zurück zur Übersicht

17.02.2021
1302 Klicks
teilen

Gemeinsam bewegen – der FRG VIRTUAL RUN (Winter Edition)

Ungefähr ein Jahr später – immer noch dieselbe Situation. So könnte man die aktuelle Lage kurz und knapp zusammenfassen. Was sich grundlegend verändert hat, ist die Größe der Sorgen, Angst, Verdrossenheit oder Langeweile bei vielen unter uns. Gleich geblieben ist der Wunsch nach Veränderung, Verbesserung und ein Mehr an Möglichkeiten. Hier setzt der FRG Virtual Run in seiner Winter-Edition an.

Elena und Christina beim Langlaufen im NationalparkElena und Christina beim Langlaufen im Nationalpark


Nach der erfolgreichen Feuertaufe im letzten Jahr verbunden mit großem Zuspruch sowie vielen Teilnehmerinnen und Teilnehmern soll die erfolgreiche Veranstaltung auch im neuen Jahr die Region bewegen. Das gemeinsame Bewegen ist auch der Ausgangspunkt für die Initiatoren der DJK-SG Schönbrunn. Michael Haydn, einer der Organisatoren erklärt dazu: „Wir konnten letztes Jahr eine überraschend große Menge an Personen dazu animieren aktiv zu werden und sich der persönlichen, sportlichen Herausforderung zu stellen. Das wollen wir jetzt nochmals schaffen!“. Mit leicht veränderten Rahmenbedingungen soll dies auch im neuen Jahr gelingen. Als kleine Hilfe beim gemeinsamen Durchstehen von Quarantäne, Lockdown und Abstandsregeln hat man sich im Lager der DJK kurzerhand dazu entschlossen den FRG VIRTUAL RUN um winterliche Disziplinen zu erweitern.

Das heißt ganz konkret: Wählen kann man in der Winter-Edition zwischen Laufen, Langlaufen (klassisch oder Skating), Tourenski und Schneeschuhwandern bzw. eine normalen Winterwanderung. Die verschiedenen Distanzen können zwischen 5 und 50 Kilometern und bei den Wanderungen zwischen einer und vier Stunden gewählt werden. Auch hat man wieder die Möglichkeit, ein sogenanntes Double-Paket zu buchen, was bedeutet, dass man zwei Disziplinen zu absolvieren hat.

Marlies und Xenia machten eine Wandertour auf den Lusen.Marlies und Xenia machten eine Wandertour auf den Lusen.


Die Anmeldung für die Wunschdisziplin(en) erfolgt auf www.frg-virtualrun.de und die Ergebnisse werden innerhalb der Wettkampfwochen mit einer der gängigen dafür verwendbaren Apps aufgezeichnet. Dazwischen heißt es trainieren und schwitzen. Als Belohnung wartet für den Nachweis (Screenshot der Aufzeichnung) ein kleines Finisher-Paket für die Teilnehmer und das gute Gefühl aktiv zu sein. Der Zeitraum der Disziplinaufzeichnung wird von den Organisatoren an die Witterung angepasst. Das Paket umfasst eine Urkunde sowie eine Flasche Kanzel Bräu der hauseigenen Brauerei vom Gasthaus Fuchs in Mauth (Kinder erhalten eine Limonade). Je nach Paket gibt es auch noch ein Stirnband inkl. einer  Winterwanderkarte der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald.

Als Veränderung zur Premiere des FRG VIRTUAL RUN wollte man in der neuen Version die Teilnahmegebühren senken. Zudem wurde zum Ziel gesetzt, dass mit einem Teil der Einnahmen auch gleich von Beginn an fix ein sozialer Zweck unterstützt werden sollte. So fließt ein Euro pro Teilnehmer an Michaela Lex, welche unter einer sehr schweren Form von Myalgischer Enzephalomyelitis/Chronic Fatigue Syndrom (ME/CFS) leidet und hierbei von der Krankenkasse leider keine Unterstützung erhält.

Hermine und Xaver aus Waldhäuser beim Schneeschuhwandern.Hermine und Xaver aus Waldhäuser beim Schneeschuhwandern.


#sportalleingemeinsam zu machen und damit aus der Situation das Beste herauszuholen. Das ist der Antrieb für die DJK-SG Schönbrunn ein derartiges Event erneut auf die Beine zu stellen. Besondere Freude bereiten den Initiatoren die vielen kleinen Geschichten rund um den FRG VIRTUAL RUN. Dies sind Menschen, die in der Sommer Edition mit viel Motivation fünf Kilometer joggen konnten, und mittlerweile einen Halbmarathon absolvieren oder auch Kinder und Jugendliche, die die Freude an der Bewegung erst in Corona-Zeiten durch den Virtual Run wiederfinden konnten und viele solcher Stories mehr. „Diese kleinen aber beeindruckenden Geschichten sind es, die uns motivieren und bestätigen.“, so Michael Haydn.

