zurück zur Übersicht
25.03.2020
111 Klicks
teilen

Deutsche Pokerspieler machen sich auf internationaler Ebene einen Namen

Poker ist ein Kartenspiel, das in ganz Deutschland und weltweit gerne gespielt wird. Hierzulande wird in vielen staatlichen Casinos Poker als Teil des großen Spiels angeboten, so bieten die Spielbanken Bayerns unter anderem in Bad Reichenhall Pokertische für Cashgames und Turniere an und sogar eine Pokermeisterschaft wird in den Spielbanken Bayern für alle Bewohner und Besucher der Region ausgetragen. Seit geraumer Zeit erfährt das Kartenspiel zunehmende Aufmerksamkeit, während unter anderem Online-Casinos und Pokerräume im Internet Neulingen auf dem Gebiet den Zugang vereinfachen und es den Spielfreunden erleichtern, sich zu verbessern und Gegenspieler zu finden. So haben inzwischen zahlreiche Deutsche ihre Leidenschaft für das Kartenspiel, in dem es sowohl auf den Zufall als auch auf Können und Strategie ankommt, entdeckt und sich auch auf großen Turnieren auf internationaler Ebene einen Namen gemacht. Erst im letzten Jahr gewann zum zweiten Mal in der Geschichte des größten Pokerturniers der Welt, der World Series of Poker, ein Deutscher das Finale.

Die World Series of Poker ist die weltweit größte Pokerturnierserie.
Die World Series of Poker ist die weltweit größte Pokerturnierserie.

Diese deutschen Profis führen die Pokerränge an

Deutschland hat bereits eine Vielzahl an Pokerprofis hervorgebracht, die auf internationalen Meisterschaften große Auftritte hinlegen und hohe Gewinne erzielen. So gewann der 55-jährige Münsteraner Hossein Ensan 2019 das Finale der World Series of Poker als zweiter Deutscher nach Pius Heinz im Jahr 2011 und nahm das Sieger-Bracelet sowie zehn Millionen US-Dollar mit nach Hause. Davor lagen seine kumulierten Gewinne bei etwa drei Millionen US-Dollar aus diversen Pokerliveturnieren.

Mit einem erreichten Preisgeld von insgesamt über 32,5 Millionen US-Dollar führt Fedor Holz aus Saarbrücken die Rangliste der besten Spieler Deutschlands an. Im Jahr 2018 konnte der Deutsche auf einen Schlag in Las Vegas beim Poker-Event im No Limit Hold'em „The Big One for One Drop“ sage und schreibe sechs Millionen US-Dollar gewinnen. Mit einem solch markanten Sieg schafft es Holz sogar auf den achten Rang der All Time Money List, die Rangliste, die Spieler mit den höchsten Gewinnen aus aller Welt einordnet.

An zweiter Stelle der besten Pokerspieler Deutschlands folgt Christoph Vogelsang aus Sassenberg in Nordrhein-Westfalen. Mit gewonnenen Preisgeldern in Höhe von insgesamt über 22,6 Millionen US-Dollar konnte auch er sich einen Platz unter den höchstverdienenden Spielern ergattern und auf internationaler Ebene beeindrucken. Seine eindrucksvollste Leistung erzielte er 2017 am Super High Roller Bowl in Las Vegas, wo er mit dem ersten Platz sechs Millionen US-Dollar kassieren durfte.

Auch ein Spieler aus Bayern lässt sich in der Bestenliste der deutschen Pokerprofis wiederfinden. Michael Eiler stammt aus Otterfing und begann seine Pokerkarriere im Netz, bevor er sich auch an Liveturnieren am grünen Filz versuchte. Im Jahr 2010 konnte er das Finale an der European Poker Tour in Wien für sich entscheiden und sich das begehrte Bracelet nach Hause holen. Auch das Preisgeld von 700.000 Euro ließ er sich nicht entgehen. Bisher handelte es sich damit um seinen größten Gewinn, insgesamt konnte er auf zahlreichen nationalen und internationalen Turnieren jedoch bereits über 1,2 Millionen US-Dollar einkassieren. Auch ein weiterer weltweit bekannter und erfolgreicher Pokerspieler hat eine Verbindung zu Bayern. Der in Brasilien geborene Deutsche, George Danzer, lebt aktuell in Salzburg, war jedoch auch in Passau, der Stadt an drei Flüssen, schon zu Hause. Insgesamt konnte er sich bereits über 2,7 Millionen US-Dollar einheimsen.

