zurück zur Übersicht
15.06.2014
3494 Klicks
teilen

Oxxnkracherl - die Zweite - eine Oxxentonne

Kurzer Rückblick / Ende Januar 2014:

Weil "Oxxenkracherl" - ein Kultgetränk aus dem Nachbarland Österreich von dem auch hier viele begeistert sind - ein Energy-Drink ist, der zudem auch ziemlich kostengünstig bei Penny zu erwerben ist, haben wir beschlossen gleich 1000 Dosen (ca. 42 Palettn) davon einzukaufen. Fest davon Überzeugt, dieser Vorrat würde für ein ganzes Jahr reichen, war diese Masse bereits nach wenigen Monaten erschöpft und wir brauchten Nachschub.

 

Mitte Juni 2014 war es dann wieder so weit und es hat sich ein Termin gefunden an dem wir unser neues Ziel erreichen wollten. Am Samstag, den 14. Juni 2014 sollten 100 Paletten gekauft werden. Umgerechnet entspricht das eine Menge von 2400 Dosen, 600 Liter flüssiges Energie-Konzentrat mit einem stattlichen Gewicht von über einer halben Tonne und einem Wert von 840,-€. Der Wert einer Dose war inzwischen von zuvor 29ct auf 35ct pro Dose gestiegen, jedoch hatten wir Glück, denn Dank der Fußball Weltmeisterschaft gab es bei Penny folgende Aktion:

 

Beim Spiel Brasilien gegen Kroatien:

  • Gewinnt Brasilien kostet eine Dose Oxxenkracherl nur noch 29ct
  • Gewinnt Kroatien wird der Preis auf 24ct pro Dose gesenkt
  • Bei Unentschieden bleibt der Preis bei 35ct

 

Leider, beziehungsweise eigentlich wie erwartet, gewann Brasilien und der Preis pro Dose wurde für eine Woche auf 29ct gesenkt und unsere Ware kostete nun mehr nur noch 696,-€. Diesesmal haben wir sogar vorher schon ungefähr gewusst wieviele Einkaufswägen wir benötigen um unsere Massen befördern zu können: Ein Einkaufswagen fasst ca. 10 bis 14 Paletten und so betraten wir das Geschäft mit 8 Einkaufswägen, geschoben von einer Gruppe aus 8 Personen. Mit einem freundlichen Grinsen fragte uns bereits am Eingang ein Mitarbeiter "Ihr seid auch wegen Oxxenkracherl hier?" und mit einem "Logisch" als Antwort marschierte unsere Kolonne in den Hinteren Bereich und blockierten wieder 3 Wege um unsere Einkaufswägen zu beladen. Voll bepackt und mit mehrfach nachgezählten Inhalt wanderten wir dann zur Kasse und verließen das Geschäft mit 100 gekauften Paletten Oxxenkracherl und einem ewiglangen Kassenzettel.

 

Ein freuchlicher Passant der ebenfalls einen stattlichen Vorrat an Oxxenkracherl erworben hatte (der Einkaufswagen ganz Rechts) machte anschließend noch ein Foto von uns.
Von Links: Elias, Korbinian, Benjamin, Andreas, Erich, Denise, Tobias und Ramona

 

10453280_701805189867638_442106575_n.jpg

Natürlich konnten wir diesesmal nicht alles in den Bus laden, denn obwohl noch Platz da war machten wir uns dann doch Sorgen um das Gewicht der Ware und so musste diesesmal noch ein weiteres Auto voll beladen werden.

Und weil uns das Einladen so viel Spaß machte und weil wir bereits auf dem Parkplatz schon eine ganze Palette vernichtet hatten und weil das Wetter an diesem Tag scho schön war, machten wir diesesmal auch gleich einen auf Lieferservice und brachten die von verschiedenen Freunden bestellten Paletten direkt vor ihre Haustür. Denn genau wie beim letzten Kauf, kann eine solche Masse nicht von nur einer einzelnen Personen konsumiert werden und so waren diesesmal noch mehr Freunde und Bekannte am Kauf dieser gigantischen Menge beteiligt.

 

Fazit dieser Aktion:

Unser Vorrat dürfte ca bis Ende des Jahres reichen und im Januar 2015 werden wir mit Sicherheit diese Aktion wiederholen, mit dem Ziel einer ganzen Euro-Palette. Möglicherweise wird dann das bsmparty.de Promtionmobil Platz-technisch nicht mehr genügen und wir müssen uns eventuell einen kleinen LKW organisieren, aber das werden wir schon irgendwie Schaukeln. :-D


- bh

OXXENKRACHERL - EXTREMInteressensgemeinschaft | Grafenau




Kommentare

Bitte registrieren Sie sich um hier Kommentare eintragen zu können!
» Jetzt kostenlos Registrieren oder haben Sie Loginprobleme?

Ähnliche Berichte

Jugendliche aus drei Ländern helfen dem MoorDas Treffen ist seit Jahrzehnten schon fest eingeplant in den sechs grenzüberschreitenden Nationalparks entlang der tschechischen Grenze. Jedes Jahr treffen sich Jugendliche aus Schutzgebieten in Deutschland, Tschechien und Österreich zum gegenseitigen Austausch.Mehr Anzeigen 17.08.2018wild&weiblich ist jetzt auch ein EUREGIOanerEinstimmig wurde der Verein wild&weiblich bei der jüngsten Mitgliederversammlung der EUREGIO Bayerischer Wald-Böhmerwald-Unterer Inn e.V. in den Reigen der EUREGIOaner aufgenommen.Mehr Anzeigen 21.04.2018Freyunger Gymnasiasten trotzen sibirischer Kälte in ÖsterreichEine Woche der besonders eisigen Art erlebten die SchülerInnen des Gymnasiums Freyung und ihre Skilehrer rund um die Skigebiete Altenmarkt/Zauchensee/Schladming.Mehr Anzeigen 09.03.2018Nationalpark Bayrischer Wald - mehr als nur WandernIm Osten Bayerns, an der Grenze zu Tschechien, befindet sich der Nationalpark Bayerischer Wald. Er ist Teil des ca. 100 Meter langen Mittelgebirges, des Bayerwalds, und erstreckt sich von der Oberpfalz über Niederbayern hin bis an die Grenze Oberösterreichs.Mehr Anzeigen 04.09.2017BRK-Kreisverband zu Besuch bei den österreichischen NachbarnAnfang Juli besuchte eine Delegation der BRK-Kreisvorstandschaft Freyung-Grafenau unter der Leitung des Kreisvorsitzenden Ludwig Lankl den oberösterreichischen Rot-Kreuz Bezirksverband Rohrbach.Mehr Anzeigen 11.07.2017Oxxnkilo - 1000 Dosen OxxenkracherlEin kleiner Großeinkauf mit über 1000 Dosen Oxxenkracherl, dem Kult-Energy-Drink aus ÖsterreichMehr Anzeigen 25.01.2014