zurück zur Übersicht
27.06.2020
146 Klicks
teilen

Lehrer werden für systemrelevante Berufe im Gesundheitswesen

Das Zentrum für Akademische Weiterbildung der Technischen Hochschule Deggendorf (THD) lädt am Dienstag, 30. Juni, um 18 Uhr, zu einer Online-Informationsveranstaltung der berufsbegleitenden Bachelorstudiengänge „Pflegepädagogik“ und „Pädagogik im Rettungswesen“ ein.

Die Herausforderungen der letzten Zeit verdeutlichen den wesentlichen Bedarf an qualifiziertem Personal im Gesundheitswesen. Die Ausbildung von Pflegefachkräften und Notfallsanitätern stellt dabei ein essentielles Fundament dar. Das Zentrum für Akademische Weiterbildung der THD bietet speziell für Fachkräfte aus der Pflege und dem Rettungswesen berufsbegleitende Studiengänge an.

Der berufsbegleitende Bachelorstudiengang Pflegepädagogik qualifiziert als erster Studienabschluss für die weitere Karriere als Lehrkraft für Pflegeberufe und wird bereits seit 2011 angeboten. Der Studiengang ist auf sieben Präsenzsemester ausgelegt, inklusive eines Praktikums an Berufsfachschulen. Bewerben können sich ausgebildete Pflegekräfte, Hebammen und Entbindungspfleger mit entsprechender Berufserfahrung nach der Ausbildung.

Auch in der schulischen Notfallsanitäter-Ausbildung sind Lehrkräfte sehr gefragt. Das in Kooperation mit dem Bayerischen Roten Kreuz konzipierte Bachelorstudium Pädagogik im Rettungswesen führt ebenfalls berufsbegleitend in sieben Semestern zum Bachelor of Arts (B.A.). Erproben können die Studierenden ihre Kenntnisse in einem integrierten Praktikum an Berufsfachschulen für Notfallsanitäter.  Zugelassen sind ausgebildete Notfallsanitäter aller Hilfs- und Rettungsorganisationen. Rettungsassistenten werden für das Studium mit Auflagen zugelassen.

Studierende am Campus der THDStudierende am Campus der THD


Die Studiengänge sind speziell auf die Bedürfnisse von Berufstätigen zugeschnitten. Die zeitliche Organisation des Studiums ermöglicht es, Beruf, Studium und Familie zu vereinbaren. Durch die hohe Praxisorientierung können die Studierenden ihre Erfahrungen aus dem Berufsalltag während der Präsenzphasen an der THD in den Unterricht mit einbringen und neu Gelerntes direkt in der Praxis anwenden.

Den Link zum Online-Informationsabend am 30. Juni um 18 Uhr finden Sie im Veranstaltungskalender der Homepage der THD unter https://www.th-deg.de/de/weiterbildung/veranstaltungen. Die Weiterbildungsreferentinnen sowie die Studiengangleitung, Frau Prof. Dr. Eberhardt, stellen die Studieninhalte, den Ablauf und die Organisation der Studiengänge vor. Via Live-Chat haben die Teilnehmenden Gelegenheit, ihre Fragen zu stellen. Interessierte können sich an Valerie Lenssens, Weiterbildungsreferentin, per E-Mail (valerie.lenssens@th-deg.de) oder telefonisch unter 0991 – 36 15 335 wenden. Offizieller Bewerbungsschluss für den nächsten Studienstart im März 2021 ist der 15. Januar 2021.


- sb


TH DeggendorfDeggendorf

Quellenangaben

Technische Hochschule Deggendorf



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Berufsbegleitend Studieren liegt hoch im KursDeggendorf Über 80 neue Teilnehmer haben am vergangenen Donnerstag ihr berufsbegleitendes Studium am Zentrum für Akademische Weiterbildung der Technischen Hochschule Deggendorf (THD) aufgenommen und gehen damit für ihren Aufstieg neue Wege.Mehr Anzeigen 23.09.2019Mit Informatik bereit für die Zukunft — Innovative Digitalisierungs-Workshops für SchulenDeggendorf Ab Oktober bietet die Technische Hochschule Deggendorf (THD) ein neues Format für Schulbesuche an. Unter dem Projektnamen Digimania+ füllt das MINT-Team der THD Begriffe wie Industrie 4.0, Künstliche Intelligenz oder Internet der Dinge mit Leben und zeigt für Schülerinnen und Schüler aller Schularten ab der 8. Klasse Chancen und Perspektiven des digitalen Wandels auf.Mehr Anzeigen 11.09.2019Chinesische Delegation zu Gast an der Technischen HochschuleDeggendorf Knapp 100 Professoren, Hochschullehrer und Lehrende aus mehr als zehn chinesischen Städten weilen aktuell als Gäste am Zentrum für Akademische Weiterbildung an der Technischen Hochschule Deggendorf (THD).Mehr Anzeigen 16.08.2019Hochqualifizierte Lehrkräfte für die Pflege: Neuer Masterstudiengang an der THDDeggendorf Das Gesundheitswesen und insbesondere die Pflege sind stetig im Wandel. So verlangt das Pflegeberufereformgesetz ab 2020 von den Pflegefachschulen neben Lehrkräften mit Bachelor- auch solche mit Master-Qualifikation unterrichten zu lassen.Mehr Anzeigen 20.07.2019Technologie Campus Grafenau ausgezeichnetGrafenau Der Technologie Campus Grafenau wurde mit dem Deggendorfer Hochschulpreis 2019 ausgezeichnet. Deggendorfs Oberbürgermeister Dr. Christian Moser überreichte den Preis im Rahmen der feierlichen Veranstaltung zum 25-jährigen Bestehen der Technischen Hochschule.Mehr Anzeigen 11.07.2019Bewerbungsfrist für berufsbegleitende Studiengänge nahtDeggendorf Nicht mehr länger zögern, denn die Zeit wird knapp. Interessenten eines berufsbegleitenden Studiums können sich noch bis zum 15. Juli 2019 am Zentrum für Akademische Weiterbildung für den Studienstart im September 2019 bewerben.Mehr Anzeigen 23.06.2019