zurück zur Übersicht
20.01.2020
247 Klicks
teilen

Betriebliches Gesundheitsmanagement im Fokus: BGM-Marktplatz an der THD

Zum zweiten Mal findet am Freitag, den 24. Januar um 14:30 Uhr, der BGM-Marktplatz im Glashaus der Technischen Hochschule Deggendorf (THD) statt. Neben Impulsvorträgen aus Wissenschaft und Praxis werden brandaktuelle Projekte aus dem Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) präsentiert und diskutiert.

Das BGM-Konzept der THD gewann 2019 mit dem Projekt „PeM – Wir pflegen euch Mitarbeiter“ den Bayerischen Präventionspreis. Manfred Aschenbrenner, Kreisgeschäftsführer des Bayerischen Roten Kreuzes Kreisverband Cham, stellt das mit der Forschungsgruppe Betriebliches Gesundheitsmanagement und Arbeitssicherheit der THD entwickelte Projekt vor.

Auch aktuelle Teilnehmer des Hochschulzertifikats „Systemische Prozessberatung im Betrieblichen Gesundheitsmanagement“ und Pflege Dual Studierende berichten hautnah von ihren Projekten aus der Praxis. Ziel war es hierbei, das BGM in Unternehmen anzustoßen, zu begleiten und nachhaltig zu verankern.

Zudem gibt Dr. Andreas Weber, Direktor Prävention der Verwaltungs-Berufsgenossenschaft, Einblicke in innovative Ansätze des BGM aus Sicht einer Berufsgenossenschaft.

BGM Marktplatz – Projektpräsentation einer Teilnehmerin (01/2019)BGM Marktplatz – Projektpräsentation einer Teilnehmerin (01/2019)


Die Veranstaltung steht allen Interessierten offen und ist kostenlos. Die Anmeldung läuft über die Homepage der THD.

Der neue Durchgang des 12-monatigen berufsbegleitenden Hochschulzertifikats „Systemische Prozessberatung im BGM“ startet am 19.02.2020 am Zentrum für Akademische Weiterbildung der THD. Weiterbildungsreferentin Christina Moosmüller steht für weitere Informationen gerne per E-Mail (christina.moosmueller@th-deg.de) oder telefonisch unter 0991/36 15 437 zur Verfügung.


- sb


TH DeggendorfFachhochschule | Deggendorf

Quellenangaben

Technische Hochschule Deggendorf



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

"Das Unsichtbare sichtbar machen" am Marktplatz für Betriebliches GesundheitsmanagementDeggendorf Am Freitag, 24.01.2020, durfte Prof. Dr. Horst Kunhardt, Vizepräsident für Gesundheitswissenschaften an der Technischen Hochschule Deggendorf (THD), knapp 60 Interessierte am Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) zum BGM-Marktplatz an der THD begrüßen.Mehr Anzeigen 01.02.2020Chinesische Delegation zu Gast an der Technischen HochschuleDeggendorf Knapp 100 Professoren, Hochschullehrer und Lehrende aus mehr als zehn chinesischen Städten weilen aktuell als Gäste am Zentrum für Akademische Weiterbildung an der Technischen Hochschule Deggendorf (THD).Mehr Anzeigen 16.08.2019Hochqualifizierte Lehrkräfte für die Pflege: Neuer Masterstudiengang an der THDDeggendorf Das Gesundheitswesen und insbesondere die Pflege sind stetig im Wandel. So verlangt das Pflegeberufereformgesetz ab 2020 von den Pflegefachschulen neben Lehrkräften mit Bachelor- auch solche mit Master-Qualifikation unterrichten zu lassen.Mehr Anzeigen 20.07.2019Technologie Campus Grafenau ausgezeichnetGrafenau Der Technologie Campus Grafenau wurde mit dem Deggendorfer Hochschulpreis 2019 ausgezeichnet. Deggendorfs Oberbürgermeister Dr. Christian Moser überreichte den Preis im Rahmen der feierlichen Veranstaltung zum 25-jährigen Bestehen der Technischen Hochschule.Mehr Anzeigen 11.07.2019Bewerbungsfrist für berufsbegleitende Studiengänge nahtDeggendorf Nicht mehr länger zögern, denn die Zeit wird knapp. Interessenten eines berufsbegleitenden Studiums können sich noch bis zum 15. Juli 2019 am Zentrum für Akademische Weiterbildung für den Studienstart im September 2019 bewerben.Mehr Anzeigen 23.06.2019KI-Systeme stärken die GrenzregionGrafenau Am Dienstag fand am Technologie Campus Grafenau die Konferenz „Mit künstlicher Intelligenz im Datenstrom fischen“ statt. Die Abschlussveranstaltung des grenzübergreifenden Projektes „Big Data Zentrum Ostbayern-Südböhmen“ bot den 70 Besuchern einen Rückblick auf eine Vielzahl an Aktivitäten der vergangenen drei Jahre. An erster Stelle standen dabei die mit Unternehmen aus der Region durchgeführten Pilotprojekte.Mehr Anzeigen 03.06.2019