zurück zur Übersicht
19.01.2020
634 Klicks
teilen

Brustschmerz-Ambulanz Chest Pain Unit im Krankenhaus Grafenau erneut erfolgreich zertifiziert

Die DGK (die Deutsche Gesellschaft für Kardiologie - Herz- und Kreislaufforschung e.V.) konnte die Brustschmerzambulanz des Grafenauer Krankenhauses erneut als Chest Pain Unit auszeichnen. Damit bescheinigt die DGK, dass das Grafenauer Krankenhaus die strengen Qualitätskriterien für diese spezielle, zertifizierte Notfalleinrichtung erfüllt. Stolz zeigt sich Chefarzt Peter Bomba, der sich gemeinsam mit seinem Team in einem umfangreichen Audit der Prüfung durch das externe Gremium stellte.

Eine Chest Pain Unit (CPU) dient der Versorgung von Patienten mit unklarem Brustschmerz. Die Kriterien, was eine Klinik für die erfolgreiche Zertifizierung erfüllen muss, erstellt die Deutsche Gesellschaft für Kardiologie – Herz- und Kreislaufforschung e.V. (DGK). In Deutschland gibt es Stand Anfang Januar 2020 insgesamt 290 Chest Pain Units. Auf der Homepage der DGK werden alle Brustschmerzambulanzen der deutschen Kliniken aufgeführt. In Niederbayern sind neben Grafenau unter anderem auch Landshut, Deggendorf und Passau zertifiziert. In einem eintägigen Audit unterzog sich die Grafenauer Notfallambulanz der Fachabteilung Kardiologie dieser externen, unabhängigen Qualitätsprüfung.

Chefarzt Peter Bomba (von links) mit Kerstin Maier, Julia Stark, Manuela Hagedorn und Manfred Stockinger vor dem neuen Logo der erfolgreich re-zertifizierten Chest Pain Unit.Chefarzt Peter Bomba (von links) mit Kerstin Maier, Julia Stark, Manuela Hagedorn und Manfred Stockinger vor dem neuen Logo der erfolgreich re-zertifizierten Chest Pain Unit.


Bei Verdacht auf Herzinfarkt muss rasch und zielgerichtet behandelt werden. Dazu muss die zertifizierte Klinik über eine entsprechende räumliche, personelle und medizintechnische also apparative Ausstattung verfügen. Geprüft werden durch die DGK ebenso die fachliche Qualifikation des Personals, die Organisationsstruktur und das Kooperationsnetzwerk. An 365 Tagen, 24 Stunden täglich muss Fachpersonal zur Betreuung der Patienten zur Verfügung stehen, so dass eine Rund-um-die-Uhr Versorgung gewährleistet ist.

Im Grafenauer Krankenhaus wurde bereits vor 4 Jahren in hochmoderne Herzkatheterlabore investiert, ein Team aus geschulten Pflegekräften und kardiologischen Fachärzten installiert und erfüllt auch weiterhin diese hohen Qualitätskriterien – wie die DGK der erfolgreich rezertifizierten CPU des Grafenauer Krankenhaus unter Leitung von Chefarzt Peter Bomba erneut bescheinigen konnte.


- sb


Kliniken Am Goldenen SteigFreyung

Quellenangaben

Kliniken Am Goldenen Steig gGmbH



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Wir brauchen Helden!Freyung Systemrelevant, unverzichtbar und Helden des Alltags: Seit der Corona-Krise hat der Beruf der Pflegekraft immens an Beachtung und Wertschätzung gewonnen. Auch zurecht, wie Thomas Spindler und Stefan Thaller von der Schulleitung der Pflegeschule der Kliniken Am Goldenen Steig in Freyung betonen.Mehr Anzeigen 17.05.2020Kliniken Am Goldenen Steig kehren schrittweise in den Alltag zurückFreyung Die Corona-Pandemie hat die letzten Wochen den Alltag bei den Kliniken Am Goldenen Steig ganz schön auf den Kopf gestellt: Angefangen von den sehr strengen Hygiene- und Schutzmaßnahmen, dem Besuchsverbot, der Einrichtung eines Isolationskrankenhauses in Grafenau bis hin zum Absagen der elektiven Behandlungen und dem damit einhergehenden Freihalten von Intensivbetten.Mehr Anzeigen 10.05.2020Isolationsbereich im Krankenhaus Grafenau zur Behandlung von Verdachtsfällen um eine Station erweitertGrafenau In den letzten Tagen wurden in den Kliniken Am Goldenen Steig in drei Fällen Patienten bzw. ehemalige Patienten positiv auf COVID-19 getestet. Da sie während ihres Klinikaufenthalts bisher keine Symptome zeigten, wurden sie auch nicht auf der Infektstation im Krankenhaus Grafenau behandelt.Mehr Anzeigen 13.04.2020 13:15 UhrErster Todesfall im Zusammenhang mit Covid-19 im LandkreisGrafenau Am gestrigen Abend ist es zum ersten Todesfall im Zusammenhang mit Covid-19 im Landkreis Freyung-Grafenau gekommen. Eine 87-Jährige Frau, die stationär im Krankenhaus Grafenau behandelt wurde, verstarb gestern Abend. Sie war positiv auf das neuartige Corona-Virus getestet worden.Mehr Anzeigen 25.03.2020 12:59 UhrHerzwochen 2019: Kliniken Am Goldenen Steig laden zum Aktionstag ins Grafenauer KrankenhausGrafenau Jedes Jahr fallen dem plötzlichen Herztod in Deutschland ca. 65.000 Menschen zum Opfer. Besonders gefährdet sind Personen mit einer Herzkranzgefäßerkrankung. Beim Aktionstag kommenden Sonntag im Krankenhaus Grafenau widmen sich Chefarzt Peter Bomba und die beiden Oberärzte Dr. Vukajlovic und Dr. Suboh diesem interessanten Thema und wollen die Bevölkerung darüber aufklären.Mehr Anzeigen 07.11.2019Reges Interesse an der Chirurgie am Krankenhaus GrafenauGrafenau Gut besucht war die Veranstaltung der Kliniken Am Goldenen Steig im Kulturpavillon Grafenau unter Leitung von Dr. Dietmar Milkiewicz, der durch den Abend führte und die zukünftige Entwicklung der Chirurgie am Krankenhaus Grafenau aufzeigte.Mehr Anzeigen 13.06.2019