zurück zur Übersicht

28.03.2020
1724 Klicks
teilen

Besuchskontakte von Pflegekindern zu ihrer Herkunftsfamilie: Belastung oder Chance?

Wenn Kinder vom Jugendamt in Pflegefamilien untergebracht werden, finden in den meisten Fällen auch weiterhin Umgangskontakte zur Herkunftsfamilie statt. Da dieser Kontakt teilweise zu Verhaltensauffälligkeiten bei Pflegekinder führen kann, stellt sich innerhalb der Pflegefamilie hin und wieder die Frage, ob ein Umgang zur Herkunftsfamilie eine Belastung oder tatsächlich eine Chance für die Kinder darstellt.

Der Arbeitskreis der Pflegekinderdienste Niederbayern-Ost (Kreisjugendamt Freyung-Grafenau), Kreisjugendamt Regen, Kreisjugendamt Deggendorf, Kreisjugendamt Passau, Stadtjugendamt Passau und Kreisjugendamt Rottal-Inn) organisierte daher in der Vergangenheit für insgesamt 76 interessierte Pflegeeltern oder PflegeelternbewerberInnen eine ganztägige Fortbildungsveranstaltung im Veranstaltungsort Spectrum Kirche in Passau.

Zum Fortbildungsthema „Besuchskontakte von Pflegekindern zu ihrer Herkunftsfamilie: Belastung oder Chance?“ durfte Melanie Eichinger vom Kreisjugendamt Passau als Sprecherin des Arbeitskreises die renommierte Referentin Irmela Wiemann, Psychologische Psychotherapeutin, begrüßen

Zu Beginn der Veranstaltung versuchte die Referentin mittels einer Aufstellung den Pflegeeltern ein Gefühl für die verschiedenen Positionen im doch oftmals sehr umfangreichem System (Herkunftsfamilie, Pflegeeltern, Helferkreis), welches sich mit dem Pflegekind befasst, zu vermitteln; insbesondere aber die Stimmungslage der betroffenen Kinder, welche sich oftmals im Loyalitätskonflikt zwischen den liebgewonnenen Pflegeeltern und den leiblichen Eltern befinden, sollte dabei genauer beleuchtet werden. Eine Reduzierung der Umgänge sorge, laut Frau Wiemann, nicht für eine Reduzierung des Kummers. Der innere Konflikt des Kindes müsse von den Pflegeeltern ernst genommen und mit Unterstützung durch Fachkräfte der Jugendhilfe sowie Psychotherapie bearbeitet werden.

Zahlreiche interessierte Pflegeeltern und PflegeelternbewerberInnen der Jugendämter Niederbayern-Ost bei der Veranstaltung am 07.03.2020, also vor den aktuell geltenden Regelungen zur Vermeidung der Corona-Pandemie.Zahlreiche interessierte Pflegeeltern und PflegeelternbewerberInnen der Jugendämter Niederbayern-Ost bei der Veranstaltung am 07.03.2020, also vor den aktuell geltenden Regelungen zur Vermeidung der Corona-Pandemie.


Im weiteren Fortbildungstag erhielten die anwesenden Pflegeeltern zahlreiche mögliche Handlungsstrategien und wertvolle Tipps anhand praktischer Beispiele aus dem breitgefächerten Wissensschatz der Referentin. An der regen Beteiligung der TeilnehmerInnen wurden sowohl die Komplexität als auch die elementare Rolle, welche die Thematik des Umgangskontaktes im Alltag der Pflegeeltern spielt, ersichtlich. Die Pflegeeltern wurden so im Rahmen der Fortbildungsveranstaltung dabei unterstützt, die Ursachen für Probleme im Umgang mit der Herkunftsfamilie zu verstehen und diese – mit Unterstützung des zuständigen Jugendamtes – soweit zu lösen, sodass sich aus einer Belastung eine Chance für die Pflegekinder entwickeln kann.

Kinder, die nicht mehr in ihrer Herkunftsfamilie leben können, brauchen Pflegeeltern, die ihnen Sicherheit und Geborgenheit geben. Das Kreisjugendamt Freyung-Grafenau ist immer wieder auf der Suche nach Pflegeeltern, die bereit sind, ein Kind vorübergehend oder dauerhaft aufzunehmen. Wer Fragen oder Interesse an einer Pflegeelternbewerbung hat, kann sich er jederzeit an den Pflegekinderfachdienst unter 08551 57-164 oder 57-313 wenden.


- sb


Landratsamt Freyung-GrafenauFreyung

Quellenangaben

Landratsamt Freyung-Grafenau
Foto: Kreisjugendamt Freyung-Grafenau

Sie möchten Ihren Bericht regional bewerben?

Alle Informationen und Ihren Ansprechpartner finden Sie HIER.


Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?


