zurück zur Übersicht
12.04.2020
846 Klicks
teilen

Nasen- und Mundbedeckungen anstelle von Lederhosen

„Die eigene Sorge um die Lieferbarkeit der Nasen- und Mundbedeckungen in unserer Region und viele Anfragen von Seiten meiner Kunden und Bekannten haben uns bewogen, die Lederhosenproduktion gerade etwas hinten anzustellen und nun auch Masken zur Bekämpfung des Coronavirus zu produzieren“, erklärt Maria Freund, Inhaberin der Trachten & Lederhosen Manufaktur in Grafenau.

Obwohl die Auftragsbücher mit handgefertigten Lederhosen für den Fachhandel noch gefüllt sind, „stehen wir bei den Lieferungen wegen der Schließung der Einzelhandelsgeschäfte aufgrund Covid 19 nicht unter dem Zeitdruck wie sonst üblich“, erzählt die engagierte Unternehmerin. In gemeinsamer Absprache mit ihren 27 Näherinnen in der Grafenauer Werkstatt hat sie nun mehrere Modelle für Nasen- und Mundbedeckungen entworfen, entsprechende Stoffe und Zubehör eingekauft und verschiedene Modelle genäht. „Wir haben bereits zwei große Firmen in Grafenau mit unseren Masken beliefert und erhalten täglich neue Anfragen auch von Bürgerinnen und Bürgern oder Firmen aus der Region“, ergänzt Freund. Die Mitarbeiterinnen, die aus Sicherheitsgründen in zwei Gruppen von Montag bis Donnerstag arbeiten, stehen voll hinter der flexiblen Produktionsänderung. Die Masken werden in einem extra dafür abgetrennten Raum unter höchsten Hygienemaßnahmen gefertigt. Die Bedeckungen sind zwar nicht zertifiziert, erfüllen aber ihre Aufgabe und sind alle bis 60 Grad waschbar und damit umweltfreundlich und wiederverwendbar. Zwei Modelle warten derzeit noch auf ihre Zertifizierung. „Es erfüllt uns, dass wir einen Beitrag für unsere Mitmenschen in der Coronazeit leisten können“, gesteht Freund. Für Newsletter-Kunden wurden bereits je zehn Stück vorsorglich bis Samstag reserviert.  Freund: „Die Lieferfähigkeit der Manufaktur ist bisher gesichert und die Bestellungen können formlos über Telefon, Mail oder Whats App erfolgen“.

Maria Freund (v. r.) und zwei ihrer Näherinnen Roswitha Hartinger und Melanie Boxleitner in dem eigens zur Fertigung von Nasen- und Mundbedeckungen eingerichteten Raum in der Grafenauer Lederhosen-Werkstatt.Maria Freund (v. r.) und zwei ihrer Näherinnen Roswitha Hartinger und Melanie Boxleitner in dem eigens zur Fertigung von Nasen- und Mundbedeckungen eingerichteten Raum in der Grafenauer Lederhosen-Werkstatt.


- sb


FREUND TRACHTEN & LEDERHOSEN MANUFAKTUR e. Kfr.Grafenau

Quellenangaben

Foto: Krengel
Agentur Prasser



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Trachtenfreitag – fast wie ein bisserl VolksfestGrafenau „Ich war sofort von der Idee begeistert“ freut sich Maria Freund, Inhaberin der Grafenauer Freund Trachten & Lederhosenmanufaktur über die noch junge Initiative „Trachtenfreitag“.Mehr Anzeigen 02.07.2020Welche Arten von Masken gibt es und wie schützen sie?Freyung Der Mundschutz ist derzeit unser aller täglicher Begleiter. Da auch ans Landratsamt immer wieder Fragen zu dem Thema herangetragen werden, hat die Abteilung Gesundheitswesen am Landratsamt - das Gesundheitsamt - einen kleinen Leitfaden zum Thema Mundschutz zusammengestellt.Mehr Anzeigen 27.05.2020Maskenspende für die Grundschule GrafenauGrafenau Freund Trachten & Lederhosen Manufaktur spendet der Grundschule in Grafenau 175 Kindermasken – Die Schülerinnen und Schüler dürfen diese im Unterricht individuell bemalen.Mehr Anzeigen 23.04.2020Bogenshop Binder: Die Profis für Pfeil und BogenGrafenau (Neudorf) Das Hobby zum Beruf gemacht haben Manuela und Helmut Binder aus Neudorf bei Grafenau. Mit ihrem Bogenshop sind sie stationär wie online europaweit erfolgreich.Mehr Anzeigen 02.08.2019Die Schultasche gegen Wanderschuhe getauschtNeuschönau Einen Vormittag lang nicht im Klassenzimmer lernen – sondern draußen im wilden Nationalparkwald. Das durften 273 Schüler der Realschule Grafenau bei einem Aktionstag. In den Nationalparkwäldern zwischen Spiegelau und Mauth waren die Klassen fünf bis sieben unterwegs, um die Vielfalt des Nationalparks kennenzulernen.Mehr Anzeigen 29.07.2019Wiedersehen nach 29 JahrenGrafenau Maria Freund gründete 1996 die Trachtenfirma "Bayerische Leder- und Trachtenmode" (BLT-Trachtenhaus). Lederhosen sind ihre Passion - damals wie heute - erklärt Maria Freund, die mittlerweile 26 Näherinnen beschäftigt.Mehr Anzeigen 12.01.2019