zurück zur Übersicht
23.07.2020
280 Klicks
teilen

Was online möglich ist - nicht nur in der Krise

Noch nie waren so viele Menschen auf einmal plötzlich dazu gezwungen, ihr Leben auf den Kopf zu stellen und ihre gewohnten Lebensumstände abzuändern. Durch die Corona-Pandemie änderten sich Arbeits-, Lehr- und Lernbedingungen sowie das gesamte soziale Leben. Die Umstellung ist nicht leicht vonstatten gegangen und sie war gewiss auch nicht perfekt, aber dafür wurde festgestellt, dass das online sogar besser läuft als vorher vielleicht angenommen.

Arbeiten und lernen geht auch online

In Berufen, in denen es möglich war, gingen zahlreiche Arbeitnehmer ins Home-Office. Schüler*innen hatten lange Zeit keine Ahnung, wie es denn weitergehen würde und mussten in der Zwischenzeit gucken, wie sie zuhause mit dem Lernstoff und den Hausaufgaben klarkommen. Student*innen fiel das Ganze leichter, aber auch sie mussten sich mit den erschwerten Bedingungen von Veranstaltungen online auseinandersetzen. Der Großteil der Menschen würde sich Präsenzveranstaltungen, normalen Schulunterricht und ins Büro gehen wahrscheinlich sofort zurückwünschen. Vor allem da nicht nur die Sozialkontakte in Arbeit, Schule und Uni fehlen, sondern während der Ausgangsbeschränkungen auch im privaten Leben weg waren.

 

Im Gegensatz dazu hat sich die Situation im Moment stabilisiert – sofern uns keine zweite Welle erreicht – und die Gesellschaft genießt die Möglichkeit, dem einigermaßen normalen Alltag nachzugehen. Allerdings muss man feststellen, dass Corona uns aufgezeigt hat, was durch Digitalisierung alles schon möglich ist und vielleicht übernehmen wir vieles davon in unser neues alltägliches Leben.

Was online bleiben kann

Arbeit funktioniert auch online: Home-Office ist zwar nicht für jeden Berufsstand geeignet, aber doch eine geeignete Möglichkeit, um von überall aus zu arbeiten. Nicht jeder mag das, aber für Arbeitnehmer, die vielleicht Kinder zuhause haben oder die Möglichkeit nach der Krise weiterhin nutzen wollten, sollte dies gegeben sein.

 

Für Schulkinder und Student*innen sollte Präsenzlehre der Hauptbestandteil der Ausbildung sein. Allerdings hat man während der Krise schnell gemerkt, was online gut oder weniger gut funktioniert. Wo sind also die Baustellen, an denen noch gearbeitet werden sollte? Wie kann man Digitalisierung in die Schule miteinbringen und wie kann man Lehrer*innen auf so eine Aufgabe vorbereiten? Wie kann man dafür sorgen, dass keine leistungsschwachen Schüler*innen zurückbleiben? Das sind Fragen, die auch künftig eine Rolle spielen werden – auch wenn wir die Krise irgendwann für beendet erklären.

 

Was aber ein unglaublich wichtiger Lerneffekt ist, ist die Tatsache, dass wir unser Sozialleben auch durch das Internet aufrechterhalten können - und das nicht nur klassisch über Whatsapp und Social Media. Wir haben festgestellt, dass wir online einen Gruppenvideochat führen können, vielleicht mit einem Glas Wein in der Hand, uns den neuesten Tratsch zu Ohren kommen lassen und dabei sogar Spiele spielen können.

 

In der Krise sind die Möglichkeiten augenscheinlich noch gestiegen. Vom virtuellen Feierabendbier zu einem gemeinsamen Spielabend mit Online-Kartenspiel oder Online-Montagsmaler war und ist weiterhin alles möglich. Und in einer Welt, in der sich Familie und Freunde in ganz Deutschland und im Ausland verteilen, ist das eine wunderbare Möglichkeit, um nicht nur schnell auf Whatsapp zwischenzuchecken, sondern sich wirklich Zeit für einen gemeinsamen virtuellen Abend zu nehmen. Sich in real life zu sehen und sich auch umarmen zu können, ist viel schöner, da sind wir uns einig. Aber manchmal fühlt sich doch ein Videogespräch fast an wie in echt, oder?

 

Und wenn wir wirklich nur zuhause alleine vor dem Laptop sitzen und nichts geplant haben, dann wird uns normalerweise ebenfalls nicht langweilig. Dann kann man sich einen guten Film anschauen oder selbst gamen, z.B. im NetBet Online Casino. Und das Beste bei uns zuhause ist einfach noch raus vor die Haustür und rein in den Wald. Daran hat selbst Corona nichts ändern können.


