zurück zur Übersicht

03.11.2020
649 Klicks
teilen

Caritas verabschiedet Julius Krieg

Wie kaum andere in der Region gilt er in Fragen Sucht und Drogen als Experte. Bei den Klienten/innen war seine Begleitung und sein Rat gefragt, genauso seine Expertise bei den Politikern im Deutschen Bundestag. Vorträge, Interviews, Bewusstmachen der Probleme, aber auch der Chancen, aus der Sucht auszusteigen:

Julius Krieg, der langjährige Leiter der Psychosozialen Beratung und Behandlung (PSBB) des Diözesan-Caritasverbandes, hat Zeichen gesetzt. Am Freitag, 30. Oktober, war letzter Arbeitstag des 66jährigen. Die beiden Caritasvorstände, Diakon Konrad Niederländer als Bischöflich Beauftragter und Michael Endres als Caritasdirektor sagten „Vergelt’s Gott“ für den großen und profilierten Einsatz.

Fast 30 Jahre war der gebürtige Altreichenauer für die Caritas und die Menschen unterwegs. Der Diplompädagoge begann 1992 bei der PSSB, deren Leitung er 2003 übernahm. Die Gründung der sogenannten Substitutionsambulanz im Jahr 2008 geht auf ihn zurück. Dabei wird streng unter ärztlicher Aufsicht mit Hilfe mit der Ersatzdroge Methadon, denjenigen geholfen, die aus eigener Kraft von Opiaten nicht loskommen, um sie zur Therapie zu führen. Krieg hat auch den Kreuzbund-Diözesanverband Passau, eine Selbsthilfe-Einrichtung für Suchtkranke und deren Angehörige, gegründet, und wird ihn auch im Ruhestand noch begleiten.

Die beiden Caritasvorstände Diakon Konrad Niederländer und Michael Endres würdigten das fachliche Engagement und den persönlich-authentischen Einsatz für von Sucht betroffene Menschen. Krieg habe mit Herzblut gearbeitet. Nach 10423 Tagen, wie frühere Bundeswehr-Offizier selbst vorrechnete, gehe er nun in den Ruhestand. Für den neuen Lebensabschnitt wünschten die Caritas-Vorstände mit einem kleinen Präsent alles Gute und Gottes Segen. Jetzt, da Krieg für den Ruhestand den Pilotenschein macht, ist er auf jeden Fall dem Himmel nah.

Die Nachfolgerin ist Martina Matheisl-Schmid (48). Die Dipl.-Sozialpädagogin und Familientherapeutin war bereits seit 2008 stellvertretende Leiterin der PSSB. Sie ist seit 1998 dort im Schwerpunkt Ess-Störungen tätig. Sie leitet nun die Caritas-Einrichtung mit dem Team von neun Mitarbeitenden.

Wechsel bei der Psychosozialen Beratung und Behandlung. Die Caritasvorstände, Diakon Konrad Niederländer (li.) und Michael Endres (re.) sagen Danke bei Julius Krieg und wünschen der Nachfolgerin Martina Matheisl-Schmid alles Gute.Wechsel bei der Psychosozialen Beratung und Behandlung. Die Caritasvorstände, Diakon Konrad Niederländer (li.) und Michael Endres (re.) sagen Danke bei Julius Krieg und wünschen der Nachfolgerin Martina Matheisl-Schmid alles Gute.


28 Jahre in der Suchtberatung haben Julius Krieg in Abgründe blicken lassen, aber auch erleben lassen, dass Menschen aus den Tiefen ihrer Sucht wieder herausfinden. Dazu passt der Leitsatz, den Julius Krieg über seinem Schreibtisch hängen hatte: „Und wenn ich zurückblicke, dann sehe ich, dass mein Unglück mein Glück war“. Dieser Satz gilt für Klienten. Er gilt aber auch für ihn persönlich. Denn sein Lebensweg, den das Bayerische Fernsehen derzeit für die Reihe „Lebenslinien“ aufbereitet, hatte Tiefs. Er geht offen damit um, dass er mit Alkoholsucht zu kämpfen hatte und sie überwinden konnte. Da ist Julius Krieg konsequent sowie authentisch geblieben.

Deswegen wohl konnte er ohne Urteile oder gar Vorurteile seine Beratungsarbeit leisten; gestützt auf fachliche Qualifikation. Den Teufelskreis zu durchbrechen, die Droge beiseite zu legen:  dabei hat er viele Menschen begleitet. Dass Julius Krieg in seinen Schlussworten den Dank ab Gott formulierte, zeugt vom persönlichen Glauben, des Diplom-Pädagogen, der von 1989 bis 1992 auch Religionsunterricht erteilte.  Wie suchtkrank jemand auch sein mag, für ihn ist es ein wertvoller, weil von Gott gewollter und geliebter Mensch. Nah am Nächsten wollte er als Mitarbeiter der Caritas in all den Jahren sein. Er war es und hat viele auf den mühsamen Weg geführt, mit sich selbst verantwortungsvoll umgehen.

Er hat auf die Suchtgefahren in Niederbayern öffentlich aufmerksam gemacht. „Wir leben in einer Suchtgesellschaft quer durch alle Schichten, die immer krasser wird“, diagnostizierte er einmal. Deshalb wird im Passauer Konradinum auch unter der Nachfolgerin Martina Matheisl-Schmid die Tür ohne Frage nach dem Warum oder Wer offenstehen um sich auf den Weg zu machen.


- sb


Caritasverband für die Diözese Passau e. V.Passau

Quellenangaben

Caritasverband für die Diözese Passau e.V.

