zurück zur Übersicht
28.02.2020
405 Klicks
teilen

Sportliche Woche in der Sportwelt Amadé

Auf eine einzigartige Skiwoche können die SchülerInnen der 8. Klassen des Gymnasiums Freyung zurückblicken. Bei zumeist strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen fuhren die „Skilehrerinnen“ Sonja Reischl, Evi Stangl, Nicole Angermeier sowie die männlichen Begleiter Markus Klapper, Wolfgang Fischer und Organisator Thomas Fuchs mit ihren Gruppen z.T. weit über 100 Streckenkilometer rund um die Skigebiete in Altenmarkt/ Zauchensee/ Schladming/ Kleinarl.

Organisation ist alles: gemeinsames „Anpacken“ beim „Auspacken“.Organisation ist alles: gemeinsames „Anpacken“ beim „Auspacken“.


War der erste Skitag am Bifang in Altenmarkt noch von Strapazen der Anfahrt und z.T. schwierigen Pistenverhältnissen geprägt, zeigten die folgenden Skitage die besten Seiten der Skiwelt Amadé. Zwar befand man sich in Zauchensee in „Begleitung“ vieler britischer und niederländischer Skifans, dagegen konnten sich die Schülerinnen auf den Pisten in Flachauwinkel und Schladming so richtig austoben. Ein sehr positiver Nebeneffekt des schönen Wetters war zudem, dass es in der gesamten Woche zu keinerlei (!) krankheits- und verletzungsbedingten Ausfällen kam.

Skifoahrn is des leiwandste...Skifoahrn is des leiwandste...


Die abendlichen Programmpunkte umfassten die Lawinenproblematik, gemeinsame Spiele und Gruppenwettkämfe sportlicher sowie kreativer Art. Dabei stach besonders die Gruppe von Nicole Angermeier heraus, die sich mit einem Text zur Melodie des Backstreet boys songs „I want it that way“ mit viel Ironie charakterisierte. Der Höhepunkt des gemeinsamen letzten Abends war ein Chor – unter der Gitarrenbegleitung von Markus Klapper – der Wolfgang Ambros „Skifoahrn“ und Hannes Ringelstetters „Niederbayern“ zum Besten gab.

„Niederbayern“ in Altenmarkt„Niederbayern“ in Altenmarkt


Besonders hervorzuheben ist noch das ausgesprochen harmonische Klima und so ging es nach fünf Tagen mit viel frischer Luft, aber nicht gar zu viel Schlaf zum Verdruss vieler Schüler schon wieder Richtung Heimat.


- sb


Gymnasium FreyungFreyung

Quellenangaben

Gymnasium Freyung, Wolfgang Fischer



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Das Gymnasium Freyung begrüßt die neuen FünftklässlerFreyung Dem 10. September 2019, dem Schulstart nach den Sommerferien, fieberten 58 Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Freyung ganz besonders entgegen: Für sie beginnt zum zweiten Mal ein Neuanfang an einer Schule – nun als Gymnasiasten.Mehr Anzeigen 14.09.2019Kulturtag bayerischer Schulen am Gymnasium FreyungFreyung Am diesjährigen Kulturtag organisierte das Gymnasium Freyung für alle Jahrgangsstufen Exkursionen zu kulturell interessanten Orten in der Region.Mehr Anzeigen 10.05.2018Schätzen, Rechnen und Tüfteln beim Känguru-TestFreyung Die Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen des Gymnasiums Freyung nahmen auch in diesem Schuljahr wieder am internationalen Känguru-Test der Mathematik teil.Mehr Anzeigen 02.05.2018Wochen der Prävention am Gymnasium FreyungFreyung Die Schüler der Unter- und Mittelstufe durften bei mehreren Veranstaltungen mit Experten etwas über Mobbing lernen, konnten sich über Essstörungen informieren und bekamen Einblicke in die Probleme des Drogenkonsums.Mehr Anzeigen 30.04.2018P-Seminar-Preis 2018Freyung Nur 24 in ganz Bayern und nur drei in Niederbayern bekommen ihn: den P-Seminar-Preis für gelungene Projektseminare. Das P-Seminar vom Gymnasium Freyung gehört in diesem Schuljahr zu den stolzen Preisträgern.Mehr Anzeigen 16.03.2018Freyunger Gymnasiasten trotzen sibirischer Kälte in ÖsterreichFreyung Eine Woche der besonders eisigen Art erlebten die SchülerInnen des Gymnasiums Freyung und ihre Skilehrer rund um die Skigebiete Altenmarkt/Zauchensee/Schladming.Mehr Anzeigen 09.03.2018