Die größten Pokerturniere in Deutschland und Europa

Während die World Series of Poker die Weltmeisterschaft im Poker darstellt und damit das global größte und wichtigste Pokerturnier ist, ist die European Poker Tour, auch EPT genannt, das europäische Gegenstück des weltweiten Turniers. Die Tour macht in jedem Jahr an sieben Stationen über den ganzen Kontinent verteilt Halt und lässt die besten Spieler gegeneinander antreten. Die EPT fand im Jahr 2004 ihren Anfang, nachdem Texas Hold’em Poker einen wahrlichen Boom erlebt hatte. In der Zwischenzeit durfte auch Deutschland bereits mehrfach Gastgeber der renommierten Turnierserie sein, so fand die EPT zwischen 2007 und 2009 in Dortmund im Casino Hohensyburg, in Deutschlands größter Spielbank, statt, zwischen 2010 und 2013 machte die EPT dann in der deutschen Hauptstadt in der Spielbank Berlin am Potsdamer Platz Halt.

Doch nicht nur die EPT ist in Deutschland zu Gast, denn auch die World Poker Tour (WPT) hielt in diesem Jahr ein eigenes WPT Germany Turnier ab. Die WPT findet bereits seit 2002 statt und konnte durch die Übertragungen der Finaltische im Fernsehen maßgeblich zur rasant ansteigenden Beliebtheit des Pokers beitragen. Sie findet über eine Reihe an Turnieren und Festivals statt, darunter in der neusten Saison beispielsweise die WPT Legends of Poker in L.A., die WPT UK in England und die WPT Russia in Russland. Die WPT Germany wurde am 18. Februar 2020 ausgetragen, jedoch nicht in Deutschland, wie der Name vermuten ließe, sondern in Tschechien. Zum Titel des WPT Germany Champions schaffte es Christopher Pütz, der sich am Main Event ein Preisgeld von 270.000 Euro sicherte. Der Deutsche stellte sich hierzu in Europas größtem Pokerroom starker internationaler Konkurrenz, darunter der erfolgreiche Italiener Gianluca „Tankanza“ Speranza und deutscher Poker-Weltmeister Hossein Ensan aus Münster, der die WPT Germany mit dem siebten Platz beendete.

Im Poker geht es um mehr, als per Zufall eine gute Hand zu erhalten.
Im Poker geht es um mehr, als per Zufall eine gute Hand zu erhalten.

Was Poker so besonders macht

Im Vergleich zu den anderen Spielen im Casino stellt Poker eine eigene Kategorie dar. So handelt es sich bei dem Kartenspiel nicht um ein reines Glücksspiel, sondern um ein Game, in dem der Ausgang mithilfe von Können, analytischem Denken und Strategie beeinflusst wird. Zwar bestimmt allein der Zufall, wie im Texas Hold’em Poker die Hole Cards auf den Händen der Spieler und die Gemeinschaftskarten in der Mitte des Spieltischs aussehen, doch es liegt im Vermögen des Spielers, das Beste aus dem vorhandenen Blatt zu machen. Hierzu setzen die Pokerprofis zahlreiche Skills ein und beweisen wahres Können. Mithilfe von unter anderem Körpersprache und Setzstrategien leiten die Pokerprofis ihre Gegner in die Irre, um sich nicht anmerken zu lassen, wie es um das eigene Blatt steht. So ging der Italiener Sammartino am Finaltisch der World Series of Poker 2019 mit einem Flush und Straight-Draw All-In, konnte jedoch mit Hossein Ensans Hand nicht mithalten, der sich seine Stärke nicht hatte anmerken lassen und daraufhin das Main Event gewann.

