zurück zur Übersicht

28.04.2020
1340 Klicks
teilen

Corona-Zeiten im Krankenhaus und das Team im Hintergrund

Ruhe verströmt derzeit der Eingangsbereich in den beiden Krankenhäusern Freyung und Grafenau. Besuchsverbot und Kontaktbeschränkungen sorgen für gähnende Leere im Foyer, dort wo sonst reges Miteinander gepflegt wird.

Fast gespenstisch still ist es. Doch im Hintergrund arbeiten viele fleißige Hände. Man sieht sie nicht und doch sind sie in Zeiten der Pandemie genauso notwendig, um den Klinikbetrieb am Laufen zu halten – auch wenn Sie nicht direkt mit und am Patienten arbeiten.

Dort wo sich sonst Patienten, Besucher und das Klinikpersonal eine kleine Auszeit gönnen, herrscht derzeit gähnende Leere: Im Bereich der Cafeteria.Dort wo sich sonst Patienten, Besucher und das Klinikpersonal eine kleine Auszeit gönnen, herrscht derzeit gähnende Leere: Im Bereich der Cafeteria.


Hygiene und Sauberkeit haben in einem Krankenhaus stets oberstes Gebot. Dafür verantwortlich sind die Hygienebeauftragten und das tatkräftige Team der Hauswirtschaft. Die hauswirtschaftlichen Kräfte reinigen tagtäglich – auch am Wochenende – und in Corona-Zeiten. Auf Isolierstationen gelten besondere Schutz- und Reinigungsmaßnahmen. Sie müssen ebenfalls Schutzkleidung tragen und die Räumlichkeiten werden mit speziellen Desinfektionsmitteln gereinigt. Das Anlegen der Schutzkleidung ist zeitaufwendig und das Reinigen darin ungewohnt und unhandlich, doch zur Vorbeugung vor einer Infektion führt daran kein Weg vorbei.

Sie sorgen für Ordnung und Sauberkeit und müssen im Isolationsbereich spezielle Schutzausrüstung tragen: Das Team der Hauswirtschaft.Sie sorgen für Ordnung und Sauberkeit und müssen im Isolationsbereich spezielle Schutzausrüstung tragen: Das Team der Hauswirtschaft.


Auch in der Küche eines Krankenhauses herrscht täglich Betrieb. Ein leckeres Essen hält Leib und Seele zusammen und ist gerade in Corona-Zeiten, wo keine Angehörigen und Freunde zu Besuch kommen können und mal die eine oder andere kleine Leckerei mitbringen, von großer Bedeutung für die Patienten. In der Küche sind die fleißigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ebenso gefordert und müssen verschiedene Hygiene- und Schutzmaßnahmen einhalten. Für das leibliche Wohl sorgt auch die Mannschaft vom Kiosk, die mit viel Engagement werktags die freie Verpflegung der Klinikmitarbeiter sicherstellt.

Mit Mund-Nasen-Schutz und dem notwendigen Abstand ist das Küchenteam täglich im Einsatz.
Mit Mund-Nasen-Schutz und dem notwendigen Abstand ist das Küchenteam täglich im Einsatz.


Ohne Verwaltung und Haustechnik läuft auch in einem Krankenhaus nicht alles rund: Einkauf, Logistik, Buchhaltung, Abrechnung, Personalabteilung, Poststelle, Telefonzentrale, IT-Abteilung und noch viele weitere arbeitsame Kräfte der Kliniken Am Goldene Steig bilden gemeinsam mit Pflegekräften, Ärzten und Therapeuten ein schlagkräftiges Team. Wie in einem einwandfrei funktionierenden Uhrwerk müssen sie alle Hand in Hand arbeiten und sorgen auch so in Krisenzeiten für eine tragfähige medizinische Versorgung im Landkreis.

Im Normalbetrieb die erste Anlaufstelle: Die Mitarbeiter der Vermittlung agieren derzeit im Hintergrund – geschützt durch eine Glasscheibe. Genau wie die restliche Verwaltung sind auch sie ein wichtiges Glied im Klinikbetrieb.Im Normalbetrieb die erste Anlaufstelle: Die Mitarbeiter der Vermittlung agieren derzeit im Hintergrund – geschützt durch eine Glasscheibe. Genau wie die restliche Verwaltung sind auch sie ein wichtiges Glied im Klinikbetrieb.


- SB


Kliniken Am Goldenen SteigFreyung

Quellenangaben

Kliniken Am Goldenen Steig gGmbH

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Die Unermüdlichen im Kampf gegen CoronaFreyung Fast eineinhalb Jahre ist es nun her, dass der erste positiv getestete Covid-19-Patient in den Kliniken Am Goldenen Steig aufgenommen wurde. Seitdem mussten sich die Mitarbeiter, allen voran das Pflegepersonal, vielen Herausforderungen stellen.Mehr Anzeigen 10.07.202112. Mai – Internationaler Tag der Pflege!Freyung Jedes Jahr wird am 12. Mai der internationale Tag der Pflege gefeiert. Der Tag erinnert an den Geburtstag der britischen Krankenpflegerin und Pionierin in diesem Bereich, Florence Nightingale.Mehr Anzeigen 12.05.2021Manfred Stockinger schließt erfolgreich Weiterbildung zur Leitung einer Station abFreyung Die Rahmenbedingungen im Gesundheitswesen entwickeln sich stetig weiter und so werden auch immer umfangreichere Anforderungen an Leitungspositionen in der Pflege gestellt.Mehr Anzeigen 06.05.2021Kliniken Am Goldenen Steig kehren schrittweise in den Alltag zurückFreyung Die Corona-Pandemie hat die letzten Wochen den Alltag bei den Kliniken Am Goldenen Steig ganz schön auf den Kopf gestellt: Angefangen von den sehr strengen Hygiene- und Schutzmaßnahmen, dem Besuchsverbot, der Einrichtung eines Isolationskrankenhauses in Grafenau bis hin zum Absagen der elektiven Behandlungen und dem damit einhergehenden Freihalten von Intensivbetten.Mehr Anzeigen 10.05.2020Isolationsbereich im Krankenhaus Grafenau zur Behandlung von Verdachtsfällen um eine Station erweitertGrafenau In den letzten Tagen wurden in den Kliniken Am Goldenen Steig in drei Fällen Patienten bzw. ehemalige Patienten positiv auf COVID-19 getestet. Da sie während ihres Klinikaufenthalts bisher keine Symptome zeigten, wurden sie auch nicht auf der Infektstation im Krankenhaus Grafenau behandelt.Mehr Anzeigen 13.04.2020 13:15 UhrErster Todesfall im Zusammenhang mit Covid-19 im LandkreisGrafenau Am gestrigen Abend ist es zum ersten Todesfall im Zusammenhang mit Covid-19 im Landkreis Freyung-Grafenau gekommen. Eine 87-Jährige Frau, die stationär im Krankenhaus Grafenau behandelt wurde, verstarb gestern Abend. Sie war positiv auf das neuartige Corona-Virus getestet worden.Mehr Anzeigen 25.03.2020 12:59 Uhr