Teilnehmer erhalten durch die Experten Hinweise wie sie ihre eigene Heizungssteuerung und die zugehörigen Komponenten so einstellen können, dass sie künftig dadurch Energiekosten sparen. Im Regelfall sind es circa 10%, die durch eine Optimierung der Anlage eingespart werden können. Die Seminare richten sich an Eigenheimbesitzer und Gewerbetreibende gleichermaßen.

Der erste der insgesamt drei Seminarabende findet am 14. September von 18.30 bis ca. 20.30 Uhr in der Bauhütte in Perlesreut, Marktplatz 11, statt. Der zweite Abend ist für den 21. September vorgesehen und der dritte Termin ist am 5. Oktober geplant. Beginn ist jeweils um 18.30 Uhr. Die Teilnahmegebühr liegt bei 58,00 Euro, einmalig.

Die drei Abende sind aufeinander aufbauend und sehr praxisorientiert. Sie beinhalten folgende Themen: Einstellen der eigenen Heizkennlinien, eigene Steuerungskomponenten richtig nutzen, Einstellen der eigenen Warmwasser und Speichertypen, Einstellen der eigenen Heizkreispumpen sowie Erfahrungsaustausch mit praktischer Hilfestellung und Anwendung.

Als Unterlagen sollten die Betriebsanleitungen der eigenen Heizungssteuerungen und – nach Möglichkeit – die aktuell eingestellten Werte mitgebracht werden.

Anmeldungen sind bis Mittwoch, 09.September 2015, an den Klimaschutzmanager der ILE Ilzer Land, Herrn Matthias Obermeier, unter Tel. 08582/979709-0 oder mo@nigl-mader.de erbeten.


- ab


Ilzer Land e.V.Perlesreut

Quellenangaben

Ilzer Land



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Ilzer Land und Passauer Oberland gemeinsam in Halle 4Fürstenstein Auch 2018 präsentieren sich das Ilzer Land und das Passauer Oberland wieder in regionaler Verbundenheit in Halle 4. „Gemeinsam stark“, so lautet das Motto des Wirtschaftsraumes zwischen Donau und Nationalpark.Mehr Anzeigen 07.03.20181. Jugendforum der Gemeinden Perlesreut und FürsteneckPerlesreut Am 11.07. fand in der Bauhütte des Ilzer Landes das erste Jugendforum der Gemeinden Perlesreut und Fürsteneck statt. Dank großem Arbeitseifer konnten viele Ideen gesammelt werden.Mehr Anzeigen 24.08.2017Das Ilzer Land sagt Danke - mit der Ilzer-Land-EhrennadelPerlesreut Mit der blau-weißen Ehrennadel – eine Anstecknadel im Design des Ilzer Land Logos – werden alle Engagierten des interkommunalen Verbundes Ilzer Land ausgezeichnet.Mehr Anzeigen 16.08.2017Die Wirtschaftsjunioren zu Besuch beim Bettenhaus MühldorferWirtschaftsjunioren Freyung-Grafenau Besichtigen die Firma Bettenhaus Mühldorfer GmbH & Co KG in Haidmühle. Das 1919 gegründete Familienunternehmen exportiert als Bettenspezialist in über 100 Länder und zählt vor allem bei der fünf Sterne Hotellerie zu den Marktführern.Mehr Anzeigen 31.10.2016Technischen Nachwuchs für die Zukunft sichernGrafenau „Warum sind wir so gut in Fußball?“, fragt Heinz Iglhaut, Vorstand des Vereins „Technik für Kinder“, um gleich die Antwort zu geben. „Schon ganz früh fangen die Kinder das Kicken an, gehen in die Fußballvereine und werden dort optimal gefördert.Mehr Anzeigen 31.10.2016Ausbildungsplätze sollen junge Menschen in der Region haltenPerlesreut Endlich, nach langen Jahren des Lernens, nach zahllosen Proben, Schulaufgaben, nach langen Stunden am heimischen Schreibtisch ist das Ende der Schulzeit in Sicht. Doch wie geht es weiter? Nachdem bis jetzt das Schulsystem den Weg im Großen und Ganzen vorgegeben hatte, ist jetzt das Engagement der jungen Menschen gefragt.Mehr Anzeigen 28.09.2015