- sh |



Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Die Schulfamilie des LLG Grafenau lädt zum Digitalen Tag der offenen Tür einGrafenau Am Samstag, 24.04, präsentieren wir eine extra konzipierte Homepage. Diese steht unter dem Motto „LLG-Entdecken“ und gibt allen Viertklässlern sowie deren Eltern vielfältige Einblicke in unser Schulprofil und Schulleben.Mehr Anzeigen 21.04.2021Rückkehr ans Gymnasium Freyung – 1. Runde Q11 (und Q12)Freyung Die Schulöffnung für die ganze Oberstufe ist zumindest ein erster Schritt in diese Richtung. Am Gymnasium Freyung wurden die Schüler ganz besonders willkommen geheißen.Mehr Anzeigen 14.04.2021Caritas Kinder- und Jugend- Stiftung hilft bei der Digitalen SchuleFreyung "Überraschend gut", freute sich Rektor Ansver Sobtzick von der Caritasschule St. Elisabeth, "haben wir in der Pandemie unserem Bildungsauftrag nachkommen können."Mehr Anzeigen 07.04.2021

Einsatz für Pilotstudie an den Schulen in den GrenzlandkreisenFreyung Bezirkstagspräsident Dr. Olaf Heinrich, Landrat Sebastian Gruber, sowie der Bezirkstagspräsident der Oberpfalz und Chamer Landrat Franz Löffler haben dem Gesundheitsminister ein Konzept für eine Pilotstudie im Grenzraum vorgestellt.Mehr Anzeigen 12.03.2021Das Gymnasium Freyung lädt zum alljährlichen Weihnachtskonzert ein!Freyung Bis vor Kurzem konnten viele Schulen der Corona-Krise noch weitgehend trotzen. Nun treffen die Maßnahmen zur Pandemiebekämpfung jedoch auch den Unterricht wieder verstärkt.Mehr Anzeigen 11.12.2020Lerninhalte nach Hause bringen – auch zu jungen Menschen mit geistigem HandicapFreyung Auch die Caritasschule St. Elisabeth am Freyunger Zentrum für geistige Entwicklung ist durch den Lockdown seit März vor der Frage gestanden: Schule nach Hause bringen – wie soll das funktionieren?Mehr Anzeigen 02.06.2020


Diese Webseite verwendet Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Um die Funktionen unserer Webseite vollumfänglich Nutzen zu können, willigen Sie bitte in deren Nutzung ein.

Mehr Infos: Datenschutz | Impressum

Akzeptieren und schließen
Alle Cookies akzeptieren Cookie-Einstellungen anpassen
Cookie-Erklärung Über Cookies
Notwendig Präferenzen Statistiken Marketing

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf
cookieinfoWAIDLER.COMSpeichert die Benutzereinstellungen zu den Cookies.90 Tage
waidler-sessionWAIDLER.COMEindeutige ID, die die Sitzung des Benutzers identifiziert.Session
_gadsGoogleVerwendet von Google für die Werbeplätze und Werbeanzeigen1 Jahr

Präferenz-Cookies ermöglichen einer Webseite sich an Informationen zu erinnern, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht, wie z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
waidler-logWAIDLER.COMSpeichert den User-Login mit Auswahl „merken“ im aktuellen Browser für bis zu 30 Tage.30 Tage

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
_gaGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.2 Jahre
_gatGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag
_gidGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.1 Tag
_gat_<CODE>GoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag
_gat_auGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag

Marketing-Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer sind und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.

Name Anbieter Zweck Ablauf
IDEGoogleVerwendet von Google DoubleClick, um die Handlungen des Benutzers auf der Webseite nach der Anzeige oder dem Klicken auf eine der Anzeigen des Anbieters zu registrieren und zu melden, mit dem Zweck der Messung der Wirksamkeit einer Werbung und der Anzeige zielgerichteter Werbung für den Benutzer.1 Jahr
test_cookieGoogleVerwendet, um zu überprüfen, ob der Browser des Benutzers Cookies unterstützt.1 Tag
ads/ga-audiencesGoogleUsed by Google AdWords to re-engage visitors that are likely to convert to customers based on the visitor's online behaviour across websites.Session
NIDGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die das Gerät eines wiederkehrenden Benutzers identifiziert. Die ID wird für gezielte Werbung genutzt.1 Jahr
_fbpWAIDLER.COMWird von Facebook genutzt, um eine Reihe von Werbeprodukten anzuzeigen, zum Beispiel Echtzeitgebote dritter Werbetreibender.3 Monate
VISITOR_INFO1_LIVEYouTubeVersucht, die Benutzerbandbreite auf Seiten mit integrierten YouTube-Videos zu schätzen.179 Tage
YSCYouTubeRegistriert eine eindeutige ID, um Statistiken der Videos von YouTube, die der Benutzer gesehen hat, zu behalten.Session
yt-remote-device-idYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosPersistent
yt-remote-session-appYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSession
yt-remote-session-nameYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSession
Einstellungen speichern

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen.

Erfahren Sie in unserer Datenschutzrichtlinie mehr darüber, wer wir sind, wie Sie uns kontaktieren können und wie wir personenbezogene Daten verarbeiten.

Bitte geben Sie Ihre Einwilligungs-ID und das Datum an, wenn Sie uns bezüglich Ihrer Einwilligung kontaktieren.