zurück zur Übersicht

29.01.2021
790 Klicks
teilen

Virusmutation in Freyung-Grafenau nachgewiesen

Die britische Mutation B 1.1.7 wurde nun auch im Landkreis Freyung-Grafenau nachgewiesen. Der
Betroffene wird ambulant behandelt. Er befindet sich mit seiner Familie in Quarantäne. Die Mutation
wurde gerade erst nachgewiesen, nachdem der positive Befund bereits vor ein paar Tagen gemeldet
worden war.
Sämtliche Kontaktpersonen wurden bereits identifiziert und befinden sich in Quarantäne. Auch die
Kontaktpersonen wurden im Auftrag des Gesundheitsamtes getestet, soweit bei diesen der Corona-Test
positiv ist, werden sie auch auf die Mutation untersucht.
Der Betroffene hatte sehr wenig Kontaktpersonen. Die Situation ist daher für die Gesundheitsbehörden
gut überschaubar.


- SB


Landratsamt Freyung-GrafenauFreyung

Quellenangaben

Landratsamt Freyung-Grafenau

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Erste Impfungen mit Novavax im LandkreisFreyung Der Impfstoff der Firma Novavax ist im Landkreis eingetroffen, die ersten Impftermine sind für die kommenden Tage vorgesehen. Mit Novavax steht der fünfte zugelassene Impfstoff zur Verfügung.Mehr Anzeigen 03.03.2022Corona-Impfkampagne unter dem Motto „Wir in FRG hoid ma zamm“Freyung Das Thema Impfen geht unter die Haut – wortwörtlich, aber auch im übertragenen Sinne. Nie zuvor wurde so viel und so intensiv über das Thema Impfen gesprochen wie in der Corona-Pandemie.Mehr Anzeigen 24.09.2021Vorübergehende Aussetzung der Impfung mit dem COVID-19-Impfstoff AstraZenecaFreyung Das Paul-Ehrlich-Instituts (PEI) empfiehlt nach intensiven Beratungen zu den in Deutschland und Europa aufgetretenen schwerwiegenden thrombotischen Ereignissen die vorübergehende Aussetzung der Impfungen mit dem Covid-19-Impfstoff AstraZeneca.Mehr Anzeigen 15.03.2021 17:13 UhrImpfanmeldung in Freyung-Grafenau auch über das zentrale Online-RegistrierungssystemFreyung Aktuell steht auch dem Landratsamt Freyung-Grafenau nur eine begrenzte Menge an Impfstoffdosen zur Verfügung. Nach der Empfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) sollen diese dafür genutzt werden, um die Anzahl schwerer Krankheitsverläufe und Sterbefälle möglichst schnell zu reduzieren.Mehr Anzeigen 13.01.2021Neue Regelungen bei einer erhöhten Sieben-Tages-Inzidenz im Landkreis Freyung-GrafenauFreyung Am 11. Januar 2021 sind die Änderungen der 11. BayIfSMV in Kraft getreten. Da im Landkreis an diesem Tag die Sieben-Tages-Inzidenz von 200 überschritten war, sind touristische Tagesausflüge für die Einwohner des Landkreises Freyung-Grafenau über einen Umkreis von 15 km um die Wohnortgemeinde hinaus aufgrund der aktuell gültigen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung des Freistaates Bayern seit gestern untersagt.Mehr Anzeigen 12.01.2021 14:36 Uhr„Urlaub dahoam hat gerade nach dieser Krise einen noch höheren Stellenwert“Freyung Die Gastro- und Hotelleriebranche ist eine der am stärksten von den Corona-Maßnahmen betroffenen Branchen. Das betonte der Kreisvorsitzende des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbandes (BHG/DEHOGA) Bernhard Sitter bei einem Abstimmungsgespräch zur aktuellen Corona-Situation mit Landrat Sebastian Gruber.Mehr Anzeigen 19.06.2020