zurück zur Übersicht
08.03.2020
206 Klicks
teilen

Woche der Pflege findet wieder statt

„Die Lenkungsgruppe des Agenda 21 Arbeitskreises Soziales hat erneut beschlossen, auch im Jahre 2020 eine Woche der Pflege und Betreuung durchzuführen“, sagt der Sozialamtsleiter Horst Kuffner. Dieser Aktionswoche, die vom 11. bis 15. Mai bereits zum fünften Mal stattfindet, wird erneut das Thema Pflege im Landkreis Regen aufgreifen.

So konnte bereits der VdK-Geschäftsführer Helmut Plenk mitteilen, dass Herr Prof. Dr. Horst Kunhardt für eine Abendveranstaltung zum Thema „Pflege heute und morgen (Haus 4.0)“ zugesagt hat. Des Weiteren sind Vorträge zur Vorsorgevollmacht und Patentenverfügung sowie Demenzerkrankung, aber auch Maßnahmen und Aktionen, wie Rollentausch und Zusammenkünfte mit Heimbewohner geplant. So werden auch dieses Jahr die Verantwortlichen der Alten- und Pflegeheime, Behinderteneinrichtungen als auch ambulanten Pflegedienste sowie in diesen Bereichen tätigen Organisationen gebeten, Aktionsmaßnahmen mitzuteilen, die dann wieder in einem Flyer dargestellt und landkreisweit bekannt gemacht werden.

Die Arbeitsgruppe (v.li.): Angela Schwarz, Markus Quappik, Vorsitzender des Agenda Arbeitskreises, Pfarrer Matthias Schricker, Sozialamtsleiter Horst Kuffner und Vdk Geschäftsführer Helmut Plenk.Die Arbeitsgruppe (v.li.): Angela Schwarz, Markus Quappik, Vorsitzender des Agenda Arbeitskreises, Pfarrer Matthias Schricker, Sozialamtsleiter Horst Kuffner und Vdk Geschäftsführer Helmut Plenk.


- sb


Landratsamt RegenRegen

Quellenangaben

Landratsamt Regen
Foto: Brückl/VdK



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Selbstbestimmtes Leben auch als PflegefallViechtach „Die Woche der Pflege und Betreuung steht und fällt mit den Angeboten“, sagte Sozialamtsleiter Horst Kuffner bei der Begrüßung der Gäste im BRK Seniorenzentrum Viechtach.Mehr Anzeigen 23.05.2019„Leben ist immer mit Loslassen verbunden“Ruhmannsfelden „Es geht eine unendliche Würde von Sterbenden aus“, sagt Heidemarie Horenburg, die Vorsitzende des Hospizvereins Zwiesel-Regen. Sie referierte im Rahmen der Woche der Pflege und Betreuung im Alten- und Seniorenheim Sankt Laurentius in Ruhmannsfelden.Mehr Anzeigen 21.05.2019Ersthelfer sind für die Rettungskette besonders wichtigViechtach Schulsanitäter sind ein wichtiger Bestandteil einer Schule. Sie werden gerufen, wenn es Schulunfälle gibt oder kleinere Wunden versorgt werden müssen.Mehr Anzeigen 20.05.2019Bürgermeister Werner Troiber als Pfleger im EinsatzRegen „Die Pflegekräfte umarmen die Pflegenden mit ein paar netten, aber wichtigen und wertvollen Worten und dies ist für manchen zu Pflegenden genauso wichtig, wie die eigentliche Pflegeleistung“, sagte der Ruhmannsfeldener Bürgermeister Werner Troiber nachdem er einen Vormittag lang in die Rolle eines Pflegers schlüpfen durfte.Mehr Anzeigen 17.05.2019Auftakt der Woche der Pflege und Betreuung im Landkreis RegenZwiesel Der Auftakt zur „Woche der Pflege und Betreuung“ begann für Helmut Plenk, 3. Landrat und Schwerbehindertenbeauftragter für den Landkreis Regen, um 6 Uhr morgens in der Arberlandklinik Zwiesel.Mehr Anzeigen 16.05.2019Alles dreht sich um die PflegeRegen „Die Woche der Pflege wird heuer von Montag bis Freitag, 13. bis 17. Mai, begangen“, sagt Horst Kuffner, der Leiter der Sozialverwaltung im Landratsamt Regen. Der Arbeitskreis Soziales habe sich wieder um ein breites Angebot bemüht, so Kuffner weiter.Mehr Anzeigen 30.04.2019