Auch für den Fall, dass die entsprechende Ausrüstung für die Wintersportarten fehlt, hat sich das Team etwas einfallen lassen. Mit den Fachhändlern Sport Schuster in Freyung, Sport Michetschläger in Perlesreut und Sport Schmid in Grafenau konnten drei regionale Sportgeschäfte für die Idee gewonnen werden, welche mit dem Vorzeigen der Startnummer allesamt 20% auf die Wintersportausrüstung bieten.

Melden Sie sich jetzt noch zur Winteredition des FRG VIRTUAL RUN an und bleiben oder werden sie aktiv.

 

Gewinne mit Wenauer Com-Systeme und dem FRG VIRTUAL RUN tolle Preise.

Unter allen teilnehmenden "Kindern" am FRG VIRTUAL RUN 2021 (Anmeldung) verlost die DJK SG Schönbrunn am Lusen in Kooperation mit der Wensauer Com-Systeme GmbH folgende Preise.

  • 1x Fitness-Tracker (Xiaomi Mi Band 5)
  • 1x Lusenkicker Fanschal
  • 1x Lusenkicker Base Cap
  • 5x Sport-Multifunktionstuch

 

Was muss ich machen?

Kinder bis 15 Jahre müssen sich bis zum 28. Februar 2021 anmelden und die gewählte Herausforderung absolvieren. Anschließend landen diese automatisch im Lostopf. Auch bereits angemeldete Kinder nehmen am Gewinnspiel teil.

Jetzt zum FRG VIRTUAL RUN 2021 anmelden und teilnehmen.

www.frg-virtualrun.de


- SB


Sportverein DJK-SG SchönbrunnHohenau

Quellenangaben

DJK SG Schönbrunn am Lusen

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

SV Neudorf investiert in FlutlichtanlageGrafenau (Neudorf) Zur ordentlichen Jahresversammlung hatte der SV Neudorf seine Mitglieder ins Vereinslokal Sportpark Neudorf eingeladen. Die neue Doppelspitze Richard Lentner und Willi Weber gingen in ihrem Tätigkeitsbericht auf die Höhepunkte des abgelaufenen Jahres ein.Mehr Anzeigen 06.04.2022Geschichten vom FRG VIRTUAL RUN – Ein Interview mit Martin Bauer (51) aus PerlesreutHohenau (Schönbrunn) Der FRG VIRTUAL RUN geht mit der nächsten „WINTER-Edition“ in seine dritte Runde. Das Ziel des Schönbrunner Organisationsteams war es, Vereinsmitglieder und Personen aus der Region und darüber hinaus zum Sport zu motivieren.Mehr Anzeigen 25.02.2022Der Startschuss für den FRG VIRTUAL RUN 2022 ist gefallen ...Grafenau Die DJK SG Schönbrunn initiiert auch 2022 mit dem "FRG VIRTUAL RUN" wieder den beliebten Fitness-Wettbewerb für Jung und Alt. Anmeldungen sind ab sofort bis Ende Februar möglich.Mehr Anzeigen 09.02.2022Spendenübergabe an die Kindergärten in Hohenau und Schönbrunn a. LusenHohenau (Schönbrunn) Der Kindergarten St. Gunther in Schönbrunn a. Lusen und der Kindergarten St. Nikolaus in Hohenau konnten sich über Spenden der örtlichen Fußballvereine freuen.Mehr Anzeigen 12.03.2021Ferien aktiv nutzen! | FRG Virtual Run „for kids“Hohenau (Schönbrunn) Ferien aktiv nutzen! Der FRG Virtual Run bietet auch für Kinder und Jugendliche die Möglichkeit des Erreichens selbstgewählter sportlicher Ziele.Mehr Anzeigen 03.06.2020FRG Virtual Run 2020Hohenau (Schönbrunn) Seit ein paar Tagen läuft eine noch nie dagewesene Aktion im Landkreis Freyung Grafenau. Die Corona-Pandemie macht derzeit vor nichts und niemanden Halt, aber wie man an ein paar Fußballern der DJK SG Schönbrunn am Lusen sehen kann, macht die Not oft auch erfinderisch.Mehr Anzeigen 29.04.2020