zurück zur Übersicht
29.11.2020
184 Klicks
teilen

Gute Aussichten: Karriere in der Gesundheitsbranche

Die Corona-Krise hat die Welt fest im Griff. Unternehmen und ihre Beschäftigten werden mit großen Herausforderungen konfrontiert. Doch die Gesundheitsbranche zeigt sich gerade in der Krise dynamisch und bietet Arbeitnehmern die Chance, positiv in die Zukunft zu blicken. Die THD zeigt mit den berufsbegleitenden Studiengängen und Weiterbildungen des Zentrums für Akademische Weiterbildung, dass Bildung immer Konjunktur hat. Die Angebote sprechen Pflegefachkräfte und Notfallsanitäter ebenso an, wie alle Interessierten am Thema Gesundheit in Unternehmen. Im Dezember finden zahlreiche Online-Informationsabende statt, Start ist jeweils um 18 Uhr. Die Teilnahme an den Informationsabenden ist kostenlos und unverbindlich, eine Anmeldung ist erbeten. Interessierte können sich an Valerie Lenssens, Weiterbildungsreferentin der THD, per E-Mail (valerie.lenssens@th-deg.de) wenden. Alle Veranstaltungen sind im Internet über den Veranstaltungskalender der THD zu finden: https://www.th-deg.de/veranstaltungen. Mit der Filtereinstellung „Informationen für: Weiterbildung“ erscheinen alle Termine auf einen Blick.

Studierende am Campus der THD
Studierende am Campus der THD


Mit dem Hochschulzertifikat Systemische Prozessberatung im betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) erwerben Teilnehmer wichtiges Rüstzeug. So können sie ein BGM im Unternehmen etablieren und einen wertvollen Beitrag zur Mitarbeiterzufriedenheit leisten. Infoabendtermin ist Dienstag, 1. Dezember 2020.

Notfallsanitäter können an der THD berufsbegleitend den Bachelor Pädagogik im Rettungswesen studieren. Die Studierenden komplettieren durch das Studium ihre Kompetenzen, um an Berufsfachschulen angehende Notfallsanitäter unterrichten zu können.

Daneben qualifiziert der berufsbegleitende Bachelorstudiengang Pflegepädagogik Pflegefachkräfte für die weitere Karriere als Lehrkraft für Pflegeberufe. Für beide Bachelorprogramme wird am Mittwoch, 9. Dezember 2020, eine Infoveranstaltung angeboten.

Die ideale Ergänzung für alle Bachelorabsolventen der o.g. Studienprogramme ist der Masterstudiengang Berufspädagogik – Gesundheit und Pflege. Das Studium qualifiziert für Lehr-, Entwicklungs- und Führungsaufgaben in Bildungseinrichtungen des Gesundheitswesens und bietet gute Chancen für die nächsten Karriereschritte. Der Infoabend findet am Montag, 14. Dezember 2020, statt.


- sb


TH DeggendorfDeggendorf

Quellenangaben

Technische Hochschule Deggendorf



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Bewerbungsschluss nahtDeggendorf Wer ab dem Wintersemster an der Technischen Hochschule Deggendorf (THD) studieren möchte, sollte jetzt seine Wahl treffen. Der Bewerbungszeitraum endet am 20. August. Bis dahin ist noch alles möglich.Mehr Anzeigen 07.08.2020Gesunde Mitarbeiter sind das Rückgrat eines gesunden UnternehmensDeggendorf Das Betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) wird in Unternehmen durch die aktuelle Situation der Corona Pandemie in den Hintergrund gestellt. Die Ressourcen werden derzeit anderweitig genutzt.Mehr Anzeigen 07.08.2020"Das Unsichtbare sichtbar machen" am Marktplatz für Betriebliches GesundheitsmanagementDeggendorf Am Freitag, 24.01.2020, durfte Prof. Dr. Horst Kunhardt, Vizepräsident für Gesundheitswissenschaften an der Technischen Hochschule Deggendorf (THD), knapp 60 Interessierte am Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) zum BGM-Marktplatz an der THD begrüßen.Mehr Anzeigen 01.02.2020Bewegte Mitarbeiter bewegen mehrDeggendorf Unternehmerischer Erfolg braucht gesunde und motivierte Mitarbeiter. Denn wer gesund ist, kann mehr bewegen. Im Februar 2020 geht das berufsbegleitende Hochschulzertifikat „Systemische Prozessberatung im Betrieblichen Gesundheitsmanagement“ am Zentrum für Akademische Weiterbildung der Technischen Hochschule Deggendorf (THD) in die vierte Runde.Mehr Anzeigen 23.11.2019Weiterbildung im Rettungswesen und in der Pflege aktiv gestaltenDeggendorf Qualifizierte Fach- und Führungskräfte im Gesundheitsbereich werden händeringend gesucht. Das Weiterbildungszentrum der Technischen Hochschule Deggendorf (THD) reagiert auf diese Entwicklungen mit berufsbegleitenden und maßgeschneiderten Weiterbildungsstudiengängen für Rettungswesen und Pflege.Mehr Anzeigen 30.05.2019Technologieregion ARBERLAND bei Karrieremesse stark vertretenRegen Insgesamt 12 Technologieunternehmen zeigten den Studierenden und Absolventen zusammen mit dem Regionalmanagement der ARBERLAND REGio GmbH die Karrierechancen im Landkreis Regen auf.Mehr Anzeigen 17.04.2018