zurück zur Übersicht

06.11.2020
625 Klicks
Posts |

Freistaat Bayern unterstützt Landkreis Freyung-Grafenau mit 2,5 Millionen Euro

Über sechs Millionen Euro an Bedarfszuweisungen und Stabilisierungshilfen gehen in diesem Jahr in den Landkreis Freyung-Grafenau. Neben dem Landkreis selbst wurden auch einige Kommunen im Landkreis mit dieser Unterstützung durch den Freistaat Bayern bedacht.
Von den Bedarfszuweisungen und Stabilisierungshilfen profitieren heuer bayernweit insgesamt 149 Kommunen. An 20 Kommunen in Niederbayern gehen insgesamt fast 11 Millionen Euro. 15 Städte und Gemeinden werden mit 7,3 Millionen Euro unterstützt.
Die höchste Einzelzuweisung in Niederbayern erhält der Landkreis Freyung-Grafenau mit 2,5 Millionen Euro (2 Millionen Euro Stabilisierungshilfe und 500.000 Euro Bedarfszuweisung).
Weitere 1,895 Millionen Euro fließen an Gemeinden im Landkreis. An Stabilisierungshilfen erhalten die Gemeinde Haidmühle 400.000 Euro, Philippsreut: 170.000 Euro, Ringelai: 400.000 Euro, Sankt Oswald-Riedlhütte: 400.000 Euro, Neuschönau: 350.000 Euro und Zenting: 175.000 Euro.
Landrat Sebastian Gruber: „Ich danke dem Freistaat Bayern für die neuerliche Unterstützung. Dies ist abermals ein Bekenntnis des Freistaats, dass ihm die Leistungsfähigkeit seiner Kommunen wichtig ist.
Seit 2013 hat der Landkreis selbst insgesamt 12,4 Millionen Euro Bedarfszuweisung bzw. Stabilisierungshilfe erhalten. Die Verwendung des Geldes ist mit Auflagen und einem Haushaltskonsolidierungskonzept verbunden. Demzufolge wurde mit den Unterstützungen intensiv Schuldenabbau betrieben, aber auch in die Grund-Infrastruktur investiert.
Die Situation der kommunalen Haushalte wird in den kommenden Jahren ohnehin schwieriger. Insofern können wir jegliche Unterstützung gut gebrauchen und zielgerichtet einsetzen.


- SB


Landratsamt Freyung-GrafenauFreyung

Quellenangaben

Landratsamt Freyung-Grafenau

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Abteilungsleitung am Landratsamt: Karen Schier zur Regierungsdirektorin ernanntFreyung Das Landratsamt Freyung-Grafenau hat, neben dem langjährigen Baujuristen Herrn Heinrich Höcherl, mit Frau Karen Schier ab sofort eine zweite Regierungsdirektorin.Mehr Anzeigen 28.06.2022„Auch in Zeiten fortschreitender Digitalisierung unverzichtbar“Freyung Für ihr Wirken im ältesten kommunalen Ehrenamt des Freistaats Bayern durfte Landrat Sebastian Gruber im großen Sitzungsaal des Landratsamtes drei Feldgeschworene auszeichnen.Mehr Anzeigen 20.06.2022Beginn der Spendenauszahlung an die UnwetteropferFünf Monate liegt das gewaltige Unwetter nun schon zurück, das über Teile des Landkreises Freyung-Grafenau gezogen ist und große Schäden an Gebäuden, Hausrat, Betriebsvermögen, Land- und Forstwirtschaft hinterlassen hat. Noch immer sind nicht alle Schäden behoben.Mehr Anzeigen 05.12.2016Bedarfszuweisungen: 2,044 Mio. € für den Landkreis Freyung-GrafenauLandrat Sebastian Gruber hat am vergangenen Montag aus den Händen von Finanzminister Dr. Markus Söder den Bescheid zur Gewährung von Bedarfszuweisungen entgegengenommen.Mehr Anzeigen 01.12.2016Bürgersprechstunden von Landrat Sebastian Gruber für Dezember 2016Landrat Sebastian Gruber hält für die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Freyung-Grafenau Bürgersprechstunden ab.Mehr Anzeigen 14.11.20161,5 Millionen € Stabilisierungshilfe für den Landkreis Freyung-GrafenauDer Landkreis Freyung-Grafenau erhält 1,5 Mio € an Stabilisierungshilfe vom Freistaat Bayern. Hinzu kommen 544.000 € Bedarfszuweisung. Dies hat der sog. Verteilerausschuss bei seiner Sitzung am 26.10.2016 beschlossen.Mehr Anzeigen 27.10.2016