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Einrichtungen des „Mädchenwerk Zwiesel e. V.“ gehen an Diözesan-Caritasverband überPassau Die Einrichtungen des „Mädchenwerk Zwiesel e. V.“ gehen an den Passauer Diözesan-Caritasverband über. Am Freitag, 23. Juli, ist der Vertrag unterzeichnet worden. Damit hat die Caritas Weichen gestellt, um in den Feldern Pflege, Erziehung und soziale Arbeit die Zukunft der Ausbildung zu gestalten.Mehr Anzeigen 27.07.2021Im Archiv der Caritas geht eine Ära zu EndePassau Fast vier Jahrzehnte war Gabi Lettau beim Diözesan-Caritasverband tätig; seit 1984 im Archiv und in der Registratur. Am Donnerstag, 22. Juli, ist sie in den Ruhestand verabschiedet worden.Mehr Anzeigen 25.07.2021„Passauer Runde“ spendet für Tafel PassauPassau Die Tafel Passau erhält von der „Passauer Runde“ wieder Unterstützung. Die Initiatorin Claudia Gugger-Bessinger hat am Mittwoch, 14. Juli, Bischof Dr. Stefan Oster (SDB) und Caritasvorstand Diakon Konrad Niederländer die großangelegte Aktion vorgestellt.Mehr Anzeigen 20.07.20211510 Mal Bücher-Glück von Rupert Berndl für die CaritasPassau Vor kurzem feierte Waldkirchens Ausnahmekünstler Rupert Berndl seinen 80. Geburtstag. Neben vielen Gratulanten und guten Wünschen, widmete ihm, dem Anlass entsprechend, das Waldkirchner Haus der Natur Kultur Kunst und Jugend, im Oktober eine Sonderausstellung.Mehr Anzeigen 12.11.2020www.wunschzettel.zone: Spendenaktion für Satu MarePassau Die Aktion www.wunschzettel.zone für die Caritas im rumänischen Satu Mare ist angelaufen. Die Firma „denk outdoor“ ist der erste Projektpate 2020 und übernimmt die Anschaffung von 25 warmen Jacken für die Schwestern der Caritas-Hauskrankenpflegestationen in der rumänischen Großstadt.Mehr Anzeigen 06.11.2020Caritas trauert um Domkapitular Manfred ErtlPassau Der Caritasverband für die Diözese Passau e.V. trauert um Domkapitular Manfred Ertl. Er war von 2002 bis 2011 Vorsitzender des Diözesanverbandes und Bischöflicher Beauftragter. Mit seinem persönlichen Einsatz hat er sich um die Arbeit des katholischen Wohlfahrtsverbandes verdient gemacht.Mehr Anzeigen 27.05.2020


Diese Webseite verwendet Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Um die Funktionen unserer Webseite vollumfänglich Nutzen zu können, willigen Sie bitte in deren Nutzung ein.

Mehr Infos: Datenschutz | Impressum

Akzeptieren und schließen
Alle Cookies akzeptieren Cookie-Einstellungen anpassen
Cookie-Erklärung Über Cookies
Notwendig Präferenzen Statistiken Marketing

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf
cookieinfoWAIDLER.COMSpeichert die Benutzereinstellungen zu den Cookies.90 Tage
waidler-sessionWAIDLER.COMEindeutige ID, die die Sitzung des Benutzers identifiziert.Session
_gadsGoogleVerwendet von Google für die Werbeplätze und Werbeanzeigen1 Jahr

Präferenz-Cookies ermöglichen einer Webseite sich an Informationen zu erinnern, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht, wie z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
waidler-logWAIDLER.COMSpeichert den User-Login mit Auswahl „merken“ im aktuellen Browser für bis zu 30 Tage.30 Tage

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
_gaGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.2 Jahre
_gatGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag
_gidGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.1 Tag
_gat_<CODE>GoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag
_gat_auGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag

Marketing-Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer sind und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.

Name Anbieter Zweck Ablauf
IDEGoogleVerwendet von Google DoubleClick, um die Handlungen des Benutzers auf der Webseite nach der Anzeige oder dem Klicken auf eine der Anzeigen des Anbieters zu registrieren und zu melden, mit dem Zweck der Messung der Wirksamkeit einer Werbung und der Anzeige zielgerichteter Werbung für den Benutzer.1 Jahr
test_cookieGoogleVerwendet, um zu überprüfen, ob der Browser des Benutzers Cookies unterstützt.1 Tag
ads/ga-audiencesGoogleUsed by Google AdWords to re-engage visitors that are likely to convert to customers based on the visitor's online behaviour across websites.Session
NIDGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die das Gerät eines wiederkehrenden Benutzers identifiziert. Die ID wird für gezielte Werbung genutzt.1 Jahr
_fbpWAIDLER.COMWird von Facebook genutzt, um eine Reihe von Werbeprodukten anzuzeigen, zum Beispiel Echtzeitgebote dritter Werbetreibender.3 Monate
VISITOR_INFO1_LIVEYouTubeVersucht, die Benutzerbandbreite auf Seiten mit integrierten YouTube-Videos zu schätzen.179 Tage
YSCYouTubeRegistriert eine eindeutige ID, um Statistiken der Videos von YouTube, die der Benutzer gesehen hat, zu behalten.Session
yt-remote-device-idYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosPersistent
yt-remote-session-appYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSession
yt-remote-session-nameYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSession
Einstellungen speichern

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen.

Erfahren Sie in unserer Datenschutzrichtlinie mehr darüber, wer wir sind, wie Sie uns kontaktieren können und wie wir personenbezogene Daten verarbeiten.

Bitte geben Sie Ihre Einwilligungs-ID und das Datum an, wenn Sie uns bezüglich Ihrer Einwilligung kontaktieren.