Ähnliche Berichte

Informationsveranstaltung des Jugendamts für potentielle PflegeelternFreyung „Die vielen schönen Momente mit den Kindern entschädigen für jede Anstrengung, die mit der Aufnahme eines Pflegekindes verbunden ist.“ So resümierten Rosmarie Nirschl und Tanja Rothkopf ihre Erfahrungen als Pflegemütter.Mehr Anzeigen 09.02.2020LEADER fördert Kleinprojekte mit bis zu 1.750 EuroFreyung Mit dem LEADER-Projekt „Unterstützung Bürgerengagement“ unterstützt die Lokale Aktionsgruppe (LAG) Landkreis Freyung-Grafenau kleine, bürgerschaftlich getragene Maßnahmen unbürokratisch. Vereine, Organisationen oder lose Zusammenschlüsse haben nach wie vor die Möglichkeit, Projektideen bei der LAG einzureichen und im Idealfall eine Förderung in Höhe von bis zu 1.750 Euro zu erhalten.Mehr Anzeigen 22.01.2020Aus dem Briefwechsel Alfred KubinsFreyung Ergänzend zur Ausstellung „Kubin und der Böhmerwald“ lädt das Museum in Schloss Wolfstein ein zu einer Lesung aus dem Briefwechsel des Künstlers. Selten hat jemand Gedanken, Biographisches und Schöpferisches so sehr in seinen Briefen mitgeteilt wie Alfred Kubin, und so haben Kreisheimatpfleger Karl-Heinz Reimeier und Mythenforscher Jakob Wünsch die Ehre und die Freude, daraus vorzulesen.Mehr Anzeigen 19.01.2020Einzigartiges Angebot für SeniorenDeggendorf Eigenverantwortlich und möglichst eigenständig im Alter leben, wer will das nicht. Informationen dazu, wie man das machen oder sich zumindest darauf vorbereiten kann, gibt es am 29. Februar und 1. März wieder auf der „SENIORita“, der Messe für die besten Jahre im Leben, in der Deggendorfer Stadthalle.Mehr Anzeigen 16.01.2020Pflegefamilien entdecken Erlebnisbauernhof ZeintlFreyung Auf Einladung des Landratsamtes Freyung-Grafenau verbrachten die Pflegefamilien des Landkreises Freyung-Grafenau vergangenen Samstag einen erlebnisreichen und unbeschwerten Tag auf dem vom Bayerischen Staatsministerium zertifizierten Erlebnisbauernhof Zeintl in Mitterdorf.Mehr Anzeigen 05.08.2018Pflegefamilien im Museum JAGD LAND FLUSS des Landkreises Freyung-Grafenau auf WissensjagdFreyung In diesem Jahr hat das Kreisjugendamt Freyung-Grafenau den alljährlichen Pflegefamilienausflug im Museum JAGD LAND FLUSS des Landkreises Freyung-Grafenau durchgeführt.Mehr Anzeigen 02.10.2017



Diese Webseite verwendet Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Um die Funktionen unserer Webseite vollumfänglich Nutzen zu können, willigen Sie bitte in deren Nutzung ein.

Mehr Infos: Datenschutz | Impressum

Akzeptieren und schließen
Alle Cookies akzeptieren Cookie-Einstellungen anpassen
Cookie-Erklärung Über Cookies
Notwendig Präferenzen Statistiken Marketing

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf
cookieinfoWAIDLER.COMSpeichert die Benutzereinstellungen zu den Cookies.90 Tage
waidler-sessionWAIDLER.COMEindeutige ID, die die Sitzung des Benutzers identifiziert.Session
_gadsGoogleVerwendet von Google für die Werbeplätze und Werbeanzeigen1 Jahr

Präferenz-Cookies ermöglichen einer Webseite sich an Informationen zu erinnern, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht, wie z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
waidler-logWAIDLER.COMSpeichert den User-Login mit Auswahl „merken“ im aktuellen Browser für bis zu 30 Tage.30 Tage

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

Name Anbieter Zweck Ablauf
_gaGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.2 Jahre
_gatGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag
_gidGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren.1 Tag
_gat_<CODE>GoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag
_gat_auGoogleWird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken1 Tag

Marketing-Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer sind und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.

Name Anbieter Zweck Ablauf
IDEGoogleVerwendet von Google DoubleClick, um die Handlungen des Benutzers auf der Webseite nach der Anzeige oder dem Klicken auf eine der Anzeigen des Anbieters zu registrieren und zu melden, mit dem Zweck der Messung der Wirksamkeit einer Werbung und der Anzeige zielgerichteter Werbung für den Benutzer.1 Jahr
test_cookieGoogleVerwendet, um zu überprüfen, ob der Browser des Benutzers Cookies unterstützt.1 Tag
ads/ga-audiencesGoogleUsed by Google AdWords to re-engage visitors that are likely to convert to customers based on the visitor's online behaviour across websites.Session
NIDGoogleRegistriert eine eindeutige ID, die das Gerät eines wiederkehrenden Benutzers identifiziert. Die ID wird für gezielte Werbung genutzt.1 Jahr
_fbpWAIDLER.COMWird von Facebook genutzt, um eine Reihe von Werbeprodukten anzuzeigen, zum Beispiel Echtzeitgebote dritter Werbetreibender.3 Monate
VISITOR_INFO1_LIVEYouTubeVersucht, die Benutzerbandbreite auf Seiten mit integrierten YouTube-Videos zu schätzen.179 Tage
YSCYouTubeRegistriert eine eindeutige ID, um Statistiken der Videos von YouTube, die der Benutzer gesehen hat, zu behalten.Session
yt-remote-device-idYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosPersistent
yt-remote-session-appYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSession
yt-remote-session-nameYouTubeSpeichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-VideosSession
Einstellungen speichern

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen.

Erfahren Sie in unserer Datenschutzrichtlinie mehr darüber, wer wir sind, wie Sie uns kontaktieren können und wie wir personenbezogene Daten verarbeiten.

Bitte geben Sie Ihre Einwilligungs-ID und das Datum an, wenn Sie uns bezüglich Ihrer Einwilligung kontaktieren.