zurück zur Übersicht
26.03.2020 14:36 Uhr
438 Klicks
teilen

Mitarbeiterin des Landratsamtes Freyung-Grafenau positiv auf Covid-19 getestet

Es gibt einen ersten Fall einer mit dem neuartigen Corona-Virus infizierten Mitarbeiterin im Landratsamt. Es handelt sich um eine Mitarbeiterin der Zulassungsstelle. Die Kontaktpersonen (darunter auch Mitarbeiter der Zulassungsstelle) sind bereits ermittelt und befinden sich in häuslicher Quarantäne, die Testung läuft. Der betroffenen Mitarbeiterin geht es den Umständen entsprechend gut. „Wir wünschen unserer Kollegin alles Gute und gute Besserung“, erklärt Landrat Sebastian Gruber dazu.

In der Zulassungsstelle sind für diese Woche bereits sämtliche Termine vergeben, sodass erst ab kommenden Montag Termine für nächste Woche vergeben werden können. Da sich unter den ermittelten Kontaktpersonen auch Mitarbeiter der Zulassungsstelle befinden, ist in diesem Bereich aktuell die Personalsituation sehr angespannt. Wir bitten daher um Verständnis, wenn ab kommender Woche nur eine begrenzte Anzahl von Terminen vergeben werden kann.

Es gilt weiterhin: Aufgrund der Ausgangsbeschränkungen sind die beiden Zulassungsstellen im Landkreis grundsätzlich geschlossen. Zulassungen können nur noch im gewerblichen, handwerklichen und landwirtschaftlichen Bereich und im äußersten Notfall in der Zulassungsstelle in Freyung erfolgen. Termine werden aktuell nur in dringenden Ausnahmefällen und nur nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung unter 08551 57-213 vergeben.

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen bzgl. des Corona-Virus wurde seit Dienstag, 17. März 2020, der Besucherverkehr an allen Dienststellen des Landratsamtes Freyung-Grafenau bis auf Weiteres auf das unbedingt erforderliche Maß eingeschränkt. Anfragen, Anträge, etc. sollen so weit als möglich per Telefon, per Mail oder auf dem Postweg erledigt werden. Persönliche Vorsprachen können nur in Ausnahmefällen und nach vorheriger telefonischer Anmeldung stattfinden - im Rahmen der unbedingt nötigsten Angelegenheiten. Die Zulassungsstelle in Grafenau ist komplett geschlossen.

Landrat Sebastian Gruber bittet die Bevölkerung um Verständnis für diese Einschränkung: „Wir befinden uns in einer herausfordernden Situation, die außergewöhnliche Maßnahmen erfordert.“


- sb


Landratsamt Freyung-GrafenauLandratsamt | Freyung


Quellenangaben

Landratsamt Freyung-Grafenau



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Aktuelle Informationen und Hinweise zur aktuellen Lage im Landkreis Freyung-Grafenau im Zusammenhang mit der Corona-PandemieFreyung Aktuell gibt es 59 bestätigte Corona-Infektionen im Landkreis Freyung-Grafenau (Stand 27.03.2020 9 Uhr). Acht Patienten befinden sich aufgrund des Coronavirus stationär in der Klinik, davon einer auf der Intensivstation.Mehr Anzeigen 27.03.2020 12:41 UhrKreisbibliothek Freyung unterstützt ab sofort Schüler, Lehrkräfte und Schulen während der SchulschließungenFreyung Aufgrund der Schulschließungen stehen die Schülerinnen und Schüler, aber auch Eltern vor der Frage, wie sie das Lernen von zu Hause aus gestalten können. Dies stellt für viele Familien eine zusätzliche Herausforderung dar.Mehr Anzeigen 26.03.2020Vorbereitungen zur Einrichtung einer Fieberklinik im Landkreis RegenRegen Zum tagesaktuellen Geschehen der Führungsgruppe Katastrophenschutz (FüGK) berichtet Landrätin Rita Röhrl heute zur Einrichtung einer sogenannten Fieberklinik im Landkreis Regen. „Das Konzept der Fieberklinik haben wir auf Basis eines Stufenkonzeptes zur Gewährleistung der Versorgung etabliert“, erläutert sie.Mehr Anzeigen 25.03.2020 16:54 UhrMobile Tests von Kontaktpersonen im Auftrag des Gesundheitsamtes Freyung-GrafenauFreyung Die Corona-Fallzahlen im Landkreis Freyung-Grafenau sind aktuell noch im unteren Bereich angesiedelt, dennoch ist die staatliche Gesundheitsbehörde bemüht, frühzeitig weitere Infizierungen bei Kontaktpersonen zu erkennen und entsprechende Maßnahmen zu treffen.Mehr Anzeigen 25.03.2020 15:13 UhrErster Todesfall im Zusammenhang mit Covid-19 im LandkreisGrafenau Am gestrigen Abend ist es zum ersten Todesfall im Zusammenhang mit Covid-19 im Landkreis Freyung-Grafenau gekommen. Eine 87-Jährige Frau, die stationär im Krankenhaus Grafenau behandelt wurde, verstarb gestern Abend. Sie war positiv auf das neuartige Corona-Virus getestet worden.Mehr Anzeigen 25.03.2020 12:59 UhrDie „Web-Schule“ – ein Exot wird zum MainstreamFreyung In Australien bietet die Schulform „School of the Air“ bereits seit 1951 Schülern aus dünn besiedelten Regionen die Möglichkeit, via Internet (bzw. ursprünglich über Kurzwellenfunk) per Fernunterricht beschult zu werden – eine in deutschen Augen doch recht exotische Unterrichtssituation.Mehr Anzeigen 25.03.2020