Um am Pokertisch die beste Leistung erbringen zu können, müssen Spieler eine große Menge an Faktoren beachten und in ihre Strategie einfließen lassen. Hierzu gilt es, am Pokertisch stets mit voller Aufmerksamkeit und Konzentration zu sitzen, was über mehrere Stunden am Main Event besonders anstrengend ist. In der heutigen vernetzten Welt ist es einfacher denn je, von Smartphone, Social Media und Co. schnell abgelenkt zu werden, ganz besonders, wenn Spieler im Internet Poker spielen. Doch beim Pokern handelt es sich um ein Spiel, das mentale Stärke erfordert und nur mit absoluter Konzentration gemeistert werden kann. Nur so können Spieler sämtliche Informationen, wie das Pokerface der Gegner, Verhaltensweisen bei einem Bluff und vergangene Hände korrekt aufnehmen und erkennen, um die eigene Strategie entsprechend zu adaptieren. Egal, ob die Stimme, der Mund oder die Augen des Gegners, die Körpersprache der Mitspieler muss beim Poker unbedingt berücksichtigt werden. Am Finaltisch der WPT Germany beispielsweise wechselte der Chip-Leader kontinuierlich, doch Christopher Pütz ließ sich davon nicht aus der Ruhe bringen und behielt die anderen Spieler zu jeder Sekunde im Auge, um ihr Verhalten bestmöglich einzuschätzen und entsprechend zu agieren. Nachdem sein letzter Gegner Laszlo Papai All-in ging, war sich Pütz sicher, mitzugehen. Er hatte die bessere Hand und entschied das Turnier für sich.

Poker ist ein Kartenspiel, das eine unglaubliche Faszination auf die Menschen ausübt. Seit einigen Jahren feiert das Spiel, das dem Spieler reichlich Können, Strategie und mentale Stärke abverlangt, ein Zuwachs an Bekanntheit und Beliebtheit, während sich auch deutsche Spieler auf internationalen Turnieren zunehmend einen Namen machen.


- sb |



Quellenangaben

Bild 1: "World Series of Poker Card Protector" (CC BY 2.0) by slgckgc
Bild 2: Unsplash



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Unseriöse Online-Casinos erkennen: So bleiben Sie auf der sicheren SeiteDer Aufstieg des Internets bleibt auch bei Online-Casinos nicht verborgen. Die virtuellen Spielhallen sind so populär wie noch nie und ein Magnet für alle, die ihre Freizeit gerne mit einer Partie Roulette oder Blackjack verbringen.Mehr Anzeigen 20.12.2019Schafkopfen im Trend: Kartenspiel mit Tradition Kartenspiele gehören zu einem Abend im Wirtshaus genauso dazu wie das Bier. Vor allem haben Kartenspiele auch eine lange Tradition in Bayern. Allen voran sind das Schafkopfen und Watten besonders beliebt. Da in den letzten Jahren immer wieder befürchtet wurde, dass solche traditionellen Kartenspiele aussterben, will man auf unterschiedlichste Weisen dagegenwirken.Mehr Anzeigen 30.09.20196 ungewöhnliche Orte in Deutschland, die du besucht haben musst Deutschland ist als wunderschönes Land in der ganzen Welt bekannt und ein begehrtes Reiseziel. Millionen von Touristen besuchen das größte Land der europäischen Union Jahr für Jahr, und erleben Deutschland wie man es von den Postkarten kennt: Berlin Alexanderplatz, Neuschwanstein, der Kölner Dom.Mehr Anzeigen 13.08.2019Top 5 Fragen zu Online-Slots beantwortet Spielautomaten sind seit vielen Jahren eine der beliebtesten Formen des Zockens. Mit der Einführung von Online-Casinos und Online-Slots ist ihre Beliebtheit nur noch gestiegen.Mehr Anzeigen 08.08.2019Aller Anfang ist schwer - Casino spielen leicht gemacht! Aller Anfang ist schwer – doch hier haben wir einige Tipps und Tricks, die den Einstieg in verschiedene Casino-Spiele erleichtern können.Mehr Anzeigen 20.02.2019Spielbank Bad KötztingBad Kötzting Im bayrischen Wald stehen Besuchern viele Unterhaltungsmöglichkeiten zur Verfügung. Wundervolle Wanderungen zu sagenumwobenen Gipfeln, ausgiebige Radtouren und jede Menge Wellness warten in der Region.Mehr Anzeigen 13.11.2018