zurück zur Übersicht
16.01.2020
355 Klicks
teilen

LEADER auf der Zielgeraden – Förderanträge sollten bis Mitte 2020 gestellt werden

Das europäische Regionalentwicklungsprogramm LEADER unterstützt Akteure in ländlichen Regionen mit Fördergeldern dabei, ihre Projektideen umzusetzen. Vieles konnte hier im Landkreis Freyung-Grafenau in der LEADER-Förderperiode 2014 – 2020 bereits auf den Weg gebracht und umgesetzt werden. Für die im Dezember 2020 zu Ende gehende Förderperiode steht der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) Landkreis Freyung-Grafenau aktuell noch ein Förderbudget von gut 330.000 Euro zur Verfügung. Ziel ist es nun, auch diese Mittel für Projekte, die die Region stärken und der Lokalen Entwicklungsstrategie entsprechen, zu binden. Hier sind potenzielle Antragsteller wie Kommunen oder Vereine aufgefordert, relativ schnell und einfach umsetzbare Projektideen einzubringen.
Auf der Mitgliederversammlung im Dezember 2019 berichtete LAG-Vorsitzende Renate Cerny über die Tätigkeiten des vergangenen Jahres. „Im Jahr 2019 wurden insgesamt fünf Projekte (davon zwei Kooperationsprojekte) zum Antrag gebracht. Bewilligt wurden sogar acht Projekte, darunter vier Kooperationsprojekte, also Projekte, die landkreisübergreifend umgesetzt werden. Erfreulich ist, dass mittlerweile alle eingereichten Projektanträge bewilligt sind. Im Vergleich zu den Vorjahren hat die Nachfrage nach Fördermitteln in 2019 aber deutlich nachgelassen, sodass mit der Dorfgemeinschaftsbühne Schönbrunn am Lusen auch für lediglich ein Projekt eine LEADER-Förderung beschlossen wurde“, so Cerny.
LAG-Geschäftsführer Tobias Niedermeier stellte im Anschluss die Projekte im Detail vor. In Betrieb genommen werden konnten unter anderem die Kulturbühne Haus im Wald, die Mobile Bühne Ilzer Land und die Volksmusikakademie in Bayern in Freyung. Hier fördert LEADER die Ausstattung der Aufenthalts-, Probe- und Seminarräume. Im Probebetrieb genutzt wird bereits das Denk-Haus des Freilichtmuseums. Das Haus dient als Bildungsstätte vor allem für junge Menschen im Hinblick auf die historische Nutztierhaltung und Kulturlandschaft. Das kleine, aber nicht minder wichtige Projekt Dorfgemeinschaftsbühne Schönbrunn am Lusen wurde mit großem Engagement der Verantwortlichen umgesetzt. Die Bühne kann nun für Veranstaltungen jeglicher Art und Größe genutzt werden.

Zahlreiche Projekte, wie die Aufwertung des Pandurensteigs, das Bienenprojekt in Waldkirchen, ein Schulbauernhof oder der DorfWaldgarten in Neuschönau befinden sich aktuell in der Umsetzung.
Mit dem Projekt „Unterstützung Bürgerengagement“ hat die LAG die Möglichkeit, kleine, bürgerschaftlich getragene Maßnahmen unbürokratisch zu unterstützen. Neben dem Medientreff für Senioren wurden im Jahr 2019 beispielsweise die von der Dorfgemeinschaft initiiere Aufwertung des Dorfspielplatzes in Wilhelmsreut, die Gestaltung der Außenanlage um den Dorfbackofen in Schönbrunn am Lusen sowie die Erstellung und Herausgabe einer Karte mit den schönsten E-Bike-Touren um Waldkirchen unterstützt.

Die Vorstände der Schönbrunner Vereine proben den Aufbau der Dorfgemeinschaftsbühne Schönbrunn am Lusen. Die Bühne ist flexibel für Veranstaltungen jeglicher Art und Größe einsetzbar.Die Vorstände der Schönbrunner Vereine proben den Aufbau der Dorfgemeinschaftsbühne Schönbrunn am Lusen. Die Bühne ist flexibel für Veranstaltungen jeglicher Art und Größe einsetzbar.


