zurück zur Übersicht
06.10.2018
124 Klicks
teilen

LEADER-Förderung für bürgerschaftliches Engagement

Seit Anfang diesen Jahres ist es der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) Landkreis Freyung-Grafenau möglich, auch kleinere Projekte, die das bürgerschaftliche Engagement stärken, zu fördern. Vereine, Organisationen oder lose Zusammenschlüsse haben nun die Möglichkeit, Projektideen bei der LAG einzureichen und im Idealfall eine Förderung in Höhe von bis zu 1.750 Euro zu erhalten. Anträge in Form einer Maßnahmenskizze können ab sofort bis einschließlich 11. November 2018 eingereicht werden.

Um eine Förderung erhalten zu können, muss die zu fördernde Maßnahme mindestens einem der drei Entwicklungsziele der Lokalen Entwicklungsstrategie dienen und das Bürgerengagement in der Region stärken. Grundsätzlich nicht gefördert werden können Beihilfen sowie laufende bzw. wiederkehrende Veranstaltungen und Aktivitäten. Weiterhin müssen die zu fördernden Projektideen einen gewissen innovativen Charakter aufweisen. Von der Antragstellung ausgeschlossen sind kommunale Körperschaften und Unternehmen. Der Fördersatz beträgt in der Regel 70 Prozent, pro Maßnahme gibt es maximal 1.750 Euro.

Der „Medientreff für Senioren“ in Waldkirchen soll älteren Menschen Hilfestellung im Umgang mit der digitalen Welt geben und wird im Rahmen des Projekts „Unterstützung Bürgerengagement“ gefördert.Der „Medientreff für Senioren“ in Waldkirchen soll älteren Menschen Hilfestellung im Umgang mit der
digitalen Welt geben und wird im Rahmen des Projekts „Unterstützung Bürgerengagement“ gefördert.


Vom Antragsteller ist zunächst eine Maßnahmenskizze vollständig auszufüllen und bis spätestens 11. November 2018 beim LAG-Management einzureichen. Die Auswahl der zu fördernden Maßnahmen trifft die LAG auf der nächsten Sitzung, die am 20. November 2018 stattfinden soll. Entscheidungsgrundlage sind eine aussagekräftige Beschreibung der Maßnahme sowie die Erfüllung der vorgegebenen Ziele. Erst wenn der Antragsteller die Förderzusage von der LAG bekommt, darf mit der Umsetzung der Maßnahme begonnen werden. Die zugesagten Fördermittel werden nach Abschluss der Maßnahme und Vorlage der Zahlungsnachweise ausbezahlt. Die folgende Auswahlsitzung findet voraussichtlich im Frühjahr 2019 statt, auch davor können wieder Maßnahmen eingereicht werden.

Im Rahmen des Projekts „Bürgerengagement“ werden bereits ein Medientreff für Senioren, die Erweiterung eines Dorfgemeinschafts-Spielplatzes sowie die Sonderausstellung zum Grafenauer Volksfest unterstützt.

Wenn auch Sie eine passende Projektidee haben, finden Sie weiterführende Informationen sowie die Vorlage für die Maßnahmenskizze auf der Homepage der Lokalen Aktionsgruppe unter: www.freyung-grafenau.de (Wirtschaft_und_Tourismus/LEADER/Unterstützung Bürgerengagement). Der LAGGeschäftsführer Tobias Niedermeier berät Interessierte auch gerne telefonisch unter 08551/57-330.


- sb

[PR]

Landratsamt Freyung-GrafenauFreyung

Quellenangaben

Landratsamt Freyung-Grafenau



Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?