zurück zur Übersicht

05.08.2020
1400 Klicks
teilen

Bei der Caritas die Ausbildung abgeschlossen

Michaela Gibis aus Herzogsreut hat ihre Ausbildung beim Caritasverband für die Diözese Passau e.V. sehr erfolgreich abgeschlossen. Die Kauffrau für Büromanagement war in der Zentrale am Steinweg sowie im Wohnheim für Menschen mit Behinderung in Freyung-Rotbach und in der Werkstätte für Menschen mit Handicap in Freyung, den Wolfsteiner Werkstätten tätig.

Dabei hat die 29-jährige Umschülerin und ursprünglich gelernte Erzieherin in den vergangenen zwei Jahren die Vielfalt der Dienste und Verwaltungsabläufe des katholischen Wohlfahrtsverbandes, speziell der Behindertenhilfe, kennengelernt. Ihr persönlich war die Zusammenarbeit mit den Menschen mit Behinderung in den Wolfsteiner Werkstätten sehr wichtig. In der Caritas-Zentrale in Passau hat sie Stationen in der Lohnbuchhaltung und Buchhaltung durchlaufen.

Caritasvorstand Diakon Konrad Niederländer gratulierte zusammen mit dem Abteilungsleiter Personal, Thomas Furthmeier, und der  Ausbildungsleiterin Astrid Frauenauer, zum Abschluss. Er überreichte einen kleinen Bronze-Engel als Begleiter auf dem Lebensweg. Michaela Gibis arbeitet künftig in der Verwaltung für das Wohnheim St. Franziskus in Rotbach. Dort war sie auch schon als Erzieherin im Einsatz. Mit ihren beiden Ausbildungen könne sie Verwaltung und Pädagogik innerhalb einer Einrichtung jetzt verbinden, unterstrichen Diakon Niederländer und Personalchef Furthmeier.

Mit Erfolg hat Michaela Gibis (2.v.li.) die Ausbildung bei der Caritas abgeschlossen. Es gratulierten (v.li.) die Ausbildungsleiterin Astrid Schieb, Caritasvorstand Diakon Konrad Niederländer und Abteilungsleiter Personal, Thomas Furthmeier.Mit Erfolg hat Michaela Gibis (2.v.li.) die Ausbildung bei der Caritas abgeschlossen. Es gratulierten (v.li.) die Ausbildungsleiterin Astrid Schieb, Caritasvorstand Diakon Konrad Niederländer und Abteilungsleiter Personal, Thomas Furthmeier.


Überhaupt bietet die Caritas ein breit gefächertes Spektrum an Berufen im pflegerischen, sozialpädagogischen, therapeutischen, kaufmännischen und technischen Bereich. Gerade bei Pflege und Erziehung sind die Berufsaussichten sehr gut. Informationen unter: www.caritas-passau.de/ausbildung.

Neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden über die Jobbörse laufend gesucht. http://www.caritas-passau.de/arbeitsplatz-caritas.


- SB


Caritasverband für die Diözese Passau e. V.Passau

Quellenangaben

Caritasverband für die Diözese Passau e.V.

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Willkommen im Team der CaritasPassau Die Caritas bietet jungen Menschen einen perfekten beruflichen Einstieg und breite Ausbildungsmöglichkeiten. Beim Diözesan-Caritasverband haben jetzt 69 junge Menschen ihre Ausbildung oder ein Praktikum im Pflege- und Erziehungsbereich begonnen.Mehr Anzeigen 08.09.2022Caritas gratuliert den neuen Kauffrauen für BüromanagementPassau Eine fundierte Ausbildung. Erfahrungen in vielen Bereichen eines Sozialverbandes. Chancen für junge Menschen. Dafür steht die Caritas. Laura Büchler, Jana Freund und Alina Klinger haben ihre Ausbildung zu Kauffrauen für Büromanagement beim Diözesan-Caritasverband mit hervorragenden Ergebnissen abgeschlossen.Mehr Anzeigen 23.02.2022Caritas gratuliert den neuen BürokauffrauenPassau Die Caritas bietet pflegerische, sozialpädagogische, therapeutische, kaufmännische und technische Berufe. Jetzt haben Sabrina Hoffmann und Anna-Lena Michl ihre Ausbildung zu Kauffrauen für Büromanagement beim Caritasverband für die Diözese Passau e.V. sehr erfolgreich abgeschlossen.Mehr Anzeigen 06.02.2021Ausbildungsstart im Caritas-Berufsbildungszentrum in FreyungFreyung Acht junge Leute beginnen im Caritas-Berufsbildungszentrum (BBZ) Freyung ihre Ausbildung und verstärken das Team. Am Dienstag, 1. September, hießen die Einrichtungsleiterin Monika Schuster und die verantwortlichen Ausbilderinnen Marianne Friedl-Trauner, Monika Prinz und Monika Wachtveitl die drei jungen Männer und fünf Frauen an ihrem ersten Arbeitstag herzlich Willkommen.Mehr Anzeigen 07.09.202012 neue Auszubildende und Beamtenanwärter bei der StadtverwaltungPassau Für 12 junge Frauen und Männer hat zum 1. September 2019 die Berufsausbildung bei der Stadt Passau begonnen. Am ersten Arbeitstag wünschte Oberbürgermeister Jürgen Dupper den „Neulingen“ einen erfolgreichen Start ins Berufsleben.Mehr Anzeigen 06.09.2019IHK-Auszeichnung für die Besten der AusbildungPassau Rund 1.780 Auszubildende aus Niederbayern haben zuletzt bei der IHK ihre Abschlussprüfung abgelegt – 101 von ihnen, das entspricht sechs Prozent der Absolventen, haben die Traumnote 1 erreicht.Mehr Anzeigen 24.03.2015