zurück zur Übersicht
30.09.2020
115 Klicks
teilen

Masken nähen und Gutes tun

Carolin Ober aus Rotthalmünster verbringt in den letzten Monaten viel Zeit an ihrer Nähmaschine. Seit dem Beginn der Corona-Krise näht sie Mund-Nasen-Masken in unterschiedlichen Größen und mit den verschiedensten Mustern, die sie anschließend im Verwandten- und Freundeskreis sowie übers Internet verkauft. Damit will sie aber nicht nur Menschen mit den derzeit dringend benötigten Masken ausstatten, sondern zugleich etwas Gutes tun. „Mein Gedanke war, für jede verkaufte Maske einen Euro an die Stiftung Kinderlächeln zu spenden“, so Ober. Im Rahmen einer Spendenübergabe in der Kinderklinik Dritter Orden Passau übergab Carolin Ober nun bereits 230 Euro. Die Arbeit der Stiftung liegt ihr sehr am Herzen. Gemeinsam mit ihrer Schwester hat sie in den vergangenen Jahren schon mehrfach Spendenprojekte zu Gunsten der Stiftung gestartet. Stiftungsbeauftragte Simone Huber bedankte sich herzlich bei der treuen Helferin für ihr langjähriges Engagement und die Tatsache, dass sie im Zuge der Corona-Krise andere Menschen im Blick behält. „Gerade in dieser schwierigen Zeit sind solche Aktionen sehr wertvoll“, betonte Huber.

 

(v.l.) Carolin Ober übergab ihre Spende in Höhe von 230 Euro an die Stiftungsbeauftragte Simone Huber.

(v.l.) Carolin Ober übergab ihre Spende in Höhe von 230 Euro an die Stiftungsbeauftragte Simone Huber.


- af


Kliniken Dritter Orden gGmbHPassau

Quellenangaben

Stiftung Kinderlächeln



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Ferien aktiv nutzen! | FRG Virtual Run „for kids“Hohenau (Schönbrunn) Ferien aktiv nutzen! Der FRG Virtual Run bietet auch für Kinder und Jugendliche die Möglichkeit des Erreichens selbstgewählter sportlicher Ziele.Mehr Anzeigen 03.06.2020Lerninhalte nach Hause bringen – auch zu jungen Menschen mit geistigem HandicapFreyung Auch die Caritasschule St. Elisabeth am Freyunger Zentrum für geistige Entwicklung ist durch den Lockdown seit März vor der Frage gestanden: Schule nach Hause bringen – wie soll das funktionieren?Mehr Anzeigen 02.06.2020Wegen Corona: Waldschmidthaus bleibt zuSpiegelau Rachel-Wanderer müssen sich für die Pause in Gipfelnähe zukünftig wieder selbst versorgen, denn das Waldschmidthaus bleibt vorerst geschlossen. Die aufgrund der CoronaPandemie verhängten Maßnahmen für die Gastronomie würden „wirtschaftlich, gesundheitlich und rechtlich ein nicht kalkulierbares, existentielles Risiko“ darstellen, so die bisherigen Pächter.Mehr Anzeigen 30.05.2020Die Sanierungs- und Modernisierungsarbeiten bei den Kliniken laufen auch in Corona-Zeiten, aber anders.Freyung Von einer Corona-bedingten Auszeit ist in der Technischen Abteilung bei den Kliniken Am Goldenen Steig keine Spur: Die Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen im Krankenhaus Freyung sowie die Erneuerung der Brandschutzmaßnahmen am Krankenhaus Grafenau laufen uneingeschränkt weiter.Mehr Anzeigen 29.05.2020Welche Arten von Masken gibt es und wie schützen sie?Freyung Der Mundschutz ist derzeit unser aller täglicher Begleiter. Da auch ans Landratsamt immer wieder Fragen zu dem Thema herangetragen werden, hat die Abteilung Gesundheitswesen am Landratsamt - das Gesundheitsamt - einen kleinen Leitfaden zum Thema Mundschutz zusammengestellt.Mehr Anzeigen 27.05.2020Am Vatertag kommt das Festival live ins WohnzimmerFreyung Festivalfeeling trotz Corona? Der Landkreis Freyung-Grafenau und das Regionalmanagement machen‘s möglich. Das gesellschaftliche Zusammensein im Landkreis ist seit Wochen auf dem Nullpunkt.Mehr Anzeigen 18.05.2020