Der für Niederbayern zuständige LEADER-Koordinator Dr. Eberhard Pex lobte Vorstand, Entscheidungsgremium und Geschäftsführung der LAG Landkreis Freyung-Grafenau für die geleistete, sehr gute Arbeit.
Kurz vor Weihnachten erhielt die LAG eine erfreuliche Nachricht von Michaela Kaniber, Bayerische Staatsministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten. Kaniber teilte mit, dass die LAG Landkreis Freyung-Grafenau - da sie den Meilenstein weit überschritten hat - eine Budgetaufstockung in Höhe von 50.000 Euro erhält. „Ich bin zuversichtlich, dass Ihre LEADER-Gruppe mit diesem zusätzlichen finanziellen Spielraum weitere positive Impulse in der Entwicklung Ihrer Region setzen kann. Dafür wünsche ich Ihnen viel Erfolg“, so die Staatsministerin.
Insgesamt verfügt die LAG noch über ein Förderbudget von gut 330.000 Euro. Aktuell liegen mehrere Projektideen vor, die momentan konkretisiert werden und auf der nächsten Entscheidungsgremiumssitzung im Februar behandelt werden sollen. „Auch wenn für all diese Projekte eine LEADER-Förderung beschlossen wird, sollte das verfügbare Budget nicht komplett ausgeschöpft sein. Weitere Projektideen sind somit erwünscht. Da die Projektanträge voraussichtlich bis Mitte dieses Jahres eingereicht werden müssen, sind besonders einfach und schnell umzusetzende Projekte prädestiniert, noch eine LEADER-Förderung zu erhalten“, so Niedermeier. Bei Projektideen freut sich LAG-Geschäftsführer Tobias Niedermeier über einen Anruf oder eine E-Mail (Tel.: 08551 57-330; E-Mail: tobias.niedermeier@landkreis-frg.de). Informationen zu LEADER und der LAG Landkreis Freyung-Grafenau unter: https://www.freyung-grafenau.de/wirtschaft-und-tourismus/eu-foerderprogramm-leader/.


- sb


Landratsamt Freyung-GrafenauFreyung

Quellenangaben

Landratsamt Freyung-Grafenau



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Unterstützung für FreYsport-Areal und Festival-AusstattungFreyung Auf der ersten Sitzung des LAG-Steuerkreises im Jahr 2020 wurde eine Förderung aus dem EU-Programm LEADER für das FreYsport-Areal mit Skatepark und Soccerplatz sowie eine Festival-Ausstattung beschlossen.Mehr Anzeigen 20.03.2020LEADER fördert Kleinprojekte mit bis zu 1.750 EuroFreyung Mit dem LEADER-Projekt „Unterstützung Bürgerengagement“ unterstützt die Lokale Aktionsgruppe (LAG) Landkreis Freyung-Grafenau kleine, bürgerschaftlich getragene Maßnahmen unbürokratisch. Vereine, Organisationen oder lose Zusammenschlüsse haben nach wie vor die Möglichkeit, Projektideen bei der LAG einzureichen und im Idealfall eine Förderung in Höhe von bis zu 1.750 Euro zu erhalten.Mehr Anzeigen 22.01.2020Niederbayerische LEADER-Verantwortliche tagen in FreyungFreyung Die diesjährige Herbstbesprechung der Geschäftsführer und Geschäftsführerinnen der Lokalen Aktionsgruppen (LAGn) in Niederbayern fand auf Einladung der Lokalen Aktionsgruppe Landkreis Freyung-Grafenau im Landhotel Gasthof Brodinger in Freyung statt.Mehr Anzeigen 27.10.2018LEADER-Förderung für bürgerschaftliches EngagementFreyung Seit Anfang diesen Jahres ist es der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) Landkreis Freyung-Grafenau möglich, auch kleinere Projekte, die das bürgerschaftliche Engagement stärken, zu fördern. Vereine, Organisationen oder lose Zusammenschlüsse haben nun die Möglichkeit, Projektideen bei der LAG einzureichen und eine Förderung zu erhalten.Mehr Anzeigen 06.10.20189,3 Millionen Euro für besonderes EngagementFreyung Außergewöhnliches Engagement zahlt sich aus: Bei einem Festakt in München hat Landwirtschaftsminister Helmut Brunner 31 besonders aktiven Lokalen Aktionsgruppen im Freistaat zusätzliche Fördermittel aus dem EU Programm LEADER zugesagt.Mehr Anzeigen 10.01.2018Lokale Aktionsgruppe Landkreis Freyung-Grafenau zieht positive JahresbilanzAuf Einladung der Vorsitzenden der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) Landkreis Freyung-Grafenau trafen sich die Mitglieder des Vereins zur diesjährigen Vollversammlung.Mehr Anzeigen